» »

Schilddrüse, zyste kann ich noch schwanger werden

fLinydixk hat die Diskussion gestartet


hallo leute

ich habe schon seit jahren schildrüse und zysten die nach absetzten der pille wieder auftauchen seit drei monaten klappt es nicht mit baby musss ich mich untersuchen lassen ??? ??? ?

Antworten
bHu.ddlexia


Hallo Findik,

wenn die Hormonproduktion der Schilddrüse nicht stimmt, kann dies eine Schwangerschaft verhindern.

Zysten in der Schilddrüse haben im allgemeinen keinen Einfluss.

Du solltest zumindest die Blutwerte der Schilddrüse bestimmen lassen.

hVermzlKei7n79


3 monate ist auch noch nicht wirklich lange. dein körper muß sich auch erst mal wieder umstellen auf die zeit ohne pille. ich würde auch mal die blutwerte checken lassen. kann ja auch sein dass ein anderer wert als der der schildrüse nicht paßt

JPasminx007


Ich würde zu einem Kormonspezialisten gehen. Nach drei Monaten ohne Pille kann der einen Hormonstatus machen. Warum also länger warten. Die Ärzte heißen glaube ich Endokrinologe oder so ähnlich.

bdumblsebe\e21


Was hast du mit der Schilddrüse? Nimmst du Medikamente? Wie waren deine letzten Werte?

Was für eine Zyste meinst du? Eierstockzyste?

frin2dik


ja eierstockzyste die habe ich auch schon seit 5 jahren ich wurde auch schon ein mal operiert wegen zysten und das bevor ich schwanger wurde....

ich hab jetzt auch ein termin beim arzt wegen der schilddrüse mal sehen wie die werte sind

ich hatte vor ca. 8 jahren mal medikamente genommen ein jahr lang wegen der schilddrüse dann war wieder alles in ordnung

und jetzt merke ich richtig am hals es drückt immer dann muss ich würgen

und in ein paar tagen müsste ich meine periode bekommen wenn nicht dann bin wahrscheinlich schwanger :-)

danke an alle und liebe grüsse

b>umblKebexe21


Mit der Schilddrüse ist nicht zu Spaßen! Das solltest du auf alle Fälle von einem Spezialisten kontrollieren lassen.

Auch wenn du nun schwanger sein solltest, kann eine Schilddrüsenfehlfunktion Entwicklungsstörungen beim Kind hervorrufen! Das sollte vorher abgeklärt werden!

fEindixk


echt so schlimm das wusste ich nicht

aber danke werde ich auf jedenfall ernst nehmen

b7umble[beex21


Lies mal das hier:

[[http://www.schilddruesenpraxis.de/$index2.html]]

*:)

frindi}k


hey leute

ich bin schwanger :-D ich freu mich sehr

sollte am freitag meine periode bekommen sie ist immer noch nicht da und hab auch schon einen ss-tes gemacht und positiv hurra

werde morgen zum arzt gehen bin mal gespannt ihr werde ich auch sagen das ich die schilddrüse habe

p>latexau


Brauch einen Rat, wär dankbar für einen

Hallo ich hätte da mal ne Frage. Also, ich beginne meine einnahme freie pause immer an einem Donnerstag am sonntag tritt dann die regel ein. so jetzt habe ich die regel auch bekommen aber heute (wieder donnserstag, der tag der neuen Blisterpackung) habe ich gesehen, dass meine regel bräunlich und nicht mehr rötlich ist. Könnten das die reste meiner regel sein, da diese jetzt eh zuende geht, oder sind das vielleicht doch schmierblutungen, welche auf eine mögliche schwangerschaft hinweisen? Ich wäre sehr sehr dankbar für eine antwort...

p.lAa1teau


Correction

:°( sry meinte nicht bräunlich sondern dunkel braun

b?udd!lexia


Hallo Plateau,

vielleicht ist es wirklich sinnvoller, einen eigenen Faden zu eröffnen, statt mehrfach in laufende Fäden zu schreiben?

;-)

Wenn du einen Pillenfehler ausschließen kannst, ist eine Schwangerschaft unter Pille sehr unwahrscheinlich.

Ist die Blutung nur noch sehr schwach, erscheint sie durch den Abbau des Blutfarbstoffes braun statt rot.

Deine Blutungen können Schmierblutungen bei ausklingender Abbruchblutung sein.

p|latxeau


danke aber noch was...^^

Kann es sein das diese dadurch hervor gerufen werden, da ich diesen monat die pille bereits nachnehmen musste (erbrechen)

lustig, scho die nächste frage,sry, ich habe die pille um 16.30 geommen gewohnte zeit. musste dann so gegen zehn erbrechen. und habe dann um 11.30 eine nachgenommen. War der schutz gewährleistet?

bQudodleixa


Der Schutz wäre auch ohne die nachgenommene Pille gewährleistet gewesen, weil > 4 Stunden zwischen Einnahme und Erbrechen lagen.

Dass die Blutung in den ersten Einnahmetagen des nächsten Blisters andauert, ist nicht bedenklich.

Wenn du die Pille nicht aus einem Ersatzblister nachgenommen hast, verschiebt sich die Pause und damit auch der Beginn der Einnahme um einen Tag nach vorn.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH