» »

Offene brennende Stellen neben den Schamlippen

L0il?y82x26 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich hatte ewigkeiten immer wieder mit pilzen zu kämpfen, doch die habe ich -glaube ich- endlich in den griff bekommen.

dann hatte ich aber immer schmerzen beim pipi machen, dachte immer, das wäre ne blasenentzündung, wars aber nicht. war zu den anfangszeiten immer ein pilz (musste 6 monate antibiotikum nehmen)..hab dann immer pilz sachen und was für die flora bekommen. die schmerzen waren auch die letzten male kein pilz mehr. abstrich-alle in ordnung..

habe dann immer mit panthenolsalbe oder zum schluss penatencreme gecremt, dann wurde es auch besser.

aber seit 2 wochen ist es so, dass ich neben meiner mumu (nicht mehr die schamlippen, die mir sorgen machen) offene stellen haben, die brennen. als ob sich durch reibung etwas aufgescheuert hätte. habe kaum noch sex mit meinem freund, also daran dürfte es nicht liegen.

es wird immer schlimmer, die stellen werden immer größer, es juckt mittlerweile, aber ist halt total gereizt, so dass ich nicht kratzen kann, da es sonst weh tut.

einen pilz würde ich nicht vermuten, aber ich weiss einfach nicht, was ich da noch tun kann. ich habe laut 5 ärzten keinen pilz mehr, ich creme mittlerweile nur noch wie ne bescheuerte. aber es scheint immer schlimmer zu werden.

oder kann es sein, dass sich doch ein pilz eingeschlichen hat, den die ärzte trotz der abstriche nicht bemerken?

habe halt nur um die mumu die (mehr oder weniger) offenen, gereizten stellen.

mich kotzt das mittlerweile nur noch an..

kann mir jemadn helfen? Bitte.......

Antworten
LOily8R22x6


achso:

ich möchte nicht mehr zum gyn gehen, da ich schon so oft in der letzten zeit da war und man mich zuletzt 4,5std (!!!!) hat warten lassen-

wahrscheinlich genau aus diesem grund....damit ich auch ja nicht wieder komme..

vielleicht weiss ja einer von euch, was ich noch machen kann, ich verzweifel noch total... :°(

DXieKruxemi


Natürlich wäre es gut, wenn du zu einem (anderen) Doc gehen würdest, um eine Abstrichkultur anlegen zu lassen.

Du kannst es auch erstmal mit Tannolact-Sitzbädern versuchen [[http://www.shop-apotheke.com/versandapotheke_artikel.htm?pzn=3669382&expa=kmd.Index_3669382&partnercode=index]]

um die Empfindlichkeit der Haut herabzusetzen.

Gute Besserung!!

bzum4blebexe21


ALso bei offenen Stellen die größer werden, brennen und jucken würde ich aber schleunigst zum Arzt gehen!!!

Ist denn der Arzt/ die Ärztin wenigstens nett? Ich geh immer kurz vor Praxisschluß hin, dann müssen die mich ja noch drannehmen, die wartezeit ist aber dann nicht so extrem lang. Wenn der Arzt nicht sooo nett ist, versuchs bei nem andren.

Aber ich würde das anschauen lassen! erstens weils unangenehm ist und zweitens, wer weiß was das ist?

*:)

C]orol-la


Mir würde da noch "Lichen Sclerosus" oder "Psoriasis" einfallen.

Alles sehr juckintensiv.

Geh bitte noch mal zum Arzt.

Alles Gute!

hUoe6lle}nYweib


Hallo,

hat dein Arzt dich mal auf Herpes untersucht?

Meine Freundin hatte das auch. Sie war schon bitterböse mit ihrem Freund, da sie dachte er schleppt es immer wieder an. Er mußte auch eine Salbe eine Zeitlang benutzen um den anfänglichen Pilz in den Griff zu bekommen.

Könnte auch eine allergische Reakion bei dir sein. Kondom? Das viele Antibotika oder Feuchttücher, pafümiertes Klopapier (Kamille), Slipeinlagen mit Duft, oder die falsche Unterwäsche. Benutze eine Zeit lang nur Baumwollwäsche die du auch auf 60 Grad waschen kannst. Daran lag es z.B. bei mir.

LG

hoellenweib

Lnily8 226


Ist denn der Arzt/ die Ärztin wenigstens nett?

ja,eigentlich schon, wären da nicht seine blöden sprechstundenhilfen

Ich geh immer kurz vor Praxisschluß hin, dann müssen die mich ja noch drannehmen

haha, wenns so einfach wäre, dann wär ich glücklich. die nehmen niemanden ohne termin dran, ausser morgens um halb acht.

da haben sie mich aber das letzte mal bis kurz nach 12 warten lassen.

habe einfach keinen nerv, mir immer einen tag urlaub zu nehmen.

hat dein Arzt dich mal auf Herpes untersucht?

herpes? nicht, dass ich wüsste. könnte mir herpes aber auch nicht vordtellen. kenne zwei, die das mal hatten und diese symptome treffen auf mich garnicht zu.. ich glaube, so ein genitalherpes ist sicher noch viel viel schlimmer...

mmh, ich weiss auch nicht... hab einfach keine nerven mehr, mich atändig zum arzt zu schleppen. ich war dieses jahr schon sooo oft da. mit krankenhausbesuchen liege ich da bei 60-70 besuchen.

ich kann einfach nicht mehr. gibt es denn sonst noch ein salbe? :-(

bSumbleb.ee21


Bepanthen.

Aber ich würde da wirklich nicht selbst rumdocktern. Dann mach halt einen Termin für nächste Woche oder geh hin und scheiß da mal so richtig rum. Was denken sich denn die SPrechstundenhilfen wer sie sind?? Über sowas könnt ich mich da richtig aufregen. War bei mir auch schon oft so und das ist echt ätzend. Wenns akut ist, ist's halt akut und da will man nicht ewig warten... Die machen ihre Terminkalender auch immer so voll, dass ich selbst mit Termin schon 1-2 Stunden warten muss %-| Ausrede der Sprechstundenhilfen: "Das entscheiden wir nicht, das macht die Frau Doktor" klar. Und Privatpatienten kommen immer sofort dran >:(

Aber bitte, tu dir selbst den Gefallen und geh zum Arzt!!

*:)

LMilxy8^226


ja, du hast schon recht...blöd ist nur, dass ich ungefähr immer 3-4 wochen auf einen termin warten muss. der arzt lädt sich seine kartei sooo voll..unglaublich..

mmh, vielleicht sollt ich mal zu jemadn anderes gehen.

werd es mit bepanthen ausprobieren, wenn das nicht in ein paar tagen gut ist, dann geh ich zum arzt.

man, das ist alles so ätzend..ständig habe ich irgendeine scheisse.

mir tut das echt leid für meinen freund. ich habe kaum noch lust auf sex deswegen. das kann doch nicht sein, oder?

blumb>lehbeex21


mir gings auch sooo lange so. Hatte dauernd Pilze. Nun ist's bei mir wieder einigermaßen ok, und jetzt hat er keinen Bock mehr auf Sex %-|

LPily82x26


so, heute morgen hab ich es nicht merh ausgehalten... bin heulend aus dem büro gelaufen vor schmerz. eigentlich nicht meine art.

meine inneren schamlippen waren auf miniwini-würstchen größe angeschwollen und es war rohes fleisch, wie vereitert..total verklebt. konnt kaum sitzen, gehen... (hört sich lecker an, ich weiss, sorry!)

naja, konnt nicht mehr warten und bin hier in der nähe meiner arbeit zu nem gyn gegangen. untersuchung war der horror. der musste noch einen abstrich nehmen und das war sooo schmerzhaft..

naja, es ist -wieder mal- ein pilz. gottseidank kein herpes, obwohl ich heute morgen schon selber dran geglaubt habe.

der arzt hat mich auch getadelt, dass ich schon viel lang gewartet habe

:-/

naja, nochmals danke für eure hilfe... ich werd jetzt versuchen, den blöden pilz wegzubekommen... habe aber diesmal tabletten und salbe bekommen, keine zäpfchen mehr.

naja, mal sehen....

lg, *:)

bOumbl%ebere2x1


Mensch du Arme :°_

Das ist ja wirklich der absolute Horror!! Ich wünsch dir gute Besserung!!

WEnn der Pilz dann weg ist, würde ich nochmal zum Arzt einen ABstrich machen ob auch wirklich alles weg ist, sonst nochmal Fluconazol hinterher. Wenn alles weg ist schön mit Bepanthen cremen und die Flora am besten mit Gynoflor (verschreibungspflichtig da es Östrogen enthält, das brauchen die Milchsäurebakterien zum vermehren)

*:)

d1ena`bxen


hallo, auch wenn ich ein bisschen spät dran bin- was mir vor allem dazu einfällt: du crémst die ganze zeit ein, und der pilz kommt immer wieder

durch die cremes ist die haut nicht mehr in der lage sich selbst zu heilen, die flora ist wahrscheinlich nicht mehr existent (nicht nur innen- auch aussen gibt es eine flora). frage nebenbei: du bekommst aber schon antimykotika. weil du von antibiotika schreibst, und die helfen bei pilzen gar nicht, im gegenteil.

durch die ständigen medikamente hast du denk ich mal absolut keine normalflora mehr. die musst du dringend wieder aufbauen, so wie bumblebee es schon beschrieben hat.

meine schwester (heilpraktikerin) empfiehlt bei Pilzinfektionen folgendes: industriezucker komplett meiden, in naturyoghurt (lebende Kulturen) getauchten Tampon dreimal täglich unten einführen, Brottrunk (ca. 1 Flsche pro tag, auch wenn das ziemlich eklig schmeckt), und mein typ: mind. morgens und abends mit seifenfreier intimwaschlotion reinigen , am besten trocken lassen (nackt aufs bett legen und beine auseinander), nicht rubbeln, und dann eine feuchtigkeitscreme oder eventuell eine antimykotika-creme dünn auftragen. einwirken lassen. wenn du immer dick eincremst, ist es immer feucht, ein prima nährboden für pilze. besser du bedeckst die offenen stellen, nachdem die creme eingewirkt hat, mit zellstoff oder mullbinden. man kann auch ein puder (fusafungin) hernehmen, damit es trockener ist, aber manche vertragen das nicht. du musst dir aber vor allem dafür zeit nehmen

r3u=mple\teexzer


wie geht es dir denn inzwischen?

Haben die Tabletten und Salben was gebracht? Verheilen deine offenen Stellen?

L#ily82x26


hallo...

so, da bin ich wieder... mmh, ja, die salbe hat vom ersten augenblick geholfen, es ist tatsächlich alles wieder zugegangen, keine offene stellen mehr. der arzt hatte ja unter dem mikroskop geschaut und meinte, er hätte einen dicken pilz gesehen.

jetzt hab ich dort angerufen, und die frau meinte zu mir, dass in meinem abstrich keine pilze gefunden worden sind. ???

mmh, versteh ich irgendwie nicht... naja, ich creme immer noch bis die tube leer ist, und hoffe, dass es dann langsam mal vorbei ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH