» »

Ektopie

bSluecDaxt


Hallo,

bei mir wurde auch eine Ektopie festgestellt. Die Symptome sind die gleichen wie White Lilien. Ich werde das jetzt operativ veröden lassen. Weiß jemand, welche Risiken hierbei bestehen können? Dass z.B. die Schleim-Haut vernarbt und das bei einer Schwangerschaft problematisch sein könnte?!

Noch 2 kurze anmerkungen:

da das Problem bei mir schon seit Jahren besteht, kann ich betätigen, dass es am Mann (bzw dessen Größe) und den Stellungen liegt.

Man kann auch mit sogenannten Soft-Tampons vorbeugen, die es im sexshop gibt. Diesen Schwamm führt man sich vor dem GV ein und es kommt zu keinen Blutungen. Kaum spürbar für den Mann, das Entfernen ist allerdings nicht immer einfach...

Lg, und danke schonmal für eure antworten!

Ciollchicixn


Ich verwende einfach mal den bestehenden Faden damit ich keinen neuen aufmachen muss.

Ich war heute beim FA zur Vorbesprechung einer Gynefixeinlage. Da mein letzter Krebsabstrich schon wieder 6 Monate her war und er sowieso nen Ultraschall von meiner Gebärmutter machen wollte, erledigte er das gleich mit. Als er den Abstrich machte guckte er auf einmal komisch und meinte "Oh, ich sehe sie haben da eine Ektopie". Als er den Abstrich machte hat es direkt angefangen zu bluten. Ich hatte das vorher noch nie bei nem FA-Besuch und auch so beim GV hab ich noch nie deswegen geblutet... Er meinte er würde das vorher gerne abklären, wer weiß woher das kommt.

Ich hab jetzt gelesen dass junge Frauen das öfter mal haben und sich das verwächst.

Aber ist es normal dass das ganz plötzlich auftritt?

Was könnte das für Ursachen haben?

Ich möchte mir gerne nächste Woche, wenn meine Blutung ist, die Gynefix legen lassen, und hab jetzt ein bisschen Angst dass ich da was bakterielles hab was dagegen spricht...

Sind meine Bedneken da berechtigt oder steht das in gar keinem Zusammenhang?

Danke schonmal :)

C|olcJhicxin


Ich hatte heute morgen immernoch Blut im Slip. Nicht viel aber doch etwas...

das macht mir jetzt echt Angst!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH