» »

Knubbel an der Scheide bzw. an der Schamlippe

lrukja+s0105 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

ich hoffe das mich hier jemand beruhigen kann.

Ich habe gestern einen kleinen Knubbel an einer meiner Schamlippen bemerkt. Der tut eigentlich nicht weh, nur jetzt, weil ich viel daran herumgedrückt habe.

Der liebt genau am Ende der Schamlippe. Dadurch ist diese dort auch etwas dicker als die andere.

Ich war so geschockt, dass ich mich gleich übergeben musste.

Mein erster Gedanke war Krebs (Geschwür).

Aber dann dachte ich, dass ich das ja vorher auch noch nie gemerkt habe also der Knubbel noch nicht so lange sein kann. Außerdem fühlt es sich an, als wenn dort die Haut etwas dicker ist und daraus der Knubbel entstand. Und ein Turmor liegt doch auch sicher nicht in oder an einer Schamlippe, oder?

Ich weiß echt nicht, was das sein kann.

Kann es vielleicht davon kommen, dass z.B. ein Haar eingewachsen ist und es sich entzündet hat oder durch Sex, wenn man nicht genug feucht ist und die Reibung zu groß ist?

Ich bin echt fertig. Vielleicht hatte ja jemand auch schon mal sowas und kann mich beruhigen!?

Danke für Antworten!!

Antworten
HLellxje


Ich kann da auch nur spekulieren: ich hatte mal als Kind einen kleinen Pickel da in der Gegend, der hat bissel gejuckt und halt wehgetan wenn ich dran rumgedrückt habe. Aber nach paar Tagen war der von allein wieder verschwunden. Vielleicht ist es was ganz harmloses. Kannst ja erst noch 2-3 Tage abwarten und dann mal beim Gyn vorbeischauen, wenns doch net von alleine weg will oder du dir zu große Sorgen machst. *:)

l+uFkasT010B5


Hallo,

ich hab mir auch schon gedacht, dass es sowas sein könnte. Denn wenn ich abtaste, dann ist es, als wenn auf der Oberfläche ein kleiner Pickel ist. Ich warte mal paar Tage ab und wenn es nicht weggeht, dann werde ich nächste Woche mal zum Gyn gehen.

Wer aber noch mehr Tipps oder Erfahrungen hat, kann mir gerne schreiben.

Ganz lieben Dank!!

D6ieKruremi


Geh mal nächste Woche zum Arzt.

Es könnte auch eine Feigwarze sein- dann müssten es in den nächsten tagen vermutlich mehr "Knubbel" werden. Da der HPV-Virus auch interessant ist im Hinblick auf ein mögliches Krebsrisiko, wäre ein Arztbesuch angeraten.

s1kanau2x6


Hallo Lukas 0105

Das gleiche Problem habe ich auch seit ca. zwei Tagen, bin dann heute zum Arzt gegangen!

Er hat es untersucht und festgestellt, das ich eine Bartholinitis habe.

Geb den Begriff einfach mal bei Google ein, da ich es leider nicht so richtig beschreiben kann.

Da ich schwanger bin, darf ich keine medikamente nehmen und darf darauf hoffen, das es so wieder weggeht. Ist schon wiederlich dieses drücken, teilweise kann ich nicht mehr richtig sitzen!

Mein Fa hat mir gleich ne Einweisung fürs Krankenhaus gegeben, falls es nicht besser wird, denn dann muss es chirurgisch entfernt werden. Bibber... ich hab angst um mein ungeborenes.. das kann schädlich für das kleine sein... :-(

Liebe Grüße

Skana + 8+4 SSW

lAuk6as0Y10x5


Hallo Skana26,

danke für die Info.

Woher kommt das? Und muss es immer operiert werden oder nur in Deinem Fall, da Du keine Medikamente nehmen kannst?

Aber mit Krebs oder so hat es nichts zu tun?

Ich merke es ja eigentlich gar nicht, nur wenn ich abtaste. Schmerzen hab ich auch keine.

Ich werde mal bei Goggle gucken, wäre aber dankbar, wenn Du mir noch kurz die Fragen beantworten könntest.

Danke!!

m@axi3millioxn


nein das hat nichts mit krebs zu tun.

sowas muss nicht immer operiert werden, ausserdem ist nicht gesagt das du auch eine entzündete bartholindrüse hast. deswegen solltest du auf jedenfall zum arzt gehen. soweit ich weiß kann man sowas am anfang auch noch konservativ mit medikamenten behandeln. also auffi gehts!

smkanya26


Hallo Lukas

Nein keine Angst, das hat nix mit Krebs zu tun! ;-)

Ich war heute im Krankenhaus, erst wollten sie es mit einer Vollnarkose machen, da es aber dem ungeborenen nicht soo gut tut, wollen sie orgen früh den Abzsess mit Eisspray also ambulant aufmachen und ausdrücken ;-)

Ich denke mal, ist nix schlimmes.

Am besten, du gehst gleich Montag zum Arzt und lässt dich ins KKh einweisen, damit du keine 10€ zahlen musst.

Liebe Grüße und gute Besserung

skana

s"ka.nan2x6


nochwas

ich kann mittlerweile vor schmerzen kaum noch sitzen, liegen und laufen!

Die letzte Nacht war nicht die schönste, aber morgen früh ist endlich wieder Ruhe, hoffe ich! :-)

l ukaLs010x5


Hallo,

ich denke mittlerweile, dass es auch was anderes bei mir ist. Ich merke überhaupt nichts. Keine Schmerzen, kein Stechen nichts. Ich denke auch, dass der Knubbel etwas kleiner geworden ist. Ich warte mal noch 1-2 Tage. Dann kann ich ja immernoch zum Arzt gehen. Ich wünsche Dir alles erdenklich gute, erhol Dich schnell und auch Deinem ungeborenen Kleinen alles Gute!!

LG

s?katnXaO26


Hallo Lukas

Ich hab es heute morgen endlich überstanden... die schmerzen sind endlich wieder weg!

Ich kann wieder sitzen, stehen, laufen, liegen...

letzte nacht war fast unerträglich!

Heute morgen um 8:45 hatte ich dann den Termin im KKH!

Er hat es mit Eisspray besprüht und einen Schnitt in das "Ei" gemacht, was ziemlich schmerzhaft war, danach musste noch ein zweiter Schnitt gemacht werden.

Jetzt geht es mir wieder besser :-) ich muss nun 3x am Tag fleissig spühlen!

Geh lieber gleich morgen früh zum Arzt! Ist das beste für dich!

Liebe Grüße

Skana

m(aximi!ll`ion


skana, vielleicht ist es tatsächlich keine entzündung der bartholin drüse.

meine freundin hatte so etwas auch mal. kann auch einfach eine verstopfte pore sein. sie war damit beim arzt, doch als sie auf den stuhl saß war es schon fast wieder weg. wenn du absolut keine schmerzen hast, dann warte vielleicht noch ein bisschen ab. aber tätschel nicht zuviel daran herum

l[uka?s0i105


Hallo,

ich mach schon mal am Tag so den Test, ob es sich etwas verändert hat. Ich spüre überhaupt nichts. War heute auf dem Weihnachtsmarkt, also viel laufen und stehen und hab auch nichts gemerkt. Man bildet sich auch viel ein, aber ich denke, etwas kleiner ist es schon geworden. Ich warte mal noch paar Tage, dann kann ich immernoch gehen. Bei mir ist es auch etwas schwieriger zum Arzt zu gehen, da ich noch einen operierten Abszess mit Fadendrainage an meinem A... habe, und das ist schon eine Überlegung wert ob man nicht doch noch paar Tage wartet. da mich nix stört und quält, denke ich, mach ich das.

Vielen Dank und schönen Sonntag noch!!

S`ae~ra2x3


Hallo,

Ich habe sowas auch schon seid ein paar Tagen,ich weiß nicht wie es

gekommen ist und es tut weh wenn ich sitzen tuhe.Sonst tut es kein

bisschen mehr weh.Es ist nur dick und wenn ich es anfasse dann schmertz

es unheimlich dolle.Ich muss jetzt auch bald zum Artzt nur ich habe Angst,

dass es irgendetwas sehr schlimmes ist :-|

SWamlexma


Das ist viel wahrschenlicher einfach nur ein Pickel oder eine entzündete Haarwurzel/Talgdrüse.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH