Brennen und leicht geschwollene Vagina, ?

25.12.06  09:43

Tag ihr,

Haben vor etwa einer Woche erstmals ohne Kondom miteinander geschlafen, seitdem ist meine Vagina dauer gerötet, leicht geschwollen, juckt und hat an einigen Stellen blutige Risse o.O.

Kennt jmd diese Beschwerden und kann mir sagen worum es sich handeln könnte? Würd ja zum Arzt, aber über die Feiertage hat der natürlich zu...

f]roskchkö]ni#gxin

26.12.06  11:59

Re: brennen und leicht geschwollene Vagina..?!

Kann ein Pilz sein... hatte ich kürzlich auch kurz nachdem ich mit meinem neuen Freund zusammenkam. Die Risse sind nich umbedingt ein Indiz (die sprechen eigentlich eher für zuviel Schwung ;-) aber ich hatte es halt auch. Antifungol (3Tage-1Woche Zäpfchen und Salbe, 7€, rezeptfrei) hilft schnell, aber geh lieber zum Arzt und lass es bestätigen. Dein Freund muss sich natürlich auch behandeln lassen.

H-ey5Judxe

26.12.06  22:44

hrmpf...

Dank dir, werd gleich morgen zur gynäkologin.. wird namlich absolut nicht besser und das brennen bringt mich um den verstand -.-

naja mit meinem "freund"wird das schon um einiges komplizierter, aber ich geb mein bestes..

Nochmal Danke ;-)

fwr*osch&könxigin

26.12.06  22:46

achja..

hab ich erwähnt, dass ichd as leicht peinlich finde? >:( :=o

f,roschkpönigixn

26.12.06  23:05

froschkönigin

Es sollte dir nicht peinlich sein. Es ist ja nicht gesagt, dass DU die Überträgerin eines Pilzes bist. Oftmals ist es so, dass der Mann einen Pilz hat, diesen aber nicht bemerkt. Besonders fies wird es dann, wenn nur die Frau behandelt wird und sich (Ping-Pong-Effekt) immer wieder beim Mann ansteckt, weil dieser keine Symptome hat. Also bei einem Pilz: immer beide behandeln.

Zur Anfangszeit mit meinem damaligen Freund hatten wir beide ständig irgendwelche Pilze und teilweise bakterielle Infektionen. Meine Frauenärztin meinte, dass sich die Millieus meines Freundes und mir sich erst aufeinander einstellen müssten. Nach einigen Wochen waren die Beschwerden verschwunden.

LG Colline

C5olldixne

28.12.06  11:31

Also...

War gestern bei meiner Frauenärztin und hab tatsächlich einen Pilz, sie meinte käme vermutlich daher, dass mein imunsystem zur Zeit nicht das Beste wäre.

Von einer Mitbehandlung meines Freundes hat sie nicht gesprochen... wäre aber trotzdem sinnvoll, wenn er sich durchchecken läßt, odeR?

fkrosc)hkönidgin

28.12.06  20:10

Von einer Mitbehandlung meines Freundes hat sie nicht gesprochen... wäre aber trotzdem sinnvoll, wenn er sich durchchecken läßt, odeR?

Auf jeden Fall muss dein Freund mitbehandelt werden! Vom "Ping-Pong-Effekt" schrieb ich ja bereits ...

Meist kann der Mann die Pilzsalbe selbst auch nehmen. Vielleicht könnt ihr euch in der Apotheke beraten lassen, dann muss dein Freund nicht extra selbst noch zum Arzt.

LG Colline

CbollVinxe

29.12.06  11:05

Sagt mal..

die behandlung mit dieser blöden Creme, wann zeigt die in etwa "Erfolg"?

Die Ärztin meinte ich soll die 3 Tage verwenden, aber nach 2 Tagen seh ich da noch nicht sooo viel verbesserung? >:(

f0roscbh4königixn

29.12.06  12:36

ich nehme an du hast auch vaginaltabletten bekommen. denn die creme allein nützt viel zu wenig. eigentlich sollet das jucken bald mal aufhören wenn du die creme hast. und gib undbedingt deinem freund auch von der creme. damit ihr keinen ping-pong effekt bekommt.

f*lockxe09

29.12.06  16:07

ne, ich hab nur die creme bekommen, allerdings auch zum einführen.. sehr ekelig das ganze.

So wies allerdings aussieht hab ich ne allergie auf die Creme o.O. und jetzt so nen Badezusatz bekommen...

Das blöde ist, dass ich nicht sicher bin ob die infektion nun weg ist, oder ob ich ne andere Creme brauch..

ich dreh voll am rad, das ist mir viel zu stressig...

Achja: danke fürs ausheulen lassen @:) :)*

fMroschkdönigxin

31.12.06  12:57

Hey Leute,

bin ja froh das ich mit meinen Problemen nicht allein bin. Bei mir haben einige Cremen gegen den Pilz auch nicht geholfen was hast du denn für eine? Es kann sein das du einen anderen Wirkstoff brauchst. Es gibt zwei unterschiedliche Wirkstoffe. Naja ich hab noch immer Probleme obwohl ich meinen Pilz laut FA los bin hab noch immer zwischendurch Juckreitz das macht mich wahnsinnig weiß nicht was ich dagegen machen soll. Mein Freund wurde auch mitbehandelt habe aber den Verdacht das es vom Oralverkehr kommt habe jetzt nämlich auch schon 4x einen Pilz gehabt und der ist immer schwerer weg zu kriegen. Wenn ich mit meinen Freund schlafe tut es auch meißtens weh. Woran merkt man denn wenn man einen Pilz im Mund hat weil da hab ich eigentlich keine Beschwerden. Und was macht man gegen Juckreiz im Genitalbereich der nicht von einem Pilz kommt? Ich habe gehört das man auch öfters einen Pilz hat wenn man hormonelle Probleme hat z.B. Östrogenmangel aber ich nehme die Pille da hab ich doch eigentlich den den Östrogengehalt den die Pille abgibt oder? Kennt sich einer da aus??

Liebe Grüße und euch allen gute Besserung, weiß wie schlimm und unangenehm sowas ist!!!*:)

akttoMmiccoqffexe

31.12.06  14:21

Eine Mitleidenen :-)

Hatte erst Canifug-Vaginalcreme, laut selbstdiagnose hab ich gegen die wohl ne Allergie und jetzt Gyno-Daktar verschrieben bekommen, die hat halt einen anderen Wirkstoff.

Ich mach echt drei Kreuzzeichen, wenn meine Gynä nächste Woche aus dem Urlaub wieder da ist und überhaupt erstmal die Feiertage vorbei sind. Ich will nen Arzt der Ahnung von dem hat was er tut >:(

Mal ne andere frage, ist das normal, dass sich beim Abheilen[!] die haut löst und man blutige Stellen hat? Ich hoffe doch, würde mich nämlich ungemein beruhigen!

Andere Frage^^ wie lange soll man diese Gyno-Daktar benutzen? In der PB steht 1 Woche, aber das stand bei der Canifug auch und da meinte die ersatzgynä 3 tage würden reichen (abgesehn davon hält die tube auch nicht länger... wtf)

Und ja, ich würd ja wieder die Gynä fragen, aber die hat frei und Notdienst hat ein Inkompetenterstümper bei dem ich gestern war..(sry ich schieb grad hass auf alle Ärzte)

Achja und von wg Pille und so ;-)

Kann natürlich sein, dass deine Pille zu niedrig oder zu hoch dosiert ist und du daher deine Beschwerden hast... würd mal deine FA fragen, ob das damit zusammen hängt [nach den Feiertagen grr...]

Was hat sie dir denn bisher für Gründe genannt?

f2rosch"königixn

07.01.07  16:59

@ froschkönigin

Hallo!

Sorry das ich dich leider nicht beruhigen kann aber das mit den offenen Stellen und der sich ablösenden Haut ist nicht normal könnte sein das es wieder eine Allergie ist. Hast du bis jetzt denn überhaupt eine Besserung oder Erleichterung durch die Creme gespürt? Also bei mir haben 3 Tage nie geklappt ich musste den Pilz immer min 6 Tage mit Zäpfchen und Creme behandeln. Ja man sagt 3 Tage bei einem harmlosen Pilz aber den hatte ich nie bei mir war es immer sehr stark ausgebreitet denke das ist auch bei dir der Fall sonst wäre es schon weg!

Also ich hab eine micro Pille Belara mit der ich so eigentlich sehr gut zurecht komme habe sie auch schon mal 3 Monate abgesetzt aber das hat nichts geändert einen Pilz habe ich im Moment ja auch zum Glück nicht mehr aber trotzdem zeitweise Juckreiz. Meine frühere FA hat mich schon für bekloppt erklärt und meinte da wäre alles in Ordnung das könnte nicht sein aber ich bin ja nicht blöd, bilde mir das ja nicht nur ein. Habe mir jetzt selber "multi gyn gel" bestellt das ist auf Naturheilbasis gut für die Flora und auch gegen Pilze schon zur Vorbeugung. Habe es 1x benutzt bei Juckreiz bis jetzt hatte ich nichts mehr. Habe aber gestern mit meinem Freund geschlafen es tat voll weh hat sich angefühlt wie Schmirgelpapier!! Naja bin mal gespannt hoffe es geht weg!

Wünsche dir gute Besserung lieber Gruß!

aettomieccofxfee

07.01.07  17:32

Leide auch

Hey, Froschkönigin, bis auf die Risse kommt mir das sehr bekannt vor. Mir ist das auch sehr unangenehm, denn mit einem neuen Freund diskutiert man ja nicht mal eben so gerne seine geschwollenen Schamlippen.

Komischerweise hat bei mir Kadefungin nicht gewirkt, ich habe auch kein Jucken, eher Brennen und auch keinen Ausfluss. Vielleicht bin ich auch einfach nur "wund", hatte seit 1,5 Jahren kein Sex mehr und mein neuer Freund ist in dieser Hinsicht auch sehr unersättlich... hm.

Ich werde trotzdem schnellstmöglich zu meiner Gynäkologin müssen, denke ich.

V%anVan<2x4

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH