» »

Unlust durch Pille (Valette)?

R}inkoax65 hat die Diskussion gestartet


Ich nehme jetzt seit ca. einem Jahr die Valette und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich seitdem viel weniger Lust auf Selbstbefriedigung und Sex habe. Ich bin mir jedoch nicht 100%ig sicher, da ich auch seit ca. einem dreiviertel Jahr einen Freund habe und vielleicht ist deswegen auch einfach so ein bischen die Luft raus, weil wir jetzt ja schon ziemlich lange zusammen sind. Hat denn jemand ähnliche erfahrungen gemacht der auch Valette nimmt? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Schonmal danke im Voraus.

Antworten
A:nnuEsch{ka244


Hatte das selbe Problem

Hi Rinoa,

ich hatte das selbe Problem: nach ca. 1 1/2 Jahren Valette hatte ich nur noch während den 7-tägigen Pausen Lust auf Sex - während den 21 Tagen, in denen ich sie nahm, dar nicht - obwohl das bei der Pille, die ich davor genommen hatte, nicht der Fall war.

Ich habe dann gewechselt, und alles war wieder prima.

FAZIT: Es kann durchaus sein, dass du nach ein paar Monaten die Hormone nicht verträgst und sich das so äußert. Der Körper braucht mindestens 3 Monate, um sich an Hormone zu gewöhnen, erst dann zeigens ich evtl. Nebenwirkungen oder Unveträglichkeiten.

Trotzdem solltest du zuerst einmal überprüfen, ob deine Unlust nicht auch durch andere Faktoren her kommen kann: Stress insgesamt, Beziehung nicht mehr so glücklich, Sex nicht befriedigend, etc. Wenn du andere Gründe definitiv ausschließt, dann solltest du die Pille wechseln! - Denn, wie meine FÄ damals sagte: "Dafür sind Sie noch zu jung!" ;-)

SKab<bel


Das Problem habe ich auch

Hallo Rinoa!

Ich nehme die Valette schon ein paar Jahre und habe in den letzten paar Monaten auch nicht so richtig Lust auf Sex. Während der 7 tägigen Pause habe ich dann aber wieder Lust darauf.

Ich habe in der letzten Zeit auch öfter gelesen, das die Unlust von der Pille kommen kann. Werde mir nächste Woche mal eine andere verschreiben lassen. :-)

s|ontne[07


also, ich mache gerade die gleiche erfahrung mit der Valette, meine Lust hält sich auch grad in Grenzen, leider. Ich hatte vorher die Leios, bei der war es nicht anders, auch deshalb hab ich zur valette gewechselt. Aber da sich nix geändert hat, werde ich nochmal eine andere pille ausprobieren, und wenn die nix is, absetzen. Denn das bringt ja nix, wenn man mit der pille verhüten möchte und man gar keine lust hat ;-)

Falls Du die pille mal wechselst und bessere erfahrungen machst, wäre es schön wenn du es hier schreiben könntest, würde mich interessieren ;-)

Alles gute

Gruss Sonne

R,inoax65


re

Vielen Dank für eure Antworten, sie haben mir sehr geholfen. Es könnte schon am Stress liegen, da ich im Moment sehr viel Stress in der Schule habe aber da ich jetzt höre dass noch andere dieses Problem haben werde ich vielleicht wirklich in Betracht ziehen die Pille zu wechseln.

@ Annuschka24,

welche Pille nimmst du denn jetzt? Würde mich mal interessieren, weil ja warscheinlich mehrere Pillen diese Stimmungshemmende Wirkung haben und da würde ich gerne wissen bei welcher das vielleicht nicht so ist. Schonmal danke im Voraus

m;uckl?echexn


Also ich nehme auch seit ca 3 Jahren die Valette und konnte so was in der art nicht feststellen ich habe eigentlich genauso viel Lust wie vorher also ich bin sehr zufriden mit der Pille aber ich denke das ist auch bei jedem anders der eine Vertägt die Pille besser der ande nicht ich würde einfach mal deinen Frauenarzt fragen ob das daavon kommen kann und vielleicht verschreibt er dir dann ja eine andere Pille.

ALnnuAsc`hka2x4


Pille

Hi Rinoa,

also ich nehme mittlerweile (wieder) die Belara. Hatte mal kurzzeitig den Nuvaring ausprobiert, das aber letzte Woche wieder abgebrochen (Ring ist gebrochen, s. mein Posting im Forum "Verhütungsring"). Ich habe auch zwischenzeitlich mal die Petibelle genommen, die aber aufgehört, weil meine Blutung zu lange und zu schwach war, hat mich genervt. Danach hatte ich die Novial, ist eine 3-Phasen-Pille, fand ich Lust-mäßig und von meiner Blutung her klasst, hab mir aber leider eingebildet, dass mein Scheidenpilz daher kam (was absoluter Quatsch ist, im Übrigen!!! - aber darauf muss man erstmal kommen :-(), und bin danach auf die Belara gewechselt. Die ist aber mit knapp 30 € für 3 Monate ziemlich teuer.

Fazit: Ich denke nicht, dass du dich danach richten kannst, welche Pille eine andere Frau gut verträgt. Jeder Körper reagiert anders auf die verschiedenen Hormone, und das ist nun mal leider eine Sache des Ausprobierens. WEnn du deiner FÄ vertraust, dann sag ihr doch einfach, dass du gerne mal eine andere ausprobieren würdest, und schau mal, wie es dann wird. Du musst die Pille aber normalerweise schon gut 3 Monate nehmen, bis du überhaupt was dazu sagen kannst, der Körper muss sich ja an die Hormone gewöhnen.

Ich wünsch dir viel Glück!

AgnnKusc9hka2x4


Rechtschreibfehler....

Sorry, wollte eigentlich sagen, dass ich die Novial klasse fand

Ruinoax65


@ Annuschka24

Vielen dank für deine Antwort, vielleicht sollte ich wirklich mit meiner FÄ darüber reden, nur irgendwie habe ich Angst, wenn ich eine andere Pille probiere, bekomme ich wieder Pickel und eine stärkere Monatsblutung (wogegen die Valette ja sehr gut geholfen hat) und vielleicht noch andere Nebenwirkungen. Ich habe hier irgendwo im Forum gelesen dass jemand eine Pille ganz gut vertragen hat, sie dann abgesetzt hat und als sie sie später wieder genommen hat, hat sie sie überhaupt nicht mehr vertragen. Ich befürchte, das könnte mir mit der Valette genauso gehen. Und dann kommt ja noch dazu dass ich ihr begründen müsste warum ich die Valette absetzen will und das wäre mir sehr peinlich. Ich weiß irgendwie nicht was ich jetzt machen soll....

Asnnusgchka2x4


@ Rinoa

Es gibt auch noch andere Pillen, die die Haut verbessern und die Monatsblutung schwächer machen. Deine FÄ sollte da schon noch mehrere Sorten kennen. Aber, wie schon mehrmals gesagt: Nicht jede Frau reagiert auf die gleiche Pille auch in der gleichen Weise!!! Es ist grundsätzlich erstmal eine Sache des Ausprobierens. Aber es lohnt sich - es ist nicht nötig, dass du eine Pille nimmst, mit der du dich nicht 100 % ig wohl fühlst, es gibt schließlich Hunderte von Alternativen (Pillen).

Im Zweifelsfalle musst du einfach ein, zwei Sorten ausprobieren, bis du eine Pille gefunden hast, mit der du dich wohl fühlst!

Ach ja, und noch ganz wichtig: es muss dir nicht peinlich sein, warum du die Pille wechseln willst! Eine gute FÄ sollte dafür Verständnis haben, du bist schließlich nicht die erste Frau, der es so geht. Sollte deine FÄ da irgendwie komisch reagieren, dann such dir eine neue!!!!

A.nnusTchkaL2x4


noch was

du bist ja noch ziemlich jung, ist klar, dass es dir nicht unbedingt leicht fällt, über solche Dinge mit deiner FÄ zu sprechen. Aber du musst dir einfach klar machen, dass sie mit solchen Sachen jeden Tag zu tun hat. Ging mir vor ein paar Jahren nicht anders.... ;-D

Und nochmal: du bist nicht die einzige Frau, deren Libido durch die Pille zurück geht, so was muss dir nicht peinlich sein!

sEnukxi


ist zwar ein älterer thread aber bei mir fing das mit der unlust auch nach so etwa 1 1/2 jahren valette an!

ich stecke auch in einer beziehung und warte immer noch vergeblich darauf, dass ich mal wieder "bock" habe und nicht nur er :-( .... weil das ist echt mehr als belastend!

nicht nur weil er durch diese abstinenz sich mir gegenüber anders verhält, sondern auch weil ich angst habe, ihn dadurch zu verlieren... auch wenn er sich den sex von mir schon fast erzwingt.

ich suche daher schon eine ganze weile, neben dem absetzen der hormone, nach dingen, die meine lust steigern könnten. leider bisher ergebnislos! :°(

tjaja, was tut frau nicht immer alles um eine beziehung zu retten oder zu erleichtern. wir gehen zum FA oder nehmen die pille, damit sie auf unliebsame kondome verzichten können.... :-p

IWt's_xJuswt_Mxe


Du weißt schon, dass Pille und Kondome nicht die einzigen Verhütungsmittel auf der Welt sind?

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

Dein Partner wäre wohl nicht bereit, eine zeitlang Kondome statt der Pille zu verwenden, um zu sehen, ob es deiner Libido hilft?

IptO'is_Ju'st_Mxe


oder hast du jetzt schon abgesetzt ???

s:nuxki


entschuldige bitte, für wie dumm hälst du mich eigenlich :-/ :°(

ich habe die pille ende märz abgesetzt gehabt und verhüten momentan mit kondomen. wenn ich "vorhersehen" kann, wann meine tage sind, kann ich auch endlich einen termin in berlin machen, um mir die gynefix setzen zu lassen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH