» »

Tampon nicht auffindbar

b*lumc)hen3x333 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab ein Problem weshalb ich hier schreibe und wäre für ein paar antworten dankbar...

weiß es gab schonmal so nen ähnlichen threat aber richtig schlau geworden bin ich daraus nicht...

wollte vorhin meinen tampon wechseln aber er war nicht mehr da...

war zwischenzeitlich auf toilette und bin mir auch nicht zu 100 % sicher, dass ich vorher einen reingemacht hatte aber

hab soweit es ging gefühlt und bis auf konnte absolut nichts ertasten, bin dann auch schon an diese innenwand gekommen also weiter konnte ich wirklich nichts fühlen...

nun meine frage, wenn ich einen tampon drin hatte, wäre es ein ob normal tampon gewesen,also kein kleiner, kann der wirklich ohne grund so tief rutschen das er absolut nicht mehr zu ertasten ist??

die blutung hab ich jetzt übrigens ganz normal also auch nicht weniger oder so...

oder kann der noch irgendwo sein? ist ja auch blöd weil jetzt we ist und kein arzt auf hat...

vielen dank für eure antowrten!!!

Antworten
S`uc8ettxe


Der muss ertastbar sein, so lang ist die Scheide nicht. Wenn du in die Hocke gehst wird der Weg kürzer, spätestens dann, müsstest du ihn ertasten können, und ihn durch leichtes pressen evtl. Richtung Ausgang drücken können.

Wenn du dann immer noch nichts findest hast du wahrscheinlich gar keinen reingetan, so einen Fall hatten wir hier schon mal. Der Frauenarzt konnte damals nämlich auch nichts finden.

b/lu0mche+n3Q333


ja, bin in die hocke gegangen u hatte das gefühl bis ganz zum ende der scheide tasten zu können, aber da war nix, was sich auch nur annähernd wie ein tampon angefühlt hat ???

S>uce@tte


Dann ist da sicher keiner. Tampon wechseln macht man ja teilweise total routiniert und wie im Schlaf, ich kann mir schon vorstellen, dass du einfach keinen neuen eingeführt hast.

b`lumc-hen3x333


ja genau, das ist das problem, wenn auf der pille keine tage ständen würde ich die auch allemal vergessen

dZonna~25w


ich hatte mal das gleiche problem, mein Tampon war einfach verschwunden :-o Ich war mir echt sicher einen eingeführt zu haben, ich hatte starke Blutungen und nichts im Slip, also musste der doch irgendwo stecken?! Ich habe dann einfach folgendes gemacht...Not macht erfinderisch, ist aber nicht jedermanns sache |-o

Ich habe die Brause vom Duschschlau abmontiert und den Ansatz von schlauch ca. einen zentimeter weit eingeführt und die vagina mit handwarmen temperiertem Wasser ausgespült...und tatsächlich kam der Tampon raus!! Ich kann mir bis heute nicht erklären wo der war, oder ob ich tatsächlich mit meinen 26 jahren zu "blöd" war richtig abzutasten...keine Ahnung. Zumindest war das teil damit draußen und zum Glück passierte mir das bisher nicht nochmal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH