» »

Anzeichen von Scheidenpilz

M}incXhen hat die Diskussion gestartet


Seit gestern Abend juckt es bei mir direkt im Scheideneingang.

Die Haut ist auch leicht rot. Mein Ausfluss ist aber normal.

Ich habe Angst das es ein Scheidenpilz ist. Da ich aber noch nie einen hatte, wollte ich fragen, ob die ganze Scheide juckt, also auch der Bereich herum oder nur wie bei mir, das innere?

Ich habe mir jetzt einen Naturjoguhrt Tampon eingeführt und behalten ihn mal für ein paar Stunden drinnen. Habe gehört, das es davon auch weg gehen kann.

Fr. Abend hatte ich mit meinem Freund Sex. Er wollte in mich eindringen und ist dabei an mein Poloch gekommen und danach in meine Scheide rein. Es kann ja sein, das so Bakterien vom After nun in meine Scheide gekommen sind :-(

Ab wann sollte ich zum Arzt? Wenn es morgen nicht besser ist? Gibt es noch andere Entzündungen außer eine Pilzinfektion?

Viele Grüße

Antworten
MfiXn1chen


Nachtrag

mit "Die Haut ist auch leicht rot", meine ich die inneren Schleimhäute am Scheideneingang. Also wenn man die Haut mit den Fingern auseinander zieht und in das "Loch" guckt, ist es da rötlich.

c0harElinxy


ich würde gleich morgen zum fa, der macht dann einen abstrich und sieht genau, was los ist.

hört sich jedenfalls nach einem pilz an....

gute besserung {:(

MUinchxen


gibt es auch ein rezeptfreies medikament gegen scheidenpilz, was ich mir in der apotheke holen kann? wenn ja, wie heißt das?

oder sollte ich lieber erstmal zum arzt?

morgen geht es leider nicht, ich hoffe ich halte noch bis dienstag durch und es wird nicht schlimmer. das jucken hält sich in grenzen.

SCuc#ettxe


Es gibt viele rezeptfreie Mittel gegen Scheidenpilz, der Frauenarzt wird dir auch nur sowas verschreiben, ich glaub sogar, dass man diese Mittel ohnehin selbst zahlen muss.

Aber es wäre doch besser erst vom Arzt abklären zu lassen, ob es wirklich ein Pilz ist, wenn du noch nie einen hattest. Vor allem auch, da die Symptome nicht eindeutig sind. Du könntest auch eine bakterielle Infektion haben, die muss mit Antibiotika behandelt werden, sowas ist nicht rezeptfrei erhältlich.

Bei einer Pilzinfektion hat man eher einen weißen, bröckeligen Ausfluss. Bei einer bakteriellen Infektion ist der Ausfluss eher gelb/grün oder blutig. Wenn du keinen besonderen Ausfluss hast kann man jetzt nicht eindeutig sagen, was du hast.

Rezeptfreie Mittel gegen Pilze enthalten den Wirkstoff Clotrimazol, es gibt Cremes oder Zäpfchen, und auch Kombipackungen, also Creme UND Zäpfchen, so dass man nicht beides getrennt kaufen muss. Cremes allein sind aber auch für die innerliche Anwendung geeignet, man braucht nicht unbedingt Zäpfchen.

[[http://www.versandapo.de/index.asp?ref= [[http://www.versandapo.de/details/detail.asp?pzn=4620922&atc=&nextpage=%2fartikelliste%2fartikel%2easp%3faction%3dname%26orderby%3dmob%5fdesc%26suchbegriff%3dcanesten&target=%2Fartikelliste%2Fartikel%2Easp%3Faction%3Dpzn%26tmpordervk%3Dyes%26pzn%3D21940177%2C11262409%2C11303407%2C11463937%2C11412391%2C25502029%2C9751093%2C10892422%2C4620922]] Hier]] sind z.B. einige Vaginalcremes, der Apotheker weiß aber auch Bescheid, was du brauchst, wenn du nach einer Creme oder Zäpfchen zur Behandlung einer Vaginalmykose fragst. Wie gesagt, der Besuch beim FA wäre auf jeden Fall ratsam.

M!inAchexn


danke für deine antwort

ich hoffe ich schaffe es morgen, dort anzurufen und mir einen termin geben zu lassen für dienstag oder mittwoch.

das komisch ist, das ich erst vor noch nicht mal ganz zwei wochen beim frauenarzt war (normale kontrolle) und da war der abstrich und alles noch ok gewesen.

ich denke wenn man öfter schon mal einen pilz hatte, kann man sich sowas aus der apotheke holen. aber ich will es wirklich erstmal untersuchen lassen.

mein ausfluss kommt mir nämlich ganz normal vor. nur es juckt um und in dem scheideneingang herum.

aber dann frage ich mich wirklich, woher er kommt. ich hatte ja gar keinen analsex mit meinem freund. er ist ja nur an das poloch drangekommen?!? ich war auch auf keine öffentlichen toilette oder im schwimmbad gewesen.

cNhaurl\inxy


das hängt mit dem immunsystem zusammen, was geschwächt ist, vielleicht durch eine erkältung, antibiotika, cortison usw.

auch ungesunde ernährung kann dazu noch beitragen, speziell viel zuckerkonsum, duftstoffe usw.... das kann man endlos weiterführen.

wichtig ist, das er behandelt wird, von alleine geht der nicht weg.

mittel gibt es viele, die man sich so kaufen kann, wirken aber nicht bei jedem gleich. ich habe sogar damlas ein rezeptpflichtiges verschrieben bekommen....creme&zäpchen als kombi.

aber als erstes zum arzt....

M'iJncxhen


Also es war doch ein pilz!

leider. mein erster. naja ich hoffe es bleibt auch dabei.

habe nun zäpfchen und creme bekommen und hoffe das es besser wird. hab gestern abend das erste zäpfchen eingeführt und creme ein, aber bis jetzt noch keine besserung :-(

clharl@iny


das geht nicht von heute auf morgen, ein bisschen geduld. ich hatte damals zäpchen für 7 tage und eine creme.

Mbinvchen


achso ok

ich hab zäpfchen und creme für 3 tage

danke nochmal *:)

K|ay=84


Die Creme solltest du aber für 7 Tage benutzen, hat mir zumindest mein FA gesagt. Damit der Pilz wirklich weg ist und nicht direkt wieder kommt.

lJisUahilTarFy


hallo

ichj habe mir das Forum mal durch gelesen ich habe seit gestern im intim bereich rote stellen und es jukt nd brennt auch ziemlich.

ich habe jetzt angst das es scheidenpilz ist da ich nicht weiß von was es kommt.und dann habe ich auch noch angst zu Fa zu gehen ich bin shcließlich erst 15 und traue mich nicht wirklich .

könnt ihr mir vielleicht helfen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH