"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

sNulSe'iken


Huhu Gülsün

Hatte am Wochenende ein Konzert. Und davor üben, üben , üben......

Frage mich auch gerade wo Karinsternchen steckt? :=o ???

Wir fuhren früher auch ins Schullandheim oder auf die Wegscheide. Die Entfernung von zuhause bis zum Zielort betrug maximal 30 km, damit man die Strecke notfalls auch zu Fuß zurücklegen konnte. Und Verpflegung war gratis, weil wir selber kochen mußten. War trotzdem lustig und schön.

Da kinderlos, überlege ich gerade, was ich so alles spare. Muß bald mal wieder nach Taschen gucken. ]:D ]:D ]:D ;-) ;-) ;-) ;-)

s_ulGeikexn


Hallo Weselerin

Seh dich *:) @:) *:) @:) *:) @:)

Die neue Frisur steht dir :-D ;-) :-D ;-) :-D ;-)

Dhie aWesel1erxin


Sabine

du bist ja lustig :-D :-D schön, dass Dir meine Haare gefallen ;-) ;-) ;-)

Lass es Dir heute noch gut gehen.

LG

Heike

D3ie We|selserin


B e t t y y y y y y y y y y

Wenn Du mal liest mach ich mal tüchtigst *:) *:) *:) *:) *:) *:)

HDL

Heike

g\ülsüxn


Weselerin

du fragst warum die Skifreizeit in Italien stattfinden muss ???

Dummerle..die Lehrer fahren nun mal gerne Ski :=o

Vor zwei Jahren durfte unsere Tochter nicht mit zum Ski fahren..sie durfte statt dessen 14 Tage nach Griechenland campen - war fast genauso teuer...in der Schule hat man dies nicht gerne gesehen und prompt wurden die Daheimgebliebenen in eine höhere Klasse zwangsversetzt, mussten Hausaufgaben machen und auch lernen..und ausgerechnet da haben sie im Erdkundeunterricht darüber gesprochen, das die Alpen im A.... sind und das die Skifahrer schuld seien....

Da meine Tochter ja nicht auf den Mund gefallen ist..meinte sie damals kackdreist:

da sehen sie mal was ich den Alpen erspare, wenn ich nicht mitfahre sondern hier sitze...

Gröhl....

Suleiken

ja für das viele Toscanageld hätte ich viele schöne Schuhe bekommen..... :-(

Zzit^terZyittxer


Hallo und GUTEN MORGEN @ all!!!

Ich lebe noch, hab keinen neuen Faden eröffnet, bin mit niemandem böse, bin nicht ausgewandert - hatte einfach nur seeeehhhhhr viel zu tun!!!

Samstag: Meisterfeier - den ganzen Tag in der Küche und bei der Tischdekoration - sollte doch alles piko-bello sein :)z Hat sich auch gelohnt - allen hat es wunderbar geschmeckt und sie waren zufrieden - haben bis 22.30 Uhr gefeiert. Hab mich schon gefragt, was ich als nächstes lerne. Meine Eltern haben nicht schlecht gestaunt, als ich sagte, ich würde sooooo gerne noch mein Abitur nachholen. Was mir das bringt, wollten sie wissen. Ich hab ihnen gesagt, vielleicht gar nichts, aber für mein Ego, für meinen inneren Schweinehund ;-D hab ich das Gefühl, dass ich das noch machen möchte :)z

Sonntag: aufräumen und Wäsche waschen - kurz zum Korbmarkt und dann auf die Couch - zwischendurch immer wieder Wäsche, Wäsche, Wäsche.

Gestern: Arbeiten - im neuen Job *freu-freu-freu*. Musste schon um 5.30 Uhr aufstehen. Und dann: Alles neu und aufregend. Lauter Lehrer um mich herum, alle ganz nett und freundlich, viele haben mir gleich das DU angeboten. Der Hausmeister ein warmherziger netter Mensch - hab mich echt wohl gefühlt. Und am besten war, dass es jetzt auch amtlich ist: Ich bekomme den Job :)z Ich kann es noch gar nicht richtig glauben. Wird eine ganz schöne Umstellung für mich werden - ist jedoch sicher nur eine Frage der Organisation.

gülsün: Ich frage mich im Nachhinein immer, wie ich das Geld zusammengekratzt habe. Ich hab es bislang aber immer irgendwie geschafft. Mir ist in Erinnerung, dass ich als Kind aufgrund von Geldmangel nicht mit ins Skilager gehen sollte, dann doch (mit geliehener Ausrüstung) durfte und ich dann immer ein schlechtes Gewissen hatte, weil meine Elter sich das irgendwo absparen mussten. Meine Jungs wissen, dass es nicht leicht ist, wir nehmen dann auch schon mal Geld dazu, dass sie zum Geburtstag bekommen haben, aber anders geht es nicht. Ich hoffe sehr, dass sie nicht die gleichen Gefühle bekommen wie ich damals.

Karinsternchen??? ??? ??? ???

suleiken: Ja, ja, Du sparst eine Menge - nur zu - auf zum Taschenkauf!!!;-D

So, nun ruft die Pflicht. Heute ist mein Pfarramtsjob dran. Bin heute richtig beschwingt - geht sicher alles wie von selbst ;-D

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag mit vielen schönen Augenblicken und Erlebnissen.

Ganz LG von

Marion

K~arinmsternPchen


mal alle nen guten morgen wünsch und einen schönen tag *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

Z7itterdZittxer


Karinsternchen

So sparsam ??? :-/

Alles okay bei Dir ???

L:iebe/Fexe


Hallo Zusammen,

ich bin 48 Jahre alt und ich habe vor meiner OP hier schon immer mitgelesen und es hat hat mir auch echt Mut gemacht. Nur die Folgen, die ich jetzt habe, hat keiner von Euch und laut Arzt soll sowas auch sehr selten sein.

Ich wäre nämlich eigentlich jetzt auch beim Hardcore-Couching, meine Hysterektomie ist jetzt 12 Tage her. Es wurde laparoskopisch versucht, das ging aber nicht, weil die Gebärmutter zu groß war und man zog unten einfach zum Bauchschnitt durch mit dem Ergebnis, dass ich jetzt einen 32 cm langen Schnitt habe.

Seit ein paar Tagen ist die Wunde/Narbe total schwarz und der Klinikarzt sagte gestern, dass das alles nekrotisch ist, d.h., das Gewebe ist abgestorben mangels Durchblutung.

Da fragt man sich jetzt, ob die mir zu viele Blutgefäße zugelötet haben oder wie so eine mangelnde Durchblutung auf einmal zustande kommt.

Wenn die Nekrose schon tiefer ist, was morgen überprüft werden soll, steht mir eine OP in Vollnarkose bevor, in der das ganze Gewebe abgetragen und ggf. auch ausgeräumt werden muß. Die Frage ist nur, ob es dann ordentlich heilt, denn das blutet ja sicherlich wieder und man muß wieder Gefäße veröden.

Jetzt ist zwar meine Gebärmutter endlich weg und die blöden Dauerblutungen auch, aber jetzt kommt sowas daher. Ich könnte heulen.

Liebe Grüße

LiebeFee

Z it|terZixtter


Hallo LiebeFee

Was Du schreibst ist nicht besonders prickelnd. Dass das hier von uns keine hat liegt wohl daran - wie Dein Arzt schon sagte - dass es selten vor kommt. Wie bei jeder OP - sie hat Risiken und Nebenwirkungen. Ich verstehe nicht, wie man die OP bei Dir laparoskopisch versucht hat, wenn doch schon sicher war, dass die GM zu groß ist ??? :-/ Kann ich nicht nachvollziehen.

Was jetzt auf Dich zu kommt - ich kann Dir leider keinen Rat geben. Doch die Ärzte wissen sicher was sie tun. Und dass Du noch ein zweites Mal ein "seltener Risikofall" bist ist, ist bestimmt unwahrscheinlich. Glaube einfach daran, dass es diesmal klappt und Du Dich danach über die GM-Entfernung freuen kannst.

Weißt Du, bei mir ist die OP mehr als 1 1/2 Jahre her. Ich habe/hatte immer noch Probleme, die mit der OP zusammen hängen, obwohl mir der Arzt damals sagte, dass es ein Routineeingriff sei und es mir danach super gehen würde. Langsam lassen die Beschwerden nach und ich habe erkannt, dass manche Dinge einfach Zeit brauchen.

Ich wünsche Dir, dass auch Du bald voller Freude sagen kannst, dass Du die Beschwerden und Dauerblutungen hinter Dir hast und Du die OP positiv empfindest.

Lass uns wissen wie es weiter geht. Und ...... lass Dich mal in den Arm nehmen und ganz lieb drücken :°_

Für alles, was Du noch vor Dir hast einen Schutz o:) und ganz viele Gesundheits :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG

Marion

LWiebeFJexe


Hallo Marion,

angeblich war das im Ultraschall nicht zu sehen, dass die Gebärmutter so groß ist und auch so blöd gelegen hat.

Ich habe mittlerweile eine Menge über Nekrosen gegoogelt und was ich da so gelesen habe, klingt schwierig und vor allem langwierig. Ganz ungefährlich ist sowas auch nicht.

Aber ich danke Dir für Deine Aufmunterung. Du hast recht, dass ich 2x so ein seltener Risikofall bin, will ich mal nicht hoffen.

Mal sehen, was die Ärzte morgen machen und sagen. Auf jeden Fall hab ich einen ganz schönen Horror davor, wenn die auf der knapp 2 Wochen alten Wunde rumdrücken werden um festzustellen, wie groß und tief das schon ist. Im Zweifelsfalle wird dann wohl operiert, um kein Risiko einzugehen.

LG

LiebeFee

Z6itjterZi/ttexr


LiebeFee

Ich denke ganz fest an Dich, zünde eine :)- für Dich an und schicke ein paar Schutz o:) o:) o:) los, damit sie auf Dich aufpassen.

Kopf hoch - das wird wieder - wirst sehen!!! Glaub fest daran!

LG

Marion

g\ü:lsüxn


juhu

war zur Krebsvorsorge..alles ok!!! Nur auf den Abstrich da muß ich jetzt noch warten!!!!!

Zitterzitter...

hab mich wegen der teuren Schulfahrt wieder abgeregt..kann eh nichts ändern...

was hast du denn für einen neuen Job ??? ?? Neugierig bin!!!!!!!!

Karinsternchen:

hast du dein Ergebnis vom Doc ??? Lass dich mal umärmeln...vermisse dich :°(

Liebe Fee

das klingt seltsam..noch nie davon gehört..mann so was gemeines, da hat man das eine weg und dann so ein Quatsch!!!!!

Ich drück dir mal die Daumen das alles gut wird!!:)^

KTarinst~ernchxen


hi gülsün...........ne das ergebniss vom gyn hab ich noch nicht.............immernoch warten ..........donnerstag sind die 2 wochen um.

zitter zitter............nein geht mir nicht wirklich gut.................... :(v :(v :(v :(v :(v

grüsse an alle *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

g|ülsüxn


Karinsternchen

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* nur für dich!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH