"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

g'alvanxiku


Bibi

Wünsch dir gute Besserung. Blockade der Kreuzdarmbeingelenke, das kenne ich auch. Hatte im November manuelle Therapie, der Therapeut hat mir auch paar Übungen gezeigt, um diesen Bereich zu lockern.

Bei mir kommt es von einen Fehlhaltung. Ausgelöst durch mein Knieproblem.

Wenn du schon Wirbelsäulenprobleme hast - machst du deswegen Rückentraining?

Liebe Grüße

@:) @:) @:)

g*axlv6aniku


Bibi

Wenn der Doc deine Blockade gelöst hat, muß der Schmerz bis morgen auch weg sein. Oder hast du gleich eine Verbesserung gespürt?

???

b2egr}nerixn


Pilates...

hey Mädels, habe eben die Anmeldebestätigung erhalten für einen Einführungskurs in Pilates.

Er beginnt am 21.4. sind dann fast 8 Wochen nach OP. Das sollte schon gehen oder was meint ihr so??

Habe mir gar nicht überlegt das das noch nicht so lange nach der OP ist und eine Kollegin hat sich da angemeldet und ich dachte mir schon lange, das würde ich auch gerne mal lernen schon wegen dem Beckenboden. :)^

g}alv^aenixku


bernerin

ich weiß gar nicht so genau was Pilates ist ???

Gymnastik oder Rumgehopse ???

bYernevrin


Pilates ist eine Art Yoga. Man stärkt damit die Rumpfmuskulatur und es wird nicht rumgehopst ;-D es sind ruhige Übungen eher Stellungen und auch die Atmung wird bewusst ausgeführt. Mehr weiss ich auch nicht. Aber wird wohl schon gehen... :=o

gMalvanbikxu


bernerin

wenn es ähnlich wie Joga ist, dann ist es OK. :)^

Joga habe ich auch mal gemacht. Das waren Übungen die ruhig und körperbewußt waren.

Kdu^namxa


ich habe seit vorgestern einen eingewachsenen Zehennagel. Rechts, der zweite von außen, also sozusagen der Ringfinger-Zeh.

Und jetzt meine wichtige Frage:

KANN DAS VON DER GEBÄRMUTTERENTFERNUNG KOMMEN ??? ?

Sorry, Mädels, ich will hier keine veräppeln, aber diese fürchterliche femica-Liste hat es jetzt endlich auch geschafft, mich superwütend zu machen. Insbesondere ärgere ich mich über die Leute, die sie unter verschiedensten Vorwänden regelmäßig hier in den Foren wieder auftauchen lassen. Da laufen dann so dämliche Pseudo-Diskussionen, und in Wirklichkeit geht es nur um die Verbreitung dieser Liste und der dazugehörigen Panik.

Und jetzt zu einem schöneren Thema:

Pilates:

Mache ich seit Jahren, hatte früher auch Probleme mit dem Kreuzbeinbereich: Zu starkes Hohlkreuz und dadurch manchmal Kreuzschmerzen. Pilates ist ursprünglich als "Ersatztraining" für verletzte Tänzer konzipiert worden, von einem Herrn Pilates. Es beinhaltet Elemente aus dem Yoga und kräfigt insbesondere (aber nicht nur) die Rumpfmuskulatur, und dabei besonders auch die kleinen Muskeln, die tief unter der Haut und z.B. direkt an der Wirbelsäule liegen. Es geht um die gleichmäßige Belastung von Bauch-Beckenboden-Rücken, also die Ausbildung einer stabilen, haltefähigen Körpermitte, wodurch allen möglichen Haltungsschäden vorgebeugt wird. Drei Monate nach Beginn meines regelmäßigen Trainings waren die Kreuzschmerzen WEG.

Ich muss dazusagen, dass ich mein ganzes Leben lang Sport gemacht habe, und die verschiedensten Sachen ausprobiert habe. Hatte also noch nie Bewegungsmangel oder einseitige Bewegungsmuster. Trotzdem hat das Pilates meinem Körper nochmal einen neuen "Anstoß" gegeben und Muskelgruppen erreicht, die man mit anderen Sport- und Bewegungsarten schwer aktivieren kann. Habe ich am anfänglichen Muskelkater gemerkt, der für mich ein ganz ungewohntes Gefühl war.

Ich hatte allerdings auch einen Super-Lehrer, der auch kleinste Fehlhaltungen sofort bemerkte und korrigierte. Leider ist er jetzt nicht mehr da. Und auch Pilates kann weniger gut vermittelt werden. :-(

Grundsätzlich finde ich, dass es eine Super-Methode ist (das habt ihr euch jetzt wahrscheinlich schon gedacht ;-)), die Übungen werden übrigens sanft, langsam und kontrolliert ausgeführt, es "reißt" also nix. Und was einer zuviel ist, kann sie ja weglassen! Ich habe etwa acht Wochen nach der OP wieder damit begonnen und, ehrlich gesagt, keinen Unterschied zu vorher gemerkt. :-D

Meinem Befinden nach vermute ich ja auch immer noch, dass man mir gar nicht die Gebärmutter rausgenommen hat. %-| %-|

KRunaxma


Couching

ist übrigens definitiv vorbei für mich. Habe hoffentlich auch endlich alle Wintererkältungen hinter mir, bin abends viel unterwegs, genieße die Sonne, mache Sport.....

Schade nur, dass man zwischendrin immer wieder arbeiten muss. :=o :=o :=o Aber selbst das ist bei dem Wetter nicht so schlimm. (Mir selber einred´..... :-/ :-/ :-/

Na dann, will ich mal los. :-|

Schönen Tag noch!!! *:) *:) *:)

:p> :)D @:)

Und nochmal den, weil er so schön ist: ??? ??? ???

sJuleidkxen


Kunama

Natürlich kommt der eingewachsene Nagel von der GM-Entfernung. >:(

Genauso wie Haarspitzenkartharr oder Plattfüße. |-o

Auch schlecht sitzende Dauerwellen oder liegengelassene Bügelwäsche sollen auf die OP zurückzuführen sein. ]:D

bTern[erin


Bügelwäsche....

hätte ich auch noch in rauher Menge...aber ich finde mein Bügeleisen einfach nicht mehr ]:D

sBuleikxen


bernerin

Bist entschuldigt. :-D Ist halt jetzt der Normalzustand. :)z Müssen nur auch die Männer kapieren, daß Frauchen jetzt nix mehr im Haushalt machen kann. :-o

B0ibi2x9


galvaniku *:)

Danke für die Genesungswünsche @:)

Nein eine verbesserung habe ich noch nicht, im Moment ist es viel Schlimmer :°(. Aber der Doc meinte es müsste bis spätestens Donnerstag besser werden. Rückentraining habe ich zur Zeit nicht gemacht |-o. zuwenig Zeit. Höchstens ein paar leichte Übungen zu Hause. Werde mir aber jetzt wieder mehr Zeit dafür nehmen :)z.

brerne8rin


Herrlich..... 8-)

Heute habe ich mir das erste Bad nach der OP in der heimischen Wanne gegönnt.....einfach toll entspannend...Im Garten war ich heute auch 2 Stunden, habe Lavendel geschnitten und etwas geharkt und Unkraut gejätet...aber es war kalt die Sonne sollte ja eigentlich heute bei uns scheinen aber woher...hat die ihre GM wohl noch ??? oder weiss sie einfach nicht mehr wies geht.... :=o

Wünsche euch einen schönen entspannten Abend *:) *:) *:) *:)

gEülsüxn


Mädels..

ich bin verwirrt, hab ne Warze am Fuß, und einen wahnsinnigen Blick...alles Folgeerscheinungen der OP!!!!!!!

Mensch, lasst euch nicht provozieren....die Liste ist und bleibt lächerlich...mal ehrlich, soll frau lieber verkrebsen als sich nicht operieren zu lassen ??? Auch solche OP-Gründe soll's ja geben....

Ich denke wir kriegen das alle gut hin, denn wir sind starke Frauen!!!:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Suleiken

Spiegelfee hat sich gemeldet...ich darf mit Lederhose kommen ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Lasst es euch gut gehen!!!!!!

Ferau' Dingxens


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH