"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

b<er{nezrin


[[http://www.google.ch/imgres?q=parkettboden+schulzimmer&um=1&hl=de&rls=com.microsoft:de-ch:IE-SearchBox&rlz=1I7ADFA_deCH455&biw=1024&bih=587&tbm=isch&tbnid=2LeJ84ADSGeYIM:&imgrefurl=http://kull-bautenschutz.ch/versiegeln.html&docid=f3OCfuTChpueVM&imgurl=http://kull-bautenschutz.ch/media/Bild013.jpg&w=435&h=290&ei=eUYDT_7_Cqf34QSrhsSNCA&zoom=1&iact=hc&vpx=178&vpy=286&dur=3915&hovh=183&hovw=275&tx=152&ty=143&sig=103019783986327603344&page=2&tbnh=111&tbnw=154&start=15&ndsp=18&ved=1t:429,r:13,s:15]]

Parkettboden Schulzimmer

Mcama QLischexn


@ Mainwitch und ÄNancy,

ich komme zu Euch zum Essen. :-q

@ Elo,

über Deinen Spruch musste ich eben doch ein wenig lachen.

Da hauts mir doch den Vogel raus!!!

Das habe ich noch nie gehört!

Klar, lass ihn ruhig mal alleine mit den Kids. Ich an Deiner Stelle hätte mich schon längst mal einen Tag "abgeseilt" und ihn machen lassen. Spontan fällt mir da eh sofort etwas ein. Ich bin dann auch so, wie Du. Wenn nichts hilft, dann stuke ich die Männlichkeit direkt drauf. Mein leidiges Streitthema damals mit unserer eigentlich doch ganz lieben Pedy. - Meine Wäscheaktion nach meiner Op. Ich habe damals die Wäsche nach dem Waschen einfach in der Maschine gelassen, weil sie zu schwer war und nur meine stückweise aufgehangen. Es hat aber gewirkt!

@ Bernerin,

das ist tatsächlich bei uns kein Waschbeton. Es ist der bewusste Steinfußboden. Den gibt es poliert = relativ glatt, wenn er nass ist oder natur = ziemlich grobe, aber dennoch wasserundurchlässige Oberfläche. Den nennt Ihr sicher bloß so, damit Ihr wieder was erfunden habt.

b:e(rngerixn


ML

also ich hab bei Google Waschbeton eingegeben und das hats angezeigt.Dann haben wir einen Natur-Steinfussboden. Stimmt das so?... :-D

M%am(a {Lisxchexn


@ Bernerin,

nicht ganz. Es ist ein Steinfußboden ja, aber ein Natursteinboden ist ein Boden aus großen Steinplatten. Da gibt es bspw. den Giallo Bras, das Original kommt aus Sizilien. Dort werden Terassenplatten oder auch für den Innenbereich Platten geschlagen und/oder geschnitten und gesondert (geschliffen?) aufbereitet. Diesen Platten werden außer eventuellen Versiegelungen keine Fremdmaterialien hinzugefügt. Bei "Deinem" Fußboden ist den Steinen tatsächlich als "Grundlage" Beton hinzugefügt worden.. Natürsteinöden müssen übrigens nicht zwingend ein einheitliches Maß im Form, Umfang und Dicke haben.

MWama Li<schxen


@ Bernerin,

das, was Ihr als Schmutzschleuse tituliert, ist bei uns eine sauberlauf-Zone, welche mit Schmutzmatten ausgelegt ist. Dies können diese Bürstenmatten oder sogenannte Fußabtreter in Großformat sein. Die Firma Vorwerk ist bei uns in Deutschland Marktführer. Wobei aus Arbeitsschutzgründen bei uns kaum diese Bürstenläufer zum Einsatz kommen. Ich persönlich finde sie aber auch viel besser, da sie eben auch die Rillen in den Schuhsohlen reinigen.

b{ern$erwi{n


Ahh da kommt die Fachfrau zum Vorschein, interessant so ein Boden. :)z der ist mal reingegossen worden und hat ausser den Dilatationsfugen keine Unterbrüche, also ist in 'einem Stück'.. :=o

Darum ist es auch wirklich ein 'Krampf' diesen Boden zu fegen, vor allem die Treppen und unter den Sitzbänken muss halt von Hand mit der Fegbürste gearbeitet werden. Hab ich heute vier Stunden gemacht, jetzt bin ich 'gabutti' und geh mal unter die Dusche.

MaainBwitJch


@ LISCHEN

Natürsteinöden müssen übrigens

Bist wohl heut ein bissl türkisch, wie Nancy's kleine Özgürüm-Urmel ]:D ]:D ]:D

Kannst aber trotzdem gern zum Essen kommen, ist halt italienisch :-p

M)ainw:itcxh


@ LISCHEN

ÄNancy

und was ist das für ein Dialäckt? Auch tückisch? ]:D ]:D ]:D ]:D

M[amaW LGischxen


Ja, ja, die Schweizer sparen eben versteckt. ;-) Da dieser Boden sich so schwer fegt, bleibt der dreck eben schön vor den Klassenzimmern. Demzufolge muss in den Räumen nicht so viel gereinigt werden, wie bei uns.

In Deutschland wirst Du solch einen Fußboden - so behaupte ich mal - in keiner Schule finden. Der Grund ist der Pflegeaufwand (Grundreinigung in relativ kurzen Abständen) und die Verletzungsgefahr, wenn bspw. ein Kind rennt und dann hinfällt.

In unseren Schulen wird lieber geschlittert. ]:D

Mvama 'Lischexn


@ Hexchen,

ÄNancy

dieses ** Ä** hat sich eingeschlichen. Es ist ein sichtbarer Gedanke. :)z In der Denkpause habe ich überlegt, wer das mit dem Sauerbraten war und da beim Schreiben schon auf jegliche Mimik und Gestik verzichtet werden muss, wollte ich Euch so das Gefühl eines echten Gesprächs vermitteln. |-o

Mzama hLisxchen


und was ist das für ein Dialäckt? Auch tückisch? ]:D ]:D ]:D ]:D

Liebste Mainwitch,

nur weil ich in Deinen durch und durch blaublütigen Augen einen Migrationshintergrund habe, muss es nicht gleich türkisch sein! Es gibt durchaus auch noch andere Migranten in Deutschland. :-p

MOaEinwitxch


@ BERNERIN

Dankeschöön für die LINKS.

Jetzt kann ich mir die "Schmutzschleusen" vorstellen. bei uns heißen die Dreckfangmatten :)z Allerdings muß man da die Gänge doch trotzdem täglich kehren und wischen, oder nicht? ":/ Die Böden werden doch trotzdem dreckig.

Waschbeton kenne ich nur in der Variante auf dem rechten Bild. Das sind bei uns Terrassen- oder **Wegplatten. Das kann ich mir bei bestem Willen nicht in Innenräumen vorstellen :|N.

Parkett kenne ich natürlich, das hab ich auch in meiner Bude. :)z

Mnainw%itch


@ LISCHEN

:-p :-p :-p

MUainwHitwch


@ BERNERIN

Bei uns im Kindergarten wären weder diese Waschbetonböden (wg. Verletzungsgefahr und Hygiene) noch die Bürschtmatten (wg. Stolpergefahr) erlaubt.

Bei uns ist im ganzen Kiga Linoleum und in den Toiletten/-Bad-Raumen sind glatte aber rutschsichere Fliesen.

M(ama LisUchexn


:-X Für Dich Du freches Hexchen. >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH