"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

MGam>a Li%schen


;-D Das habe ich soeben erledigt. Ich hatte heute früh schon intensiv geduscht. Jetzt bin ich nur durch den Wasserstrahl gehüpft. Im Moment kneife ich mir viel Seife und langes Duschen oder Baden. Mir juckt inzwischen schon der ganze Körper. Irgendwie ist meine Haut extrem trocken diesen Winter.

Selbst das Duschöl von Luis Widtmer reicht nicht mehr aus. :°(

Es geht gleich los!

Ich bin dann mal bis morgen gegen Mittag weg hier. *:)

Schlaft alle schön

pfetc;or48


Guten Morgen,

der Kaffee ist mal wieder in der Thermoskanne für Euch :)D

Heute Morgen muss ich noch ganz dringend was zum trinken für meine Familie kaufen, bei uns herscht mal wieder trinknotstand und der Kühlschrank ist auch lehr, ich weiß gar nicht wo meine Einkäufe immer bleiben :=o

M'ama 7LispchEexn


Halliii, Hallllooooo,

einen wunderschönen guten Tag die Damen.

Bei uns ist heute herrliches Wetter. Sonnig und kalt. So lass ich mir den Winter gefallen. :)z

Ich muss auch erst einmal Getränke einkaufen fahren. Pedy, wir haben wohl wirklich ein gleiches Schicksal. Ich kaufe und kaufe und wenn ich mal was brauche, dann ist alles leer. :°(

@ Elo,

wie geht es Dir? Ich hoffe, dass wenigstens die Gesundehit sowohl bei Dir, als auch bei Deinen Kids mitmacht.

Ich schicke Dir noch mal ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Nancy! Aufpassen und nicht Stolpern!

ellocQin73


hi, nur mal ganz schnell

Also er lässt sich nicht mehr davon abbringen. Er liebt mich nicht mehr und er hat sich in die vom Chat verliebt. Aber das ist nicht der Grund für unsere Trennung. Er hat sich schon seit Jahren für uns verbogen und jetzt kann er sich einfach nicht mehr verbiegen. Er will dem ganzen einfach ein Ende machen. Tja jetzt steh ich da und weiß nicht ein noch aus. Was ist mit dem Haus?. Das hat er von seinen Eltern überschrieben bekommen. Ich hab überhaupt keine Ahnung wie das alles werden soll. Wie das finanziell geht und wie es mit den Kindern weiter geht.

Ich war übrigens schon heute bei der Beratungsstelle. Das ging voll in die Hose. Sie fand seinen Standpunkt richtig und ich muss ihn loslassen. Und dafür war ich 1 1/2 Std. dort gesessen. Nächste Wochen haben wir nochmal einen Termin um zu besprechen wie wir die Trennung am bessten durchziehen können. Keine Ahnung ob das dann wirklich was bringt. Ich höre es mir halt mal an. :°_ :°_ :°_

pMetcorx48


@ elocin,

ich gebe Dir tausende :)* :)* :)* :)* :)* :)* mehr fällt mir leider nicht ein.

N}anc^y 6x7


Ach Elo :°_ :)* :°_ :)* :°_ !!!

Was war das denn für eine Beratungsstelle >:( ? War er auch dabei?

OK, wenn er gar nicht mehr will, musst Du ihn loslassen, aber das weisst Du ja selber, nur... wenn noch Gefühle Deinerseits im Spiel sind ist es natürlich einfach gesagt!

Ich finde, er sollte Dir das Haus überlassen, die Kinder brauchen doch wenigstens ihr gewohntes Umfeld! Das kann man ja mit den Unterhaltszahlungen (die hoffentlich hoch sind ]:D verrechnen. Wie geht es den Kids denn, wissen es alle 3 schon?

Das Organisatorische wird sich sicher irgendwie regeln lassen, ich hoffe nur, Du kannst einigermaßen mit diesen Gedanken leben. :°_

Und was ist mit Deiner Family? Wissen die auch schon Bescheid? Du hattest doch auch noch die andere Baustelle mit Deiner Mutter %-| ... das ist alles echt nicht wahr :(v , soviel kann ein Mensch allein gar nicht stemmen ":/ !

Sei ganz lieb gedrückt :)_ :)_ :)_ und eine Sonderportion :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für Euch!

MYamaH LGischxen


@ Elo,

ich sehe es ein wenig anders als Nancy, was die Beratung betrifft!

Im Prinzip hat Dir die Beraterin nichts anderes geraten, als ich.

Wenn Du ihn nicht wenigstens nach außen hin los lässt, dann wird er sich ganz schnell noch mehr von Dir entfernen! Er fühlt sich doch so schon gefangen - Du Dich auch, das ist klar - aber er versucht doch gerade aus Eurem Eheleben endgültig auszubrechen. Er sagte doch, dass er sich nicht noch mehr verbiegen könne. Mit solchen Worten legt er doch all seine Empfindungen dar. In Wirklichkeit war er im Alltag überfordert, aber das sieht er nicht. Er sieht bzw. sah auch keinen Ausweg aus dieser Überforderung. Ausbruchsversuche hat er reichlich gemacht. Ich denke da nur daran, wie oft er im Sommer alleine Grillen war oder anderweitig "seinen" Freizeitvergnügungen nachkam, während Du treu und brav Haus und Kinder gehütet hast.

Menschlich kann ich ihn verstehen, moralisch ist es ein A...-Loch, weil er egoistisch nur an sein Wohl gedacht hat. Er hätte das Gespräch mit Dir suchen müssen, statt im Netz anderen Damen sein Herz auszuschütten. Diese Chance auf ein besseres Leben für ihn hätte er Dir, statt den fremden Frauen geben müssen.

Genau an dieser Stelle hat er sich jegliche Sympathie von mir verspielt, denn genau so erging es mir damals mit dem Dupfa. Der Dupfa chattet übrigens noch heute in einschlägigen Foren, was genau der Grund dafür ist, dass ich mich emotional ihm gegenüber einfach nicht öffnen kann. Er kann mir 100.000 Mal schwören, dass da nichts läuft, ich kann es einfach nicht glauben.

Du siehst also, dass ich sehr wohl auch Deine Lage kenne. Lass Dir aber gesagt sein, wenn es noch etwas an Eurer Ehe zu retten geben soll, dann lass ihn erst einmal ziehen! Die andere kennt nur seine freundliche Seite. Sie musste noch keine Nächte wegen der Kinder durchwachen, den Haushalt wuppen inklusive Dreckwäsche und Essen kochen. Sie kennt Deinen Mann nur als freundlichen, ruhigen und ausgeglichenen Mann ohne Forderungen an sie (die unangenehmen Dinge hattest Du ja am Hals). Ebenso kennt Dein Mann die Frau auch nur aus der Freizeit-Perspektive, immer flott gestylt, gut gelaunt, alles dreht sich nur um ihn, damit er glücklich ist. Warte mal ab, das Blatt dreht sich noch ganz heftig im Wind.

Wenn beide ihre Verliebtheitsphase rum haben, dann kommt der Alltag. Ml gucken ob dann beide noch soooo gut harmonieren. Wenn die andere dann auch obendrein erst einmal merkt, dass Dein Mann zwar einen guten Job hat, aber kaum noch Geld in die Kasse kommt, dann wird sie ihn auch noch mit anderen Augen sehen. Vielleicht kommen dann zusätzlich Eure Kinder noch am We zu Besuch? Oh, wie schön! Das gibt die nächste Hürde, die zu nehmen ist in der neuen Beziehung! Zickereien hier, schlechte Laune dort, nie wollen alle das Gleiche essen und, und, und. Um soetwas erfolgreich in eine neue stabile Beziehung zu wandeln, gehört eine riesige Portion Naivität und wirkliche Liebe dazu. Gerade Dein Mann muss permanent Kompromisse eingehen und sich richtig Mühe geben. Wie er aber bewiesen hat, geht er den Weg des geringsten Widerstandes.

@ Nancy,

bitte nicht böse sein. Kennst Du das Sprichwort: "Was man liebt, muss man loslassen. Wenn es einen auch liebt, dann kommt es zurück." Da ist wirklich ganz viel Wahres dran.

@ all,

*:) ich muss gleich erst einmal zur Physio. Mir muss mein Zwerchfell wieder gerade gerückt werden.

:)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D und {:( {:( {:( {:( {:( {:( {:( für alle

p;etcoxr48


Kurze Info von meine HA Besuch, Er ist mit dem 24 BD zufrieden, durchschnitts Werte sind 130/80 ein paar mal geht der Wert auch wesentlich überhin, aber für Ihn nicht besorgniss Erregent. Die Tabletten Dosis soll ich jetzt beibehalten. Auf Nachfrage soll alles in einen Jahr kontroliert werden. Und meine Kopfschmerzen hängen defenitiv nicht mit dem BD zusammen. Kopfschmerzen würden bei einen wesentlich höheren Wert ausgelöst und ich solle doch wieder in die Kopfschmerzambulanz gehen. So ganz gut habe ich mich nicht verstanden gefühlt, die BD besprechung macht bei unseren HA ein anderer Doc als wie ich sonst habe und der mich wesentlich besser kennt. Der andere Doc ist Internist. Ich muss jetzt erstmal darüber nachdenken.

MCama LXiscxhen


Da bin ich wieder.

@ Pedy,

das ist ja wirklich doof, dass das heute ein anderer Arzt ausgewertet hat. Woher will er denn wissen, dass Deine Kopfschmerzen nicht vom BD kommen?

Es gibt Menschen, die haben sonst so einen niedrigen BD, dass sie schon bei 130/90 Kopfschmerzen kriegen. Andererseits gibt es welche, die haben 210/160 und merken gar nichts davon!

Zu niedriger BD macht übrigens auch dieselben Probleme, wie zu hoher. Er ist nur nicht ganz so gefährlich.

Im Übrigen sind ja Deine Schwankungen noch nicht zufrieden stellend. Geh mal zu Deinem eigentlichen HA und ärger Dich nicht über den Typen von heute.

Für Dich @:) @:) @:) und :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

pYet#cor4x8


Das sollte auch der andere Arzt auswerten weil Er ja Internist ist und sich angeblich besser damit auskennt. Kopfschmerzen würde man nur bekommen wenn der BD über 200 wäre, letztendlich weiß ich ja das meine Kpschm. nicht vom BD kommen, es war nur ein Versuch von meinen HA ob es ev. eine andere Ursache hätte.

N!anqcyx 67


@ Lischen

bitte nicht böse sein. Kennst Du das Sprichwort: "Was man liebt, muss man loslassen. Wenn es einen auch liebt, dann kommt es zurück." Da ist wirklich ganz viel Wahres dran.

Da kannst Du wirklich Recht haben, aber ich bezweifle, dass ich dann noch jemanden haben wollte, der mich soooo abgewiesen, betrogen und verarscht hat!

Und zu dem Thema mit dem "verbiegen".... wer von uns muss sich in seinem Leben nicht "verbiegen". Wir müssen alle Dinge machen und durchleben, die nicht immer so angenehm sind. Dazu gehört es auch, Probleme des Alltags wie z. B. kranke Kinder oder auch mal ne nörgelnde Frau auszuhalten!

Für mich ist sein " ich kann mich nicht mehr verbiegen" lediglich eine andere Aussage für "Ich habe meine Midlife-Crisis, möchte ein lockeres Jungesellenleben ohne großartige Belastungen, möchte ein wildes Sexleben ohne Verpflichtungen und einfach meinen hormon-gesteuerten Ego-Trip ausleben. Suuuper, der könnte bleiben wo der Pfeffer wächst! >:(

Wegen der Beratungsstelle... ich dachte eher, die beraten hinsichtlich des ganzen Ablaufs einer Trennung. Für eine Ehe-Beratung ist es jetzt ja wohl zu spät. Deshalb sollten die sich am besten doch hinsichtlich der Beweggründe bzw. bei Schuldzuweisungen heraus halten!

So sehe ich das ;-) . Aber das ist auch nebensächlich, Hauptsache Elo kommt einigermaßen durch die Misere durch :)* :)* :)*

M7ama/ Lisxchen


@ Nancy,

aber ich bezweifle, dass ich dann noch jemanden haben wollte, der mich soooo abgewiesen, betrogen und verarscht hat!

da hast Du Recht. In Elos Fall würde ich diesen Mann auch nicht zurück nehmen. Beim Dupfa und mir sind ja keine Ehejahre im Spiel und schon gar nicht gemeinsame Kinder. Beim Dupfa lag die Überlastung eher in dem Ärger mit der Ex und meinen 15 monatigen Dauerblutungen und dann noch die angeschlagene Firma im Nacken. Dennoch muss Elo erst einmal den nötigen Abstand kriegen, um das selbst zu sehen. Ihre Wunden sind noch zu frisch.

Und zu dem Thema mit dem "verbiegen".... wer von uns muss sich in seinem Leben nicht "verbiegen". Wir müssen alle Dinge machen und durchleben, die nicht immer so angenehm sind. Dazu gehört es auch, Probleme des Alltags wie z. B. kranke Kinder oder auch mal ne nörgelnde Frau auszuhalten!

Grundsätzlich hast Du auch hier Recht. Bei meinen Äußerungen bin ich von mir ausgegangen und da muss ich schon zugeben, dass ich gelegentlich auch dazu tendiere mich fast nur noch in Arbeitssachen zu präsentieren, meine Haare nicht zu fönen oder im Alltag dann doch die Kleinigkeiten, welche jedoch so wichtig sind außer acht zu lassen. Der Blick auf den anderen entfällt mir manchmal wirklich. Genau an diesem Punkt erwarte ich dann einen Hinweis von meinem Partner, wie bspw.: "Du fragst gar nicht mehr, wie ich geschlafen habe oder wie mein Tag war." oder "Hast Du eigentlich noch das tolle Kleid, in dem Du immer so gut ausgesehen hast?"

Verstehst Du, was ich meine? Im Extremfall würde ich erwarten, dass man mir klipp und klar ein Gespräch abverlangt, wo mir gesagt wird, wo der Schuh drückt und nicht einfach die Flucht nach vorn zu ergreifen.

Für mich ist sein " ich kann mich nicht mehr verbiegen" lediglich eine andere Aussage für "Ich habe meine Midlife-Crisis, möchte ein lockeres Jungesellenleben ohne großartige Belastungen, möchte ein wildes Sexleben ohne Verpflichtungen und einfach meinen hormon-gesteuerten Ego-Trip ausleben. Suuuper, der könnte bleiben wo der Pfeffer wächst! >:(

Wenn der Mann schon deutlich über 40 ist, dann würde ich das auch vermuten, aber ich dachte, dass Elos Mann erst Mitte 30 ist?

Wegen der Beratungsstelle... ich dachte eher, die beraten hinsichtlich des ganzen Ablaufs einer Trennung. Für eine Ehe-Beratung ist es jetzt ja wohl zu spät. Deshalb sollten die sich am besten doch hinsichtlich der Beweggründe bzw. bei Schuldzuweisungen heraus halten!

Ok, die Schuldzuweisung sollte man sich wirklich in einer Beratungsstelle klemmen. Schuld haben immer beide. Die Frage ist hier eher, ob die Beraterin nicht wirklich Recht hat, wenn sie den Standpunkt von Elos Mann (sich zu trennen) lediglich deshalb verteidigt, weil sie es ebenso sieht, wie ich? Was sollte die Beraterin ohne den Mann anwesend zu haben sonst raten? Sollte Elo ihm vorschlagen, dass sie eine offene Ehe führen könnten oder das die andere Frau ruhig in Elos Haushalt ziehen kann und Elo so etwas entlastet wird?

Außerdem war Elo in Bezug auf eine Paartherapie avisiert, gekommen ist sie nun wegen einer Trennungsberatung.

Es ist grauenvoll für Elo, das sehe ich ebenso. Sie muss irgendwie mit der Misere klarkommen. Die einzelnen Schritte wird man ihr dann in der kommenden Woche versuchen aufzuzeigen. Wie schon gesagt, ich würde auch total verzweifelt sein und leiden, wie ein reudiger Köter. Mit Sicherheit würde ich diesen Mann auch nicht mehr zurücknehmen wollen, aber das sagt sich als Außenstehende immer so einfach. Es gibt nicht umsonst ganz viele Paare, die sogar eine Scheidung mit ganz viel dreckiger Wäsche durchziehen und kaum sind sie geschieden, heiraten sie erneut.

Mxama L;isc-he"n


@ Pedy,

Kopfschmerzen würde man nur bekommen wenn der BD über 200 wäre,...

Der Mann ist ja richtig gut! Das stimmt ganz und gar nicht. Gerade mit Deiner Nebenproblemaitk würde ich mal ganz stark vermuten, dass Du schon viel früher reagierst. Dein Kopf ist doch schon vorbelastet. Du hast ohnehin schon Probleme bei gewissen Bewegungen und wenn dann der BD nicht optimal eingestellt ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass Du dann auch Kopfschmerzen kriegst, obwohl Du eigentlich weder wegen dem Liquordruck, noch wegen dem BD im Einzelnen schon Schmerzen hättest. Die Mischung macht es.

Übrigens hatte ich auch mal so einen tollen Internisten zur Vertretung. Der Wollte mir allen Ernstes Beta-Blocker aufschreiben. Es sei ja nicht gesagt, dass ich immernoch lungentechnisch darauf reagiere. Ich habe ihm gesagt, dass ich deswegen zwei Mal mit einem Rettungswagen im Kh gelandet bin und das nie weider erleben will. Da meinte der doch glatt: "Dann müssen Sie eben an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall sterben. Mich brauchen sie deshalb nicht mehr konsultieren." Hammer oder?

_"Nix8ex_


Kopfschmerzen würde man nur bekommen wenn der BD über 200 wäre

:-o ":/

Ich kann beitragen, dass ich ab 145 stechende Kopfschmerzen (Schläfen) bekomme und das eindeutig vom Blutdruck kommt! Weder der Doc noch ich sehen andere Auslöser dafür. Wenn der Blutdruck noch höher ist (ab ca 155) hämmert es im ganzen Kopf und rauscht etwas.

Sobald der BD dann gesenkt ist hört der Kopfschmerz auf.

Elo

Ich lese fassungslos mit und kann Dir so gar nichts raten momentan. Selbst habe ich keinerlei ähnliche Situationen durchgestanden.

Ich weiss aus anderen Chats, dass diese Verbindungen oft nicht halten – jeder verliebt sich da irgendwie schnell – aber es wird oft ein Bild geliebt was der Betreffende aus innerer Sehnsucht auf den Anderen projeziert.

Oft sind diese Bindungen nicht von Dauer und die Leute kommen dann bald mit neuem Nicknamen zurück und suchen weiter.

Für Deinen neuen Lebensabschnitt wünsche ich dir von Herzen alles Gute! @:) Es wäre zu schön wenn sich hier für Dich eine ganz neue und gute Lebensqualität ergibt!!! Die Möglichkeit besteht – auch wenns noch kaum zu glauben ist.

Im Umgang mit den Kindern wünsch ich Dir ein sehr glückliches Händchen!

Hier kommts leider sehr darauf an wie sehr Du die eigenen Verletzungen und Nöte zeigst/nicht zeigst.

Hier habe ich einige Erfahrungen mitmachen müssen/dürfen im nahen Umfeld.

Hierzu würde ich mich konkret beraten lassen – vielleicht taugt die Beratungsstelle wenigstens dazu?

Wenn wir irgendwas tun können – meld Dich jederzeit!

LG

Nixi

pqetchorx48


Guten Morgen,

ja ja unsere Deutschen Ärzte :(v , das ich diese Tabletten nehmen muss ist mir schon klar und auch weiß ich das meine Birne durch diese Liquor Sache total empfindlich ist. Der gute :(v Doc ist aber überpaupt nicht darauf eingegangen, ich gehe mal davon aus, das Er mit dieser Lipuor Geschichte sich nicht auskennt, aber zugeben geht auch nicht :|N . Sein kommentar war ja nur, mit den Kopfschmerzen solle ich doch in eine Kopfschmerzambulanz gehen, das ich da schon längst bin hat Er nicht aus meinen Akten gelesen. Aber egal ich weiß wie ich mich verhalten muss und das ist das wichtigste. Ursachen Forschung bräuchte man nicht betreiben hat Er noch gesagt, denn Bluthochdruck kann man kaum einordnen wo das herkommt. Einfach akzeptieren und der Kopf gehört in die Kopfschmerzambulanz :)z

So jetzt bekommt Ihr Kaffee von mir :)D und ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Liebe Grüsse aus den halb Hohen Norden *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH