"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

M)a=i;nw;itch


Ein suuuuuuperglückliches und vor allem gesundes 2013 !!!

Unsere Feier war echt richtig schöööön. Erst wars sehr gemütlich beim Fondue und Raclette und nach den ersten Verdauungsschnapserln wurds zunehmend lustiger. Wir haben wie immer viel gelacht, geblödelt, es wurde rumgeknallt und geböllert und sind auch mächtig rumgehoppst Tanzen ist was anderes ]:D.

Nach drei Uhr sind meine Freundin aus Stuttgart und ich Heim, haben noch a bisserl geratscht und dann ab in die Urne. Unsere Männer sind im Clubhaus geblieben, weil sie noch soooo einen Durscht hatten :-D.

Heut Vormittag sind wir Mädels wieder ins Clubhaus. Meine Freundin ist mit Männe weitergehfahren nach Ingolstadt in ein Wellnesshotel für ein paar Tage. Wir ham noch ein bissl aufgeräumt und dann hab ich meinen Rocker und noch ein paar weitere von meinen blaublütigen :)- Jungs ins Auto verfrachtet und Heim kutschiert.

Mein GG musste leider 2x Spucki machen und jetzt liegt er neben mir auf der Couch und schnorchelt vor sich hin ]:D. Ich werd heut auch nix mehr machen und nur noch reläxen, denn ich bin auch total platt, obwohl ich ja nix getrunken hab. Später werde ich nur mal die Gemüsereste von gestern in einen Pott schmeissen, den restlichen Raclettekäse drüber und ab ins Backrohr damit.

Wir sind also suuupi ins neue Jahr gerutscht – nur ein bissl anstrengend wars, aber :)^.

MWainw;itcxh


@ PEDY

:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ .......... :)^ :)^ :)^ für Deine Mama.

Gehts denn Deinem Tanzbärenmännchen heut besser? Und dem Papa Deiner Enkelin?

Was macht Dein Brummbrumm?

Hatte denn Amilia keine Angst bei dem Krach?

@ LISERL

Habt nur Ihr (Rennmaus, DD mit Zicke und Du) alleine gefeiert oder warena uch noch Freunde da?

@ NANCY

Na Du Scheißerle? Wirds schon besser? :)_

........... jaja die eine schießen ins Neue Jahr und die andere schei........... rein. ]:D :-X

Myama :Lischxen


]:D Du bist ja böse zu das Nancy Hexchen. ]:D Trotzdem eine nette Wortspielerei.

Wir waren alleine. Wir haben doch keine Freunde. Ok, meine Bürohilfe war für zwei Stunden da, aber sie ist vor 12 noch gegangen, da sie die Kleine (3 Jahre) bei hatte.

Es war für uns beide bescheiden. Die rennmaus hat zwar nicht gemeckert und wir haben versucht das Beste daraus zu machen, aber so richtige Stimmung kam nicht auf. Außerdem war dieser latente Krieg zwischen der Kleinen und meiner Wenigkeit ständig präsent. >:(

M)ain<witsch


@ BÄRNERLE

wie hat denn die Slania die Knallererei verkraftet? Alles ok?

Unser Baaazi war ja zum ersten Mal ganz allein Daheim. Ich hatte ihm aber das Radio angelassen. damit er einen gleichmäßigen Geräuschpegel hat und net gar so erschrickt, wenn dir Ballerei losgeht. Als wir Heim kamen, war er total reläxt und hat uns freudig begrüsst, als wär nix gewesen. Also ich denk, daß ihm das nix ausgemacht hat.

p&etDcOor4x8


Dem Opa geht es besser, hustet zwar noch wie blöd. Ich bin ja extra mit der Kleinen drinnen geblieben damit Sie den krach nicht so mitbekommt. Könnt Ihr Euch vorstellen das meine Schwiegertochter das erste mal in Ihren leben Knaller angefaßt hat, Ihre Eltern hatte auch das Knallen verboten :(v Die Kinder durften früher in Ihrer Familie nur zusehen wenn der Vater Raketen angezündet hat. :(v

M~ama GLisc5hexn


kicher Noch so eine Bekloppte. :)=

Ich habe für Feli und Mucky sogar den Fernsehr angelassen. Es bleibt ja auch jede Nacht die LED-Kette auf dem Schrank an. Zwar runtergedimmt, aber so, dass Hasi noch was sehen kann. Die Feli ist ja gewöhnlich nachts unterwegs. Gestern ist sie allerdings abends nicht raus gekommen. Ich habe sie erst gegen 02:00 Uhr rausgelassen. Die Noschi von meinen Eltern war wieder seit gestern 10:00 Uhr bis heute 08:30 Uhr verschwunden.

Die muss Silvester immer von irgendwem in einem Schuppen eingesperrt sein. So lange ist sie sonst nie weg, aber an Silvester seit 4 Jahren.

MGainrwitcxh


Armes LISERL :°_ ......... wie? Ihr habt keine Freunde %-| ? Das war doch jetzt ein Scherz oder? ":/

Hast Du Dich denn mit dem Frolleinchen gezofft?

Ich war doch net frech zum NÄNCY-Scheißerle :|N – Ich hab doch nur nach ihrem Wohlbefinden gefragt :=o.

M~ama CLiWscxhen


Ups, da hat sich die Pedy zwischengeschoben.

Pedy, das kann ich mir nicht vorstellen. Allerdings sind wir auch nicht so wirklich für die Knallerei zu haben. Bei uns wird so viel geballert, da hat man mit zugucken vollauf zu tun. Die Kleine hat Schiss vor der Knallerei, die Rennmaus ist ziemlich gleichgültig und dem DD und mir tut die Kohle leid.

Wir waren fast 45 min draußen und haben geguckt. Dann war uns kalt und wir sind wieder reingegangen. Als wir zu mir gegangen sind, waren wir total erstaunt, dass viele immernoch geknallt haben. Die meiste Knallerei kam aus dem Plattenbau. Komisch, aber dort wohnen die meisten ... Keine Ahnung, wo die die Kohle her haben.

M$ain$witcxh


@ PEDY

Ich hatte auch voch nie einen Knaller in der Hand, weil ich vor den Sch...-Dingern echt einen Mordsreschbeggd hab. Ich hab schon 2x so ein Knallding abgekriegt.

Einmal ist mir ein Knallfrosch unter mein langes Kleid gehupft, und hat mir die Beine ordentlich verbrannt. Ich hatte eine Feinstrumpfhose an uns das Plastikzeug hat sich schön in meine Haxn geschmurgelt. Davon hab ich heute noch Narben >:( .

Beim zweiten Mal ist eine selbstgebastelte Rakete von einem Bekannten auf meiner Rübe gelandet. Da sind mir auf einer Seite die ganzen Haare abgebruzzelt :°( . Zum Glück hat ein anderer Freund sehr schnell reagiert und mir eine Flasche Sekt über den Schädel gekippt und damit den Brand gelöscht. Das hat vielleicht gestunken %-|

MZama Leisc^hen


Wir haben uns nicht direkt gezofft. Das ist so ein latenter Krieg zwischen uns. Es ist die Summe vieler Kleinigkeiten, die mich traurig macht bzw. mich verletzt.

Bsp.: Ich kann keine Apfelsinen oder Orangen essen. Da bekomme ich überall juckende Bläschen am Körper, aber Mangos kann ich futtern. Zum Käsefondue habe ich also Mangos gekauft. Beim Einkaufen kam von ihr der Spruch: "Iiihhhh, die schmecken nach Seife und sehen komisch aus."

Als ich gestern die Mangos geschält und in Stücke geschnitten auf den Tisch gestellt habe, hat sie sich die Schüssel genommen und fleißig Mangos gefuttert. Hätte ich geahnt, dass sie die isst, hätte ich mehr gekauft.

Zu Weihnachten hatte ich Cashew-Kerne geholt. Diese hatte der DD im Büro in einem Schrank versteckt und ich habe sie vergessen. Gestern hat der DD eine Büchse auf gemacht. Sie hat gleich reichlich davon gefuttert. Ich meinte dann, dass wir (Rennmaus und ich) unsere mit rüber nehmen. Die Kleine macht daraufhin den Schrank zu und zieht den Schlüssel ab. Als ich sagte, dass sie den Schlüssel hergeben soll, da sie den ohnehin verbummelt: "Na und? Papi wird den Schrank schon ohne Schlüssel aufkriegen und dann kriege ich die Kerne. Ihr könnt Euch welche kaufen."

oder als wir gehen wollten, da fragt sie, ob der DD mit mir mitgeht. Er antwortet mit ja. Sie daraufhin: "Hurra, sturmfreie Bude und wann geht ihr endlich?"

Diese Ego-Schiene kotzt mich an und das keinerlei vernünftige Gespräche oder Unternehmungen möglich sind.

p)et(cor4x8


Dann hast Du ja auch kein so dolles Silvester :(v

Mhama4 Lisxchen


Ich? Nein, nicht wirklich, aber es gibt Leute, die waren schlimmer dran. Ich mache mir halt nur Sorgen um die Zukunft. Wenn sich da nicht bald etwas ändert, dann sehe ich echte Gefahr für den DD und mich. Langfristig werden wir dann wohl doch getrennte Wege gehen müssen. Er ist schon heute teilweise ziemlich abgenervt, wenn es um die Kleine geht. Ich verstehe ihn ja. Mir würde es auch nicht gefallen, wenn man ständig über die Rennmaus meckert. Er kommt bei der Kleinen ja auch nicht durch. Abgesehen davon hat er den Kopf mit anderen Dingen voll. Er sieht vieles auch nicht so krass, wie ich. Das liegt in meinen Augen daran, dass er seine Tochter noch immer nicht mit klarem Blick sieht. Ich habe immer das Gefühl, als wollte er irgendetwas bei ihr gut machen. Ich vermute, dass es die Angst davor, dass er die Kleine auch noch verlieren könnte ist, die ihn davor bewahrt endlich mal konsequent zu sein.

pJetcoHr48


Ja die Zukunft ":/ ":/ ??? ??? und die Selbständigkeit ist so eine Sache :(v

Das mit dem DD und der Kleinen ist echt sch............ daran kann das Familienleben kaputt gehen.

pMetc5or4x8


wir sind dann mal weg *:) wir fahren mit unseren Kindern essen. *:)

Mcama rLiscvhxen


...daran kann das Familienleben kaputt gehen.

Da hast Du durchaus Recht. Das Drama ist ja daran, dass der weitere Umgang miteinander unter einem schlechten Stern steht. Bisher war es ja so, dass wir, also der DD und ich trotzdem beruflich super klar kamen, wenn wir privat nicht harmoniert haben.

Jetzt sieht es so aus, dass ich langsam sogar ein Problem habe, wenn ich in die Firma gehe. Ich merke richtig, wie mein Blutdruck vor der Tür ansteigt, weil ich schon voller Spannung bin, welche kleinen Gemeinheiten sie sich wieder hat einfallen lassen.

Dieser Zustand würde auch bleiben, wenn wir den Familienaspekt außer acht lassen.

Mein Bruder und meine Schwägerin meinten letztens schon, dass ich in der Falle sitze. – Auch das ist der Kleinen bewusst.

Guten Hunger und viel Spaß beim Essen. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH