"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

MBama LDischexn


Das kann ich bestätigen. ;-D

M?ainw/itcxh


@ LISERL

dass man bei seiner Narkose-Methode eigentlich nicht wirklich schläft, sondern eher so eine lmaA Stimmung hat.

Das was Du meinst ist nur eine Sedierung.

Ich hatte eine richtige Vollnarkose, ein Anästhesist war dabei, Ich wurde beatmet und voll überwacht, wie bei einer richtigen OP.

Ich kann nur sagen, daß das genial war :)^. Kanüle gelegt bekommen, eingepennt, aufgewacht, alles gut und um 6 Zähne ärmer, ohne Angst und Schmerzen. Ich würds jederzeit wieder so machen – es war echt genial !!!

Die Vollnarkose muß man aber normalerweise selbst bezahlen, die Sedierung aber auch. Hier in Bayern nehmen sie 95 Euro je angefangene halbe Stunde :-o.

Was steht denn bei Dir jetzt genau an?

b7ernzerixn


Mainwitch

Holla die Waldfee.... :-o :-o ...wohin des Fluges schöne Frau.... 8-)

M$ainzwitych


Danke LISERL :-xfalls Du mit der Bestätigung mein vorhin eingestelltes Foto gemeint hast. ;-D

M akinwxitch


Dir auch Danke BÄRNERLE :-x :-x :-x

Ich bin doch immer unterwegs :=o ;-D

Mtampa JLis"chxen


@ Hexi,

ja, Du warst gemeint. ;-)

Ich muss für die erste Stunde 200,00 € netto zahlen und jede weitere halbe Stunde wird mit 60,00 € netto gerechnet.

Ich soll eigentlich auch eine Vollnarkose kriegen, weil er die vorderen Schneidezähne schienen will und weil er den einen Zahn wirklich rausstückeln muss.

Außerdem soll gleich eine Zahnfleischbehandlung erfolgen und weil ich immernoch mit meinem Genick zu kämpfen habe, gibt der Doc zu bedenken, dass ich dabei vielleicht verkrampfen könnte und dann massive Probleme danach habe.

Ich selbst will die Narkose eigentlich auch. Wie ging es Dir danach? Mir ist ja meist kotzübel nach einer Narkose.

Mwainwi>tch


Mir wars null schlecht oder kotzig danach :)^ !!! Ich hab halt vorher schon gesagt, daß ich zu Narkosespeiberein neige, dann hat mir der Anästhesist noch zusätzlich ein Mittelchen dagegen mit in meinen Schlafcocktail gemixt. Das hat so um die 30 oder 35 Euro extra gekostet.

Bei mir hat die Kasse das alles bezahlt, da ich ein Attest von meiner Seelentante vorgelegt hatte, indem sie mir bestätigt hat, daß ich Angstpatientin bin und unter Panikattacken leide und deshalb dieser große Eingriff unter keinen Umständen bei Bewusstsein gemacht werden kann. Die Kasse hat das so akzeptiert und gelöhnt.

Vllt kann Dir ja Dein Doc die Sache mit dem Genick bestätigen und Du versuchst es so mal.

[[]]

Um 10 Uhr hatte ich Termin beim Kieferchirurgen, die OP hat ca. 2 Stunden gedauert und um 14 uhr war ich schon wieder putzmunter Daheim und hab erst mal eine gedampft, Kaffee gesüffelt und 2 Stunden mit meiner Freundin hallofoniert. Alles echt easy !!!

Die nächsten Tage hatte ich ein bissl Muskelkater am Kieferscharnier, das war alles. Mein Gesicht war auch kaum geschwollen. Ich hatte meine Arnica-Globulis genommen, ständig gekühlt. die ersten 2 Nächte fast aufrecht geschlafen und ich hatte auch noch ein zusätzliches Mittel gegen Schwellungen und zur Heilungsförderung auch mit der Narkoseinfusion bekommen. Dieses Kosten dafür (ebenfalls um die 30 Euro) musste ich aber echt selbst tragen, aber das wars wert. :)z

awnalnasmar1zipaxn


@Bernerin

Danke für das Foto. Da bin ich platt, so hätte ich mir dich auch nicht vorgestellt. Dein Nick klingt irgendwie nach dick und gemülich, finde ich, nicht nach sportlich und schlankkopfschüttel

b4erJner{in


|-o |-o |-o ... :)_

M!ama) LYiscshxen


Das ist eine gute Idee Hexchen.

Ich muss nächste Woche ja sowieso zur Voruntersuchung wegen der Zahntaschentiefenmessung. Da werde ich das gleich mal ansprechen.

Ich habe den Op-Termin bereits für den 07.03.. Bis dahin brauche ich ohnehin die Kostenübernahme von meiner KK wegen der Zahnfleischbehandlung, aber das sollte wohl kein Problem sein.

Ich habe ja nur 3 Zähne, die noch raus sollen, aber das macht der dann auch gleich mit. Es ist ein Weißheitszahn, dann ein 6 ér und ein 7 ´er. Allerdings zwei oben rechts und einer oben links. Ich bin gespannt, wie ich dann futtern soll. Noch dazu, wenn diese komische Schiene unten im Frontbereich ist.

So viel, wie ich inzwischen gelesen habe, kommt die Schiene nach 6 Monaten wieder raus. Das hat auch mit dem Zahnfleisch zu tun und der laufenden Behandlung. Nebenbei werden alle Füllungen auch noch erneuert.

bXerOnerixn


Ännelis-marzipan..

die Frisur ist noch dieselbe nur in den Fransen hab ich ein paar dunkle Strähnchen. :)z

MvainWwitxch


@ BÄRNERLE

Ich will das neue Foto auch haben BIDDDDEEEEEEEEEEEEEEEEE :)= :)= :)= :)= bitibittebitte .... :)z

M[ama Lipschxen


@ Bernerin,

:)= ;-D

mein Kopfkino ist nun endgültig angesprungen.

M$ama XLihschxen


:-o Was ist denn mit Dir los Hexchen? Du bist ja plötzlich so ... schleimig und brav

M#ainFwitcxh


@ LISERL

Um den Eingriff beneid ich Dich überhaupt net, Zahnprobs sin immer mistig, aber wirst sehn, das ist bei Narkose viel lockerer als man denkt :)z

Ich hab auch die ersten Tag nur lauwarme Suppe gefuttert, das geht wunderbar und bei mir waren ja auch beide Seiten betroffen. oben rechts kamen 5 Beißer raus und unten links der 4.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH