"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

M_am=a Lis~cnhexn


@ Nixi,

[[Über den fraglichen Sinn von PZR habe ich auch schon gelesen.]]

Na ja, ich bin da auch total zwiegespalten.

Der Doc heute meinte zu mir, dass es wirklich auf das wie ankommt.

Bei mir sieht man ganz deutlich, dass an bestimmten Stellen der Zahnhals definitiv verletzt wurde.. Da sitzt keine Karies, sondern Dank massiver Putzerei von mir ist es "nur" eine oberflächliche Beschädigung, die nur mechanisch entstanden sein kann. – Daher auch die empfindlichen Zähne nach der PZR.

Ich soll ja vor der Op auch noch einmal zur PZR bei ihm kommen. Da meinte die Schwester heute glatt zu mir, dass das eine sehr angenehme Behandlung sei. Ich habe sie wohl total entsetzt angeguckt. In dem Moment rief der Doc zum Tresen: "Für Frau ... war eine PZR mit Sicherheit noch nie angenehm!"

Ich lass mich mal überraschen. Der DD hat ja auch so eine dämliche PZR erleben müssen. (Er war zu meinem ZA gewechselt.) Er meinte danach zu mir, er hatte noch nie solche Schmerzen erleiden müssen.

Fragen wir doch mal das Nancy. Nancy, was sagst Du dazu? Ist eine PZR angenehm oder immer so quälend?

N/ancy o67


Also PZR bzw. normale Zahnsteinentfernung muss sein, denn sonst wird es zur Parodontitis kommen. Und dabei schwindet nicht das Zahnfleisch, sondern der durch Zahnstein entzündete Knochen darunter baut sich ab. Das Zahnfleisch ist nur, wie die Tapete auf der Wand.

Durch die Bakterien im Zahnstein ist natürlich nicht nur der Knochen entzündet, sondern auch das Zahnfleisch und somit meistens rot und evtl dick. Schwindet der Knochen, geht das Zahnfleisch nur "mit".

Zahnstein entsteht durch Beläge, die sich durch Salze im Speichel verhärten. Davon hat der eine mehr und der andere weniger. Hast Du weniger Salze im Speichel, bekommst Du wahrscheinlich keine Paordontitis. Leute mit mehr Salzen müssen viel öfter putzen, um die Neubildung von Zahnstein zu verhindern.

So habe ich es gelernt...

MfG

Frau Dr. Zahnstein ;-)

M*amAa Li'sclhlen


:-o Wieso ist das jetzt blau?

Hier spukt es wieder.

Nancy, ich war das nicht. Ist die Uhr bei Dir wieder da?

MMamaV Lischxen


Das Nancy ist nicht doof. Bei mir ist bekannt, dass ich zu wenig und salzhaltigen Speichel produziere.

Ich hatte sogar mal an einer Testreihe in der Charité teilgenommen. Ich war leider die mit Abstand am härtesten Betroffene.

Es soll helfen, unmittelbar vor dem Schlafen gehen einen rohen Apfel zu essen, ohne anschließend die Zähne zu putzen. – Leider bin ich allergisch auf rohe Äpfel. :°(

Nganc}y x67


Meine Zahnhälse sind immer empfindlich, auch wenn ich mir da noch keine Defekte reingeputzt habe. Diese Defekte putzt man sich meist durch zuviel Druck selber rein, nicht über PZR!

Wie er allerdings fest zementiert Kronen ohn Schaden runterbekommen will, ist mir ein Rätsel. Viele Kronen haben als Kern Edelmetall, aber das ist nicht weich :|N . und selbst wenn es sich verformen könnte, würde die Krone danach doch nicht mehr richtig passen... Die müsste sich dann doch sogar beiim Essen verformen bzw. die Keramik würde abplatzen.

Fragen über Fragen, ich finde die Erklärungen dieses Arztes mehr als fragwürdig, aber das ist nur meine Meinung/ Erfahrung.

Hoffentlich überstehst Du alles gut und zu Deiner Zufriedenheit! :)*

_{Nixxe_


Aua %:| :[] :-o

Ich mag keine F :|N ähne mehr......

M+ama Lwisichen


@ Nancy,

da mir auch vieles ein Rätsel ist, frage ich ja Euch. ;-)

Ist es immer Zement, was man zum Befestigen nimmt oder kann auch anderes Material (Kleber) verwendet werden, um Kronen zu befestigen?

Ich habe letztes Mal nur mitbekommen, wie er meinen Kronen-Pass begutachtet hat und sofort hocherfreut war. Da meinte er: "Endlich mal jemand mit der Möglichkeit eine Krone zu warten. Beim Standard geht das nämlich nicht und in ihrem Fall ist es jetzt ein Segen."

Ich weiß es nicht. Der verschwundene ZA hatte ja auch sowas gesagt und dann kam der Termin bei seinem Kieferchirurgen und der wollte alle gnadenlos ziehen.

N.an-cy" 67


@ Lischen

Eine Krone die man "warten" kann :-o ??? ? Jetzt raff ich gar nix mehr ;-D . Ein echter Wunderknabe!

Der "Zement" war früher Phosphat Zement, heute nimmt man Sachen, die auf Glasionomerbasis sind, z. B. Ketac-Cem. Aber was das genau ist, weiß ich auch nicht!

Übrigens sind bei Dir noch immer nur die Striche, aber wirklich nur bei Dir!

Rätsel über Rätsel, nehmen wir es einfach hin ;-) .

N|an9c_y 67


Oder es steht in Deinem Kronenpass, dass nur ein temporärer Zement zum Einsetzen genommen wurde, z. B. Temp-Bond. Schau mal nach, dann würde es mit dem Runterziehen evtl. gehen.

Normalerweise macht man das nicht für lange, temporär eben ;-) , denn der wäscht sich aus und dann kann man die Krone nach einiger Zeit im Schnitzel stecken haben!

MLama Lris!chxen


Da steht Temp-Bond NE (15) drin.

Jetzt habe ich gerade das Kleingedruckte gelesen, da steht, dass nach 15 Jahren zwingend eine Kontrolle der Festigkeit erfolgen soll, da das Material nur so lange Gewährleistung hat.

Vielleicht hat der damalige Doc das auch deshalb gemacht, weil er damals die Kronen auch runter holen musste und dabei sind zwei kaputt gegangen. Die jetzigen sehen auch aus, als wären es echte Zähne. Damals waren es Silberkronen.

Ich muss erst mal zu meiner Ma.

Bis denne *:)

_uNixcex_


Ich hab gar keinen Pass für meine beiden Kronen. ":/

pVetgcor48


Also zum Thema Zähne, ich war Gestern zur Jährlichen kontrolle mit Zahnreinigung und bei mir ist alles top :)^ . Kein Loch kein Dreick und kein nichts zu beanstanden, ich habe ein lob von meinen ZA bekommen.

pyetcorx48


Dreick sollte Dreck heißen |-o

N6anecyx 67


@ Pedy

:)^ Sehr vorbildlich!! Ich muss im Mai wieder hin und ich müsste auch dringend zum Frauenarzt, da war ich schon über ein Jahr nicht mehr |-o :=o , dat gipt Mecker %-| !

NSancy} x67


Wie fandet Ihr denn gestern Abend im Dschungel den Ausdruch für Dschordschiena ]:D ? Ich hätte mich bepieseln können ;-D und dann noch der Gesichtsausdruck, als sie vom "Sams mit Sommersprossen und Haarverlängerung" hörte ]:D ]:D ]:D !!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH