"Hardcore-Couching" nach Hysterektomie

_iNixEe_


Huhu Nancy

Sag dem Urmel, dass "Slipeinlagen" eine bewährte Polsterung in Skistiefeln sind. ;-D

Richtig plaziert rutschen die dank Klebestreifen auch nicht.

Wenn er schon wund ist, dann hat er mächtig aua. :-o

Mit den Kursen mache ich mir keinen Druck. Es gibt keine Noten und weil ichs nicht bei der KK zur Erstattung angemeldet habe fragt auch niemand nach.

LG *:)

_oNimxex_


Zur Kartoffel geht jede Soße.

Rahmsoße aus der Tüte zur Not. Dazu Karotten mit Butter/Sahne.

(Butter/Sahne hat ja mehr Fettanteil und da zählt der Milcheiweiß-Anteil nicht so.)

Zum Andicken müsste auch Reismehl oder Kartoffelstärke gehen??

Auch Bouillonkartoffeln sind lecker :-q

siell@ix60


Huhu Mädels *:)

Faanta – oooch das arme Würmchen :-@ Ich drück euch auch die Daumen, dass die Ursache bald gefunden wird und der Kleinen geholfen werden kann. :)* :)* :)* :)* :)*

Wünsche dir trotz Terminen eine schöne Urlaubswoche – man kann es ja trotzdem gemütlicher angehen.

Pedy – deinen Frust kann ich voll verstehen. :)z Dazu fällt einem echt nix mehr ein. :-X

Buby – eine Kollegin, die vor ner Weile wegen Infekt krankgeschrieben war und auch AB nehmen musste (obwohl sie sonst gar nicht für sowas ist) kam heute auch schon wieder verschnupft und hustend an. Sie sagt auch, ihr Immunsystem ist irgendwie dahin.

Es wird einfach Zeit, dass es endlich mal wärmer wird!!! :)* :)* :)* :)* :)*

bernerin – schieß doch mal zurück. Ich wünsch dir gute Besserung. :)* :)* :)* :)* :)*


Übrigens schau ich gerade das "Jenke-Experiment". Deshalb habe ich jetzt auch so ewig für mein Post gebraucht. ;-D

F.aan!tua


Danke Nixchen hast uns geholfen wieder ein Tag gerettet :)= :)= :)=

Karotten gibt es mit Butter, Sahne traue ich nicht, aber was sind Bouillonkartoffeln??

FNaxanta


ich schaue auch Jenke, puhhhhh da bekommt man mal das Alter in alle Phasen mit.....erschreckend oder? Aber so ist es, alt und abgemeldet vorallem die einfachen Sachen werden zum Gewaltakt

F=aantxa


Nixe

super :)= :)= :)= und wieder ein Tag!!!

_2N:ixxe_


Maisgrieß fällt mir noch ein. Daraus dann herzhafte oder süße Polenta.

Statt Milch würde ich etwas Sahne und viel Wasser versuchen.

Im Reformhaus gibts auch Sojamilch.

Aus Mandelmus kann man Mandelmilch herstellen.

":/

sYel{li60


Nancy – arme Urmel-Mama, kann ich da nur wieder sagen. :)_ Nun kannst du nicht mal helfen ...

Das Loslassen musst du nun auch erst mal lernen. Wirst sehen, in der Zusammenfassung wird es dann sicher doch schön gewesen sein. Alleine das Zusammensein mit den Kumpels ohne Eltern ist schon 8-)

Nixe – das ist aber auch wahrlich Bett-Wetter. %-| Wir hatten gerade mal am WE ein wenig Sonnenschein – ab heute ist wieder nur Waschküche und pünktlich zum Feierabend Schneegestöber. :(v

sSell<i60


Faanta – der Jenke erlebt das ja jetzt plötzlich – normalerweise geht das allmählich. Ich bin ja schon lange nicht mehr so beweglich oder schnell. Vor Jahren hatte ich bei meinem HA mal gesagt, dass ich Angst vor den Wechseljahren hätte. Dabei waren meine Beschwerden, die ich wegen der doofen Bluterei hatte, wesentlich einschränkender. In der Zeit hatte ich auch kaum eine Nacht, in der ich nicht geschwitzt hätte. Dagegen ist wahrscheinlich der WJ-Sch... nix ... oder ich bin schon durch – keine Ahnung

FOaantNa


Nixe

Milch soll egal in welcher Form weg bleiben, wenn es der Maus besser bzw gut geht kommt sie dazu und dann weiß sie es. Also Ausschlussverfahren.

Du bist ja ein wandelndes Kochbuch, kochst Du gerne?

Ich nicht so gerne :=o

seellxi60


Jenke: "... zubeißen, wenn der Toast mal wieder vorbeikommt." ;-D

F[aanxta


Selli

klar hat der das von heut auf jetzt, es heißt ja man wächst mit seinen Aufgaben, ich hoffe ja auch mit dem Alter.

FVaantQa


Jenke: "... zubeißen, wenn der Toast mal wieder vorbeikommt.

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

schön wenn man seinen Humor nicht verliert

_6Niixe_


Ich hab immer gern gekocht – stimmt.

Seit der OP ists aber eine Tortur länger am Herd zu stehen oder auch länger zu sitzen um zu schnippeln.

Also reduziert sich mein Aufenthalt in der Küche enorm.

Umso mehr freut sich mein Mann wenn er mal etwas zu essen bekommt. An besseren Tag versuch ichs zumindest mal etwas zu essen zu machen. Mist wirds dann aber ein Auflauf weil ich da den halben Tag Zeit habe den vorzubereiten. ;-)

Unser Sohn hatte mal als Kleinkind schweren Ausschlag (fast Vergiftungserscheinungen) und da musste ich auch strengste Diät halten und alle paar Tage kam dann 1 Nahrungsmittel hinzu.

Es war kurz nach Weihnachten – ein Horror.

Er trat ca 3 Tage in völligen Hungerstreik. %-|

Sojamilch mochte er nicht – aber Mandelmilch akzeptierte er.

Die Ursache wurde aber nie gefunden – ich tippe auf den Christbaum oder die Farbe der Christbaumkugeln. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH