» »

Schmerzen beim ersten Mal

s.tre~uner20 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich bin neu hier und eigentlich nur wegen dieser Frage:

meine Freundin und ich wollen nun so langsam mal miteinander schlafen. Wir haben es nun schon 3 mal (zeitraum der pausen mehrere wochen) probiert, allerdings hat sie dabei immer starke schmerzen. Das heißt, dass sie immer Schmerzen beim Eindringen hat. Sie versucht es zwar zu ignorieren aber ab einem bestimmten Punkt zieht sie immer zurück da es unerträglich wird.

Meine genaue Frage ist, wie kann man diesen Schmerz verhindern oder zumindest abschwächen? Denn wir lassen uns viel Zeit und gehen nicht überstürzt ran. Und dass sie so verkrampft ist kann ich mir auch nur schwer vorstellen.

Na ja, hoffentlich weiß jemand eine Antwort. danke!

Antworten
y)oung?jackxal


re

vielleicht ist sie ja zu trocken....das kann höllisch weh tun! kauft doch mal gleitgel und probiert es damit! aber bitte kein öl ausm supermarkt oder so, das kann bei deiner freundin zu infektionen führen und dann hat sie erstmal gar keinen spaß mehr!!!

ich würds so mal versuchen!

sagt ihr euch eigentlich davor "heute versuchen wirs nochmal!" oder so?? wenn ja, lasst das, wenn sowas geplant ist, dann ist man angespannt, außerdem ist sie das jetzt sowieso, weil es eben 3mal net geklappt hat!!! kauf gleitgel und schau wies weitergeht!

viel glück, erfolg und vorallem spaß ;-D

s2threuner}2x0


nun ja, ich denke, dass sie feucht genug ist. also eigentlich bin ich mir sicher. wieso muss ich wohl nicht sagen. aber mir fällt grade was ein. ich ziehe das kondom nicht über um dann mit ihr zu schlafen. es ist meist schon ein paar minuten drauf und sie war auch schon mit der hand drann. eventuell ist das gummi einfach zu trocken ???

Und was die Planung angeht: wir sind seit weit mehr als einem jahr zusammen. da planen wir sowas nicht mehr. es passiert einfach. allerdings hat man dann sicher inzwischen auch da den gedanken, was ist wenn...?

y=ou/ngjaxckal


hm...

...ich hab dann leider keine ahnung woran es liegen könnte! tut mir leid für euch :-(

ich hoffe jemand anderes kann euch weiterhelfen!

yuouLngjackxal


achja:

könntest du dann bitte schreiben woran es lag bzw wie ihr das ganze "überwunden" habt! würde ich gerne wissen, um anderen dann auch helfen zu können bzw um mir helfen zu können, falls ich auch mal in so eine notlage gerate!

danke!

s0treu8ner2x0


na ja, ich habe sie noch einmal gefragt (wir reden auch offen über das thema) und sie meinte, es liegt wirklich daran, dass sie das gefühl hat, er ist zu dick *rotwerd*.... ;-)

ich kann mich auch erinnern, dass ich es anstatt mit einem finger, mal mit zweien versucht habe. und da hat sie auch zurückgezuckt. vermutlich ist es wirklich eine frage des..."Dehnens".

s6treuVnera2x0


da komm ich mir sicher doof vor....

klingt wie ein bastelstündchen oder so! "ich hab da ma was vorbereitet..."

aber na ja, schluss mit lustig.

ich danke für den tipp. habe noch nie gleitgel verwendet. würde es auch lieber ohne tun. mal sehn. wie lange hats bei euch gedauert? oder ging es am selben abend noch ???

b8raUunbiä;r


ich habe auch wahnsinnige schmerzen gehabt beim ersten mal, aber nicht nur beim ersten mal,... viele haben zu mir gesagt, dass ich vielleicht nicht genug entspannt bin, oder nicht feucht genug bin,... aber es gibt nicht viele frauen, die keine probleme beim ersten mal haben,... jetzt nach oftmaligen höllischen schmerzen passt es endlich! wünshc euch viel glück! vielleicht ist sie noch nicht so weit!

s"ass]ioleixn


hi

mir ging es auch so dass ich dachte ich würde nie sex haben weil ich so extrem eng war(@currantbun)...wobei ich dazu sagen muss dass ich damals noch sehr jung war und es auch jetzt noch bin ;-) mein damaliger Freund konnte erst garnicht eindringen(auch bei mehreren versuchen) weil ich zu eng war und ich war wirklich feucht genug,mein neuer freund hatte es dann geschafft,es tat höllisch weh,aber ich wusste dass der schmerz ja nur einmalig seien wird.mein tipp an dich und deine Freundin :augen zu und durch,denn deine freundin wird nicht um den schmerz rumkommen,selbst wenn sie feucht genug ist kann gleitgel bestimmt helfen.oder sie ist halt wirklich zu verkrampft.....:/

lg sassilein

C^elxi


Ich habe bei meinem ersten mal nur ein unangenehmes Ziehen gespürt und geblutet habe ich eigentlich nicht... Es war vielleicht ein wenig kurz, aber von mal zu mal wird es schöner und wenn ihr euch beide fallen lässt, wird es sicher halb so "schlimm"... :-)

Gruß, Celi

T40Mbi


Hi

vielleicht mal was aufmunterndes zum Thema.

Ich hab meine Freundin auch erst vor kurzem entjungfert. Ich hatte auch erst große Sorge weil ich recht breit gebaut bin untenrum (5,5cm).

Die ersten paar sekunden hat es ihr auch weh getan, aber dann hat es plötzlich super funktioniert und beim 2. mal war es gar kein Problem mehr.

Du musst dir also keine sorgen machen das du zu breit bist, das ist höchstens ein psychischer aspekt im Kopf deiner freundin.

s$treLune*r+20


hehe....also dass ich zu "breit bin" denke ich gar nicht. aber sie hat von ihrer freundin gehört, dass diese es mit ihrem freun beim ersten mal so probiert haben, dass sie oben saß. beim nächsten mal hat sie dann gelegen und da tat es plötzlich weh. das nächste mal wird sie dann oben sitzen und kann somit auch die geschwindigkeit regulieren! vielleicht hilfts ja...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH