» »

Fluconazol bei Scheidenpilz

kVaetxt


Huhu,

nein, die Pille nehme ich schon ewig nicht mehr. Die Probleme mit dem Pilz fingen auch wirklich erst mit der AB-Einnahme an und nun bekomme ich ihn nicht weg. Ich merke auch das es während der Periode schlimmer wird - es ist wirklich immer schubweise.

Homöphatische Mittel habe ich noch nicht genommen, ich wüsste nicht genau was. Bis jetzt habe ich halt immer Creme + Zäpfchen bekommen. Als ich das Gyno Peveryl genommen habe war es wirklich weg, zumindest für den zeitraum der Einnahme.

f,lo=ck@e09


chlure: sorry dann hab ich etwas missverstanden ich dachte du hättest keinen pilz. oh je das hört sich schlimm an was du da hast. soweit ich weiss hilft fluconazol auch gegen den pilz im mund, darm und wo man sonst noch pilze haben kann. in dem falle ist es bei dir das richtige medikament. ich würde wenn du mit der einnahme fertig bist die scheidenflora mit döderlein aufbauen, damit du abwehr hast. nimmst du vitamine ??? würde ich dir empfehlen wenn du soviel probleme hast. hat mir übrigends auch super geholfen.

kaett: mit der zeit wird der pilz immun gegen die medikamente, daher helfen vielen frauen die üblichen chemischen mittel nicht mehr. was hast du denn schon alles versucht? vieleicht gibt es noch etwas was du noch nicht versucht hast? einigen hilft auch die impfung.

cFhlxure


Hoi Kaett *:),

ich würde die Fluconazol Kapsel einfach probieren und hoffen, dass die eine Kapsel was bringt und wenn nicht, könntest Du ja eventuell einmal auf längere Zeit eine Kapsel nehmen, dass mit Deiem FA besprechen und sonst auf Naturbasis was probieren, Kamillenbäder oder ähnliches.

Was mir grad noch einfällt: Daktarin- Salbe wäre auch noch eine gute Salbe gegen Pilze, habe ich auch probierte und hat nichts genützt. Aber jeder Mensch ragiert wieder anders auf die verschiedenen Mittttel :-).

LG

c{hlu?re


@ Flocke09 *:)

Ist schon OK :-).

Nein, ich nehme keine Vitamine, darf ich auch keine nehmen, reagiere auf alles solches Zeug, leider.

Also Du meinst so Vitaminpräparate oder?

Was sind das für Tabletten? Döderlein?

Das das Fluconazol auch gut ist gegen Soorpilze wusste ich nicht, wäre ja super wenns das auch gerade behandeln würde :-).

fXlocxke09


das ist so chlure, der einen frau hilft die impfung der anderen nicht.

genau das ist mir jetzt noch eingefallen was vielen hilft (mir leider nicht) aber den meisten frauen hilft octenisept farblos. hol dir das in der apotheke kaett und versuch es es kostet gerade mal um die 5 euro. dann nimmst du eine spritze (ohne nadel) und ziehst ca. 1ml auf und sprühst dir das in die scheide und auch äusserlich, das machst du ca. 5 tage lang und dann sollte es weg sein. versuch das es hat schon so vielen geholfen.

aber kauf dir nicht das präparat für die scheide das kostet über 20 euro aber ist genau das selbe, nimm einfach das ganz normale octenisept farblos. ich kenne soviele frauen die das haben und den meisten hat es geholfen, vor allem wenn die medis nicht mehr helfen, :)^

fSlotck"e0x9


sorry chlure unsere beiträge haben sich überschnitten. ja fluconazol hilft auch gegen pilze im mund, ansosten hilft auch sporanox G gegen beides. aber versuch mal gegen den scheidenpilz das octenisept.

ich nehme einfach vitamintabletten und zink

k%aett


Danke für die Tipps, das octenisept werde ich auch mal ausprobieren. Habe schon soviel Geld für Döderlein und Vagiflor, Vagi-C etc. ausgegeben - eine richtige Besserung hatte ich auch dadurch nicht. Ich werde die Kapsel heute nehmen - morgen bin ich ja nochmal beim Gyn. Ach, noch vor einem Jahr war alles viiiiel besser :°_

fPloUcke#0x9


kaett ich war genau so down wie du aber es gibt etwas das hilft dir bestimmt. die allgemeinen pilz medikamente helfen wirklich zuwenig, versuch das octenisept es hatten schon soviele erfolg damit und kostet auch nicht viel.

cMhl"urxe


Danke für die vielen Ratschläge :)^, Flocke09.

ich werde mir das Octenisept in der Aptheke besorgen.

Oder brauche in ein Rezept von meiner FÄ ?

Liebe Grüsse

fyloc1k?e09


nein geh einfach in die apotheke und kauf dir das, einfach noch eine kleine spritze dazu, denn es ist ein spray denn würde ich äusserlich anwenden, und mit der spritze einfach 1 - 2 täglich ca. 1ml in die scheide spritzen. es haben wirklich sehr viele super erfahrung damit gemacht.

ich nehme an eure schleimhaut ist auch ziemlich zerstört durch die vielen medikamente, daher würde ich noch veleda rosenöl kaufen für die schleimhaut zum eincremen hilft gut zum regenerieren und ist absolut natürlich, also keine chemischen stoffe. :)^

cQhlurxe


Hey Flocke09: Danke Dir viiielmal @:)

Werde das so machen.

LG *:)

felCockex09


super, ich hoffe es hilft dir. berichte doch mal wie es dir damit ergeht. würde mich freuen, falls es nicht hilft melde dich auch, ein paar sachen weiss ich noch wo du noch versuchen könntest @:)

c]hzlu~re


Ja mach ich, melde mich auf jeden Fall :-).

Viele Grüsse *:)

f3lockMe09


viel glück mit dem octenisept @:)

kTaetxt


Mein Gyn hatte mir damals noch das Gynoflor ? empfohlen. Das ist so ein Gel was man einbringt, das soll auch die Schleimhaut wieder aufbauen. Habt ihr das schonmal probiert ?

Ansonsten euch allen gute Besserung und viel Erfolg ....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH