» »

Erstes Mal hat nicht geklappt

EAmma8x9 hat die Diskussion gestartet


Hi!

Bin gerade ziemlich durch den Wind, da ich gestern eigentlich mein erstes Mal hatte, nur hat es einfach nicht geklappt.

Als er in mich eindringen wollte, hatte ich große Schmerzen und er kam überhaupt nicht rein. Mit dem Finger ging es, weh tat es trotzdem sehr.

Ich hätte natürlich am liebsten, dass ich nur verkrampft und nicht feucht genug war, aber andererseits, wenn ich mir z.B. ein Tampon einführe, schmerzt es auch.

Ich hab nun Angst, dass die Ursachen anatomisch sind, dass also irgendwas mit meinem Jungfernhäutchen nicht stimmt.

Oder dass ich einfach zu eng bin - ich weiß nicht, ich hab Angst und ein echt schlechtes Gefühl... zumal ich auch die Horrorvorstellung hab, nie schmerzfrei Sex haben zu können oder so eine OP durchmachen zu müssen, nach der mir dann ewig alles weh tut.

Kann mir da wer weiterhelfen? Woran erkenne ich, was die Ursache dafür ist, dass er nicht in mich eindringen konnte und ich solche Schmerzen hatte?

LG

Emma :°(

Antworten
Muausmilexin88


Am besten wäre, wenn du erstmal zum Frauenarzt gehst. Der kann dir sagen, ob du irgendwelche körperlichen Beschwerden hast, was aber oft nicht der Fall ist, oder ob es organische Ursachen hat, die man dann beheben kann *:)

A1kxay


Kopf hoch!

Hallo Emma!

Erstmal kopf hoch! :)*

Das erste Mal ist wohl bei den wenigsten so verlaufen, wie sie es sich vorgestellt haben oder wie es ausgemalt wird.

So wie du dein Problem schilderst, könnte es sein, dass dein Jungfernhäutchen einfach zu stark ist. Das kannst du beim Frauenarzt abklären lassen. Nach meiner Information macht der FA einen kleinen Schnitt und die Sache ist gegessen.

Ich wünsch dir alles Gute! :)*

Akay

E8mma8x9


Danke für eure Antworten.

Kann ich denn nicht selbst irgendetwas tun oder ist es notwendig zum Frauenarzt zu gehen? Die nächsten freien Termine gibt es erst in zwei Monaten :-(

A+kay


Naja die 2 Monate werdet ihr jetzt auch noch überstehen! ;-) Es läuft euch doch nix weg! Versuch evtl. bei einem anderen FA früher einen Termin zu bekommen...

Aber alleine machen kannst du da nix....

eJngeSlchUeLn81


Bei mir war es auch so. ICh hatte mein erstes Mal mit 15 aber es hat nicht geklappt. Dann habe ich es wenige Wochen später wieder versucht aber er ist wieder nicht reingekommen, ich war einfach zu verkrampt und es tat so weh. Dann habe ich es ein Jahr später noch mal versucht, da hatte ich einen festen Freund. Als wir 3 MOnate zusammen waren, und es da auch schon mehrmals versucht haben ist er irgendwann mal durchgekommen :-D nach einem Jahr!!! Bei mir hat es viele Versuche benötigt, bis mal einer durchgekommen ist, so sehr habe ich mich immer verkrampft. Versuch einfach locker zu bleiben, mit dir ist sicher alles in Ordnung!

F8idMera-llaxla


Ich schließe mich an, lass es vom FA abklären, auch, wenn unwahrscheinlich ist, dass dort was ist.

Habe das gleiche Problem (wobei ich allerdings schon nen bisschen älter bin als du) - es tut einfach weh, wenn er eindringen will und fühlt sich unangenehm an, wenn er mich mit dem Finger befriedigt.

Nun war ich beim Frauenarzt und hatte den gleichen Schmerz, als er die Vaginalsonde für den Ultraschall eingeführt hat, was aber gleichzeitig ein aha-Erlebnis für mich war. 1. Habe ich überhaupt kein unangenehmes Gefühl mehr gehabt, als die Sonde einmal drin war, es war wirklich nur anfänglich beim Scheideneingang.

Und 2. weiß ich nun, dass körperlich auf jeden Fall alles in Ordnung ist, was mich gleich entspannter macht.

Der Arzt hat mir übrigens empfohlen, ich sollte vor dem ersten Mal etwas Alkohol trinken, das würde entspannen. Ich werde den Tipp nicht befolgen, weil ich generell keinen Alkohol trinke, aber vielleicht hilft es anderen ja (ich betone ETWAS Alkohol, nicht betrinken!!!!)

Versuche locker zu bleiben (ich weiß, leichter gesagt als getan), nutzt Gleitgel (ich habe jetzt neue Sticks gesehen, nennen sich

LUBRIN Gel Stixs, gibt es in der Apotheke und sind nicht ganz billig - aber die Idee hört sich gut an, du führst sie in die Scheide ein, wo das Gel sich auflöst, ich werde es auf jeden Fall mal probieren) und entspann dich - und um ganz auf Nummer sicher zu gehen, lass es vom Doc abklären.

gVgl:kebnlkxm


wie bitte ??? ? dein arzt sagt dir,du sollst alkohol vor deinem ersten Mal trinken ??? ? bist du dir sicher,dass er das 1. ernst gemeint hat und das2. ein qualifizierter arzt ist!!!?? das ist nicht normal!

M+au=sileinx88


Na ja ein Gläschen Sekt zum lockerwerden ist doch nichts schlimmes. @:)

FIid.erall ala


Ja, ich bin sicher, dass das ein qualifizierter Arzt ist und dass er es ernst gemeint hat...

Zudem bin ich auch sicher, dass er es nicht zu einem Teenager sagt, der unsicher ist, ob er Sex haben soll oder nicht oder es nur auf Druck hin tun will, sondern dass er gesehen und gehört hat, dass ich es eigentlich möchte, es aber eben nicht klappt, weil ich zu angespannt bin (seitdem mein Damm bei einem Versuch ein wenig eingerissen ist, was verdammt schmerzhaft war, bin ich noch verspannter als sowieso schon...)

Erst fand ich es auch ein wenig suspekt, aber wenn ich drüber nachdenke - im Endeffekt schaukelt man sich ja in nen Teufelskreis rein. Es tut weh, weil man etwas angespannt ist und das merkt man sich. Beim nächsten Versuch erwartet man dann schon den Schmerz und es tut erst recht weh, weil man erst recht angespannt ist... Erlebt man aber einmal Geschlechtsverkehr ohne Schmerzen klappt es bestimmt die nächsten Male auch ohne.

Wie gesagt, er hat nicht von hoffnungslos ins Koma saufen gesprochen, sondern eben von dem einen Glas Sekt oder so.

k,ampfwmietxze


also ich denke, es liegt einfach am Jungfernhäutchen.

Bei meinem 1. Mal war es ehrlich gesagt, für mich, extrem schlimm. Obwohl mein Freund wirklich sehr rücksichtsvoll war und auch immer wieder aufgehört hat.

Ich kann ja mal kurz beschreiben:

Er kam am Anfang auch nicht rein, weil sobald er ein wenig drin war, ich sooooolche schmerzen hatte. So richtig, als wär ich viel zu eng etc. und mir würde alles einreissen. Wir habend ann aufgehört, aber ich habe mir gedacht, nein du machst das jetzt zu Ende, sonst hast du vorm nächsten Mal zu viel Schiss.

Er meinte auch, wenn er weiter drin sein würde, wäre es nicht mehr so schlimm. Und tatsache, nachdem er einmal ganz drin war, war der Schmerz zu ertragen. Habe danach zwar geblutet, aber ich denke auch das kann nach dem 1. Mal normal sein.

Also würde ich sagen: schmerzen sind beim 1. Mal sicherlich keine Seltenheit aber zum Frauenarzt kannst du sicherlich gehen und das mal abklären lassn.

Weil beim Einführen von Fingern oder Tampons hatte ich auch vor meiner Entjungferung keine Probleme.

Kopf hoch @:)

Ich würde an deiner Stelle es einfach nochmal probieren, entspann dich und es wird schon klappen also vielleicht :-)

DkiBel-A]lex


also wie gesagt...ich hab das selbe Problem...habe kein jungfernhäutschen mehr und bi n alt genug...ich hab Rückbildungserscheinungen und deshalb tuts weh...die Haut untenherum hat sich zurückgebildet...liegt am Östrogenmangel....bin auch erst 20...ich verzweifle total daran das es net klappen will...habs vom FA abklären lassen und hab ne Salbe bekomm...wenns net weg geht muss OP her...mit verkrampfen hat das nix zutun...es geht hier aber vielen wie dir...ich frag mich imemr wieso ich net einfach sooo seinkann wie die anderen bei denns klappt...aber von den meisten weiß mans garnet das die auch die Probleme haben...ich hab zum Glück ne FA wo ich am nächsten Tag gleich nen Terrmin krieg wenn ich ihn brauch...mach einfach ein bissel Druck dann kommste eher dran...achso und ich hab mir jetzt nen Dildo gekauft zum dehnen...klingt alles sehr lustig is es aber überhaupt net :-(

s,chlim@merf~ingxer66


es schadet sicher nicht...

...den ersten orgasmus vorm ersten GV zu haben.

seit einfach nicht so drauf fixiert, das er beim sex unbedingt in dich eindringen musst. probiert erstmal viele andere sachen aus. handspaß, französisch usw.

und wenn du es dann wieder probieren möchtest und richtig scharf drauf bist, dann probier es in der reiterstellung, also du oben. ansonsten kann ich mich nur meinen vorrednerinnen anschließen: laß es von FA abklären und wenn mans dringend macht bekommt man doch auch eher mal nen termin.

Lmits6chi82


Hallo Emma,

also erst mal find ich den Tipp von schlimmerfinger gut: HAb einfach Spaß erst mal ohne "wir müssen jetzt miteinander schlafen"! Aber wenn ihrs dann probiert dann bitte Du unten, sonst gibt das nix mit Muskeln da entspannen ;-)

Ich hatte das auch am Anfang. Mein Freund und ich haben damals bestimmt 3 Monate ständig (!!!) probiert, hab echt gedacht ich wäre nicht normal. Aber er kam einfach nicht rein und ich hab geheult vor Schmerz! Irgendwann gings dann plötzlich (Hab da doch glatt gefragt "Bist Du ganz drinne?" ;-D). Und als er erst mal drin war und sich ein bißchen bewegt hatte, wars net mehr schlimm. Das Eindringen ist heute noch bei mir nicht einfach, aber ich weiß mttlerweile, wies am besten klappt und es tut auch nur noch selten weh, man bekommt einfach Übung im "jetzt locker bleiben". Nicht verzweifeln! Einen Arzt kannst Du in jedem Fall fragen, einfach um auszuschließen, das was ist.

stchllimmehrfingerx66


ok da kann ich als mann net mitreden.

ob nun oben oder unten besser ist.

ich habe halt die erfahrung mit meiner damaligen freundin gemacht, da es auch bei ihr das erste mal war.

sie meinte "ich kann mir doch selbst nicht weh tun" hatten trotzdem jede menge "anderweitig" spaß aber irgendwann sollte es halt passieren. hat ewig nicht geklappt, weil das auch bei mir der totale lustkiller war, wenn ich merkte, daß ich ihr schmerzen bereite und dann die nötige erektion pfutsch war.

irgendwann saß sie auf mir und hat erst mich mit der hand und dann sich mit meinem kleinen verwöhnt und dann war es einfach passiert.

warscheinlich war der kurze schmerz geringer als die lust.

und SIE hatte die kontrolle! und wir waren eigentlich nicht darauf fixiert, daß es jetzt passieren sollte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH