» »

Döderlein med

k8im420 hat die Diskussion gestartet


... hat jemand erfahrung mit döderlein med kapseln, soll man die jeden tag nehmen?

Ich nehme sie jeden tag, manchmal habe ich das gefühl, dass die schamlippen heiß werden und leicht brennen, ich nehme aber auch Multigyn gel und das brennt in den ersten minuten sehr!!!!

Kennt das jemand ???

Antworten
a)gneOs


Weshalb nimmst Du sie jeden Tag?

b?umblZebJee21


Du kannst sie jeden Tag nehmen wenn du magst. Es kann auch etwas heiß werden oder brennen bei der Behandlung.

Sind deine Schleimhäute wund? Daran könnte es evtl liegen!

*:)

k8im4p0


... ich hatte jetzt über mehrere monate enterokokken in der scheide und so wie es aussah eine aufsteigende eierstockentzündung dazu. Es ging mir saudreckig, ich habe diesen neongelben ausfluss nicht ernst genommen :(v und die schmierblutungen auch nicht, dass darf mir nie wieder passieren :-o.

deshalb möchte ich vorbeugen und das milieu in der scheide optimal halten. deshalb nehme ich döderlein med. :)D

k8eiRner2x8


Wenn Du nur vorbeugen willst, reicht es sie einmal in der Woche zu nehmen. Brennen oder "Wärmegefühl" hatte ich allerdings noch nie. Was sagt denn der Beipackzettel dazu?

kIim4R0


...der beipackzettel sagt da nix dazu, gar nix, dashalb habe ich mich ja auch gewundert, auch das Multigyn brennt, aber im moment habe ich die mens,setze deshalb aus und fange nachher wieder an.

jIasVmin8x00


Hat Dein FA Dir das empfohlen?

Ich persönlich halte von solchen Mittelchen eher weniger. Sicher kann man Döderlein nehmen, um die Flora nach einer überstandenen Entzündung wieder aufzubauen, aber sauerhaft würde ich das nicht nehmen, zumal die ja auch ziemlich teuer sind. Alternativ kann man auch einen Tampon in Naturjoghut tränken und ihn dann für etwa eine halbe Stunde einführen.

kaim4x0


... ja, die arztin hatte es empfohlen, aber sie sagte auch, dass es teuer ist und das es Joghurt und Knoblauch auch täten, aber da kann ich nicht ran, hätte viel zu viel angst vor "Zusatzbakterien", ich fand diese "Bakterielle Vaginose" im Nachhinein echt schlimm, da zahle ich dann lieber was für die gesundheit. Die Impfung kommt für mich auch nicht in frage, da aich viele alergien habe.

bfumb5leb7ee21


Da kann ich dich verstehen.

Sehr gut ist auch Gynoflor, da ist noch Östrogen drin, was die Milchsäurebakterien zum Leben brauchen. Ist verschreibungspflichtig, d.h. du zahlst 5€ für ne 12er Packung wenn dir deine FA das aufschreibt.

Ich würde dann allerdings auch einen Versuch mit alle 2 Tage starten.

Das mit dem Brennen hatte ich übrigens auch, da meine Schleimhäute nach dauernden Pilzinfektionen einfach wund waren.

Da kann ich dir Bepanthen empfehlen, das kannst du ja im Wechsel mit Gynoflor verwenden. Das hilft der Haut zu heilen.

*:)

FXrau-RB-aus-xM


ich habe diesen neongelben ausfluss nicht ernst genommen

:-o

wie man NEONgelben ausfluss nicht ernst nehmen kann ist mir hier ein echtes rätsel .... %-|

döderlein sind sehr gut, und empfehlenswert.

nach den allerneuesten berichten ist das joghurt geschlonze nun doch nicht so toll, weil man sich da

doch leicht bakterien mit einfängt, und wenn im vaginalbereich sowieso schon die abwehr am boden ist, sollte man sich das nicht noch zusätzlich antun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH