» »

Bakterien in der Scheide

sMunflo<wer1x06 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich hoffe, dass ich hier auf Hilfe hoffen kann...

ich habe nun schon seit über 3 Monaten Bakterien in der Scheide - genauer gesagt: Klebsiella pneumoniae

Ich habe schon die verschiedensten Antibiotika genommen, doch nichts hat eine Wirkung gezeigt...

Mein Frauenarzt weiß mittlerweile nicht mehr weiter...doch die schmerzen im Unterleib werden immer schlimmer!

Problematisch daran ist, dass diese Art von Bakterien gegen Penicillin und auch gegen gewisse Antibiotika resistent ist und zudem kommt sie normalerweise auch nicht im scheidenbereich vor, sondern in den atemwegen oder in den harnwegen.

Ich bin froh über jede Antwort, die nur annähernd etwas mit meinem Problem zu tun hat!!!!

DANKE schon im Voraus!!!

Liebe Grüße

Antworten
a@gnes


Klebsiella gehört weder in die Atem- noch die Harnwege, läßt sich aber meist problemlos behandeln.

Was sagt das Antibiogramm?

k[im40


..Klebsiellen

... hatte ich auch mal, eine quälende Kolpitis und dann Blasenentzündung. Mein arzt hatte mir erst das falsche antibiotikum gegeben.

Ist eigentlich ein typischer Krankenhauskeim ( bringt mein männe kostenlos und grsatis vom Krankenhaus mit, er arbeitet da), Tarivid oder Ciprobay wirken eigentlich immer noch sehr gut, aber du mußt es etwas länger nehmen und auch sonst sehr aufpassen, dass dein Vagina wieder eine gute Flora bekommt.

Aber tröste dich, ich hatte jetzt über Monate Enterokokken in der Scheide und wahrscheinlich eine aufsteigende Entzündung, es ging mir saudreckig und ich bin immer noch nicht so richtig auf dem Damm.

Ich habe erst nachdem 3. antibiotikum, laut Antibiogramm, besserung verspürt, jetzt hatte ich aber einen Pilz dadurch, mußte es 14 tage nehmen, habe unten immer noch eine superempfindliche scheide und versuche sie jetzt mit multigyn und Döderlein med kapsel aufzubauen.

Lass nicht nach, geh zum Farauenarzt, ich habe es 3 MONATE schleifen lassen und ich erhole mich nur langsam.

Und noch einen Tipp, KEINEN Oralverkehr zur zeit und sonst mit kondom!!! Falls du lust hast, ich zur zeit nicht, erst muss da alles wieder in ordnung sein!

Sag mal wie es weitergeht, viel glück

k\im40


Ach ja, Fluomycin-Tabs für die scheide haben mir zusätzlich geholfen, die desinfizieren die scheide...man bekommt sie in der Apotheke einfach so ohne Rezept...

k_im4x0


... hab eben den Kontrollabstrich gesagt bekommen vom letzten Dienstag, Bakterien sind weg, hatte aber am Wochenende durch das Antibiotikum einen Pilz und nehme jetzt Fluomycin wieder, melde dich mal, wie es dir geht, ich kann soooo gut nachfühlen, wie es um dich steht :-/

KArist)i(na20


Habe mal eine Frage

Hallo alle zusammen

und zwar geht es darum das ich einen leichten mal mehrerer ausfluss habe er ist weiß manchmal ein bißchen Gelb. es brennt ab und zu mal wenn ich zb mit der Hand dran gehe.aber kein jucken oder sonst etwas. was könnte das denn sein?war leider noch nicht bei einem Frauenarzt. ich hatte mich mal vor einen spiegel gestellt und hatte es mir mal sozusagen im Inneren der scheide angeguckt da ist sie etwas weiß was ist das??

kBim40


...hmm, ich würde auf jeden fall mal zum Frauenarzt gehen, das kann ja in deinem alter alles normal sein, wenn du keine beschwerden hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH