» »

Eisprung oder doch Blinddarm?

BwiEla hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben

ich habe immer mal wieder schmerzen an der rechten Unterleibseite. Manchmal ist es nur ein ziepen und ein drücken und manchmal strahlt der schmerz bis zu meinen Genitalien aus.

Ich dachte immer das es mein Eisprung wäre doch jetzt habe ich glesen das es sich auch um eine Blinddarreizung handeln könnte.

Vielleicht wisst ihr mehr wie ich und könnt mir sagen wie sich der schmerz beim Eisprung und beim Blinddarm anfühlt ???

Im moment habe ich diesen schmerz ganz leicht man spührt ihn halt beim laufen manchmal ist es mehr manchmal weniger. Dieses Gefühl hab ich schon seit vier fünf Tagen.

LG

Bila

Antworten
msahueS 13.x02.


bila

wie wäre es mal mit einem Arztbesuch?

habe meinen Blinddarm schon vor über 20 Jahren abgegeben nachdem ich immer wieder mal leichtes "Bauchweh" hatte... mein HA diagnostizierte dann Blinddarmreizung.... weil es immer wieder auftauchte, habe ich eine Einweisung ins KH bekommen für die Blinddarm-OP, Leukos waren o.k. - trotzdem wurde ich operiert und im Nachhinein hat mir der Doc gesagt, dass mein Blinddarm wohl kurz vor dem Duchbruch stand (wegen der andauernden Reizung)

"Schmerzen" beim Eisprung habe ich eigentlich nicht, eben schon mal ein Ziehen.... Blinddarmschmerzen sind übigens an diesem typischen "Loslasschmerz" zu erkennen. Also diese Blinddarm-Stelle am Bauch drücken und dann plötzlich loslassen.

hgexha


ich würde auch mal zum arzt gehn.

hatte selber eine chronische blinddarmentzündung und hab ihn draußen.

bin ich auch froh drum....

bei einem eisprung kann es auch zu richtig starken schmerzen kommen, allerdings würde ich das auch abklären lassen, da es sich dann auch um eine zyste handeln könnte die beim eisprung schmerzt.

ich hab eine laktoseintoleranz was auch solche beschwerden auslösen kann.

seitdem ich mich laktosefrei ernähre sind die schmerzen rechts unten weg.

B3ilxa


Meine Unterleibschmerzen sind nicht immer schlimm ich habe nur manchmal sehr starke schmerzen die wie gesagt bis zu den Genitalien gehen und ich mich dann nur noch krümmen kann. Ich dacht eigentlich immer das es der Eisprung ist der mir so schmerzen macht. Mit dem Arzt will ich noch warten weil die schmerzen im moment nicht stark sind

Vielleicht weis ja jemand anders wie sich ein Eisprung anfühlt. Ob die Schmerzen so ähnlich wie beim Blinddarm sind

mxahuek 173.0x2.


bila

was sollen wir da antworten? das ist bei jeder Frau anders...

glaub uns, ein Arztbesuch wäre das sicherste...

hjeh3a


ich hatte ja schon beides.

schmerzen beim eisprung nachdem ich die pille abgesetzt hab und blinddarmschmerzen.

hat sich ziemlich gleich angefühlt...

ich würde auch wenn die schmerzen nicht so stark sind, abklären lassen,ob alles in ordnung ist.

Bzi;la


Ich wollte auch keine Diagnose das geht ja wohl schlecht. Ich weiß das sich der Eisprung bei jeder Frau anders anfühlt. Ich dachte nur das mir jemand was über den schmerz des Eisprungs und des Blinddarms sagen kann.

Was für schmerzen hat man beim Eisprung ist es ein einseitiger schmerz oder strahlt sich der schmerz im ganzen unterleib aus ???

m;ylori4a7x9


blinddarmentzündung (appendizitis) stellt sich durch folgende symptome dar:

-kontralateraler loslassschmerz. d.h. wenn du auf den linken unterbauch drückst tut es im rechten unterbauch weh

-schmerzen beim anwinkeln des re. beines. vor allem wenn man gegen einen widerstand drückt.

-fieber

-überlkeit

-erbrechen

-durchfall

denke nicht das es bei dir zutrifft. der gyn oder dein hausarzt kann das ganz leicht abklären.

BTilla


Ich glaube die sachen die du aufgezähl hast treten bei einer akuten Blinddarentzündung auf. Bei einer chronischen Blinddarentzündung kann man jahre lang immer wider kehrende schmerzen haben.

MXauzsilei#n88


Geh einfach zum Arzt @:) Ich hatte auch mal Schmerzen in der Gegend, dann hieß es Verdacht auf Blinddarm oder Eierstockentzündung, hat sich aber beides als falsch herausgestellt. Es war nur Luft im Darm, die Schmerzen verursacht hat *:)

m<arieJ-jaJnxa


Bila

Zyklische Zysten können solche Schmerzen machen. Hatte ich auch öfter, teilweise recht heftig. Kannst ja mal Buscopan-Dragees versuchen. Der Wirkstoff wirkt krampflösend. Mir hat es nicht sehr viel gebracht. Am besten haben immer noch Liegen und Wärme auf den Bauch geholfen. Ging bei mir manchmal über 2-3 Tage.

Irgendjemand schrieb es schon - Nahrungsmittelunverträglichkeiten können auch Bauchschmerzen auslösen. Das ist dann der Darm. Ich habe z.B. eine Lactoseintoleranz und vertrage auch Sorbit nicht. Symptome bei mir sind dann Bauchschmerzen, Blähbauch und Stuhlzwang bzw. Durchfall. Wurde beim Internisten getestet. Kannst ja mal beobachten, ob die Schmerzen im Zusammenhang mit Mahlzeiten oder bestimmten Nahrungsmitteln auftretenm. Dann hilft nur, diese Nahrungsmittel zu meiden.

Noch eine Möglichkeit sind Pilze im Darm in abnorm hoher Besiedlungsstärke. Dann ist eine Antipilzkur angebracht. Musst Du aber auch testen lassen. Dafür muss der Stuhl untersucht werden.

Da Du die Beschwerden ja wahl schon länger bzw. häufiger hast würde ich Dir raten, einen Arzt aufzusuchen und ihm Deine Symptome zu schildern.

Pji{_Bxi


@ Bila

Ich hatte im Oktober auch das Problem, ging wegen angeblicher Blinddarmreizung ins KH mir wurde Blut abgenommen, Nix da Blinddarm Reizung, später als sich dann rausstellte, das ich Schwanger bin, bemerkte ich dann das ich um die Zeit des ES halt diese Blinddarm artigen schmerzen hatte, aber soll ja nix heissen, geh mal zum Arzt und lass es abklären

BEilxa


Im moment hab ich so gut wie keine schmerzen mehr.

Ich werde es aber beim nächsten Arztbesuch mal abklären lassen.

Danke für eure Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH