» »

"wildes fleisch"untenrum

Ctryincg Beauxty hat die Diskussion gestartet


hallöchen

ich habe seit einiger zet ein kleines problem (schon wieder ein neues problem,n als ob pilzinfektionen nicht schon reichen würden)

ich habe an den inneren schamlippen und an der stelle, wo sie unten zusammenwachsen, jeweils solche 2-3mm großen fleischige warzen, die etwas abstehen. sie jucken nicht oder so. aber sie sind einfach nur da und sehen scheiße aus. und ich habe auf die eine meinen frauenarzt mal angesprochen und er sagte dass am scheideneingang könnte ein rest vom jungfernhäutchen sein.

aber dann hätt ich das ja auch mal eher gesehen??

ist das vielleicht wildes fleisch?? aber wie entsteht das denn? und wie bekomm ich das wieder weg?? das sieht so eklig aus, weil zb. von hinten betrachtet sieht es so weiß aus...also nicht hautfarben oder so...

weiß jemand rat'?? mein FA scheint mir ja keine zu geben...

hat noch jemand sowas?? oder schonmal davon gehört ???

ich habe das erst, seit ich auch verstärkt probleme mit infektionen habe (pilze und koli bakterien). hp-viren sind es nicht, habe ein foto davon bei wikipedia geshen uhd meins sieht nicht so aus...

liebe grüße

Antworten
CUryipng <BeKautxy


weiß keiner was das sein könnte ??? ?

b`oo6ty7x9


hallöchen

ich habe auch so ein ding allerdings rechts neben der aussenscharmlippe..ganz klein...

ich habe immer angst,dass wenn ich mich rasiere,dass ich das dann mit abschneide...

aber ich hatte mal eins am hals ..auch ein ganz kleines..

habs einfach mit den fingernägeln abgequetsch..hat dann geblutet wie sau..

unternrum trau ich mich nicht da es dicker ist..

aber mich stört es auch nicht wirklich....sieht man ja kaum.

frag doch nochmal deinen fa ob er dir die dinger nicht entfernen kann..macht er bestimmt..

viel glück

aFnonyFm07


heey

ich hab das auch, aber unterhalb der Achsel und am Hals....ich weiß nur, dass der Hautarzt die für ungefähr 30 Euro wegmacht. Aber ich bin mir nich sicher, wie des beim Frauenarzt ist.....ich find meins am Hals echt eklig....lass es mir auch wegmachen ^^

hoffe ich konnte helfen! Sag Bescheid, wenn du was neues weißt!!

anonym07 @:)

MGadix-87


meine mutter hatte mal sowas am hals und da meinte der arzt das man ein stückchen faden nehmen soll und es abquetschen soll. danach ist es weg. tut wohl auch net weh. ich hatte das mal am hals und hab es weggeschnitten. aber untenherum hab ich das net.

C"ryijng BVeauxty


hallöchen!!!

danke erstmal dass ihr mir doch noch geantwortet habt!!! ich bin anscheinend doch nicht die einzige mit meinem problem...(ist manchmal auch ganz beruhigend zu wissen, besser als wenn man denkt man wär die einzige auf der welt *g*)

naja ich hatte so ein ding auch schonmal gehabt (an der außenschamlippe hab ich übrigens auch ein ganz kleines) und ich hab so lange dran "gedreht", bis es abgegangen ist *g* tat n bissl weh und hat gesuppt wie verrückt.. aber leider sind die dinger halt an anderen stellen wie gesagt wiedergekommen...

ich dachte mir ich probiers mal mit den guten alten teebaumöl. ich hab an den kleinen knubbeln nicht rumgespielt und es abends nachm duschen auf die einmassiert. bilde mir ein (außer das untem wo die inneren lippen zusammenwachsen) dass der eine knubbel schon kleiner geworden ist. also auf jeden fall zupf ich nicht mehr die ganze zeit dran und reib es mit teebaumöl ein. wenn es im mai nicht weg ist, erwähn ich das bei meinem FA (geh dann wegen gebärmutterhals-krebs-impfung hin, macht die DAK kostenlos bis zum 17. Lebensjahr, und da ich noch 17 bin, nutz ich die chance mal).

und solange beobachte ich das mal. ich hoffe auch dass es weggeht. aber wenn ich mir recht überlege hatte ich sowas auch schonmal am hals und das ging irgendwann weg.

ich meld mich wenns was neues gibt!!!

liebe grüße und dankeschön für eure antworten!!

zsonta-l_mi/t_mell


criying

das hört sich sehr nach feigwarzen an, du hast einen sehr komischen FA muss ich mal sagen denn die dinger müssen unbedingt weg operiert werden...

versuchs mal bei einem anderen FA ansonsten kannst du bei google näheres zu dem thema finden in ärzte sprache heißen die kondilome.. (weis nicht wie mans richtig schreibt)

viel glück

m?awi`walxa


Feigwarzen

Ich hab mir das Bild auf Wikipedia mal angeschauen. Wenn man sich mal über Feigwarzen erkundigen würde wüsste man, dass die je nach Virus-Stamm verschiedene Formen annehmen können. Was du beschreibst hört sich schon sehr nach Feigwarzen an. Vorallem. dass du sie wegmachst und die ganze Virussuppe überall verteilst und dann natürlich neue kommen, ist für mich ziemlich eindeutig. Auch die Größe die du beschreibst weißt darauf hin. An deiner Stelle würde ich mal den FA wechseln, oder auf FW testen lassen. Versuch es doch mal mit der schönen Essiglößung. Verdünne Essig mit Wasser Bei normalen Essig (5%) hälfte Wasser hälfte Essig und tränke ein Taschentuch und lege es ein paar Minuten auf eine der fraglichen stellen. FW werden dann weiß und die gesunde haut bleibt rosig.

Vielleicht ist es einen Versuch wert. Dann könnte man ja auch gezielt behandeln und nicht im Selbstversuch die Dinger loswerden.

Cbryi9ng Bxeauty


feigwarzen ??? ah!!!!!!!!!

kommen die nicht durch diesen hvp-virus ??? ich wüsste gar niht von wem ich das haben sollte!!!

außerdem hätte mein FA das doch sicher erkannt ???

Und bei Wikipedia stand auch etwas davon, dass die Dinger mitunter Jucken oder Schmerzen verursachen können...Aber weder noch sit bei mir...Die 2 die ich dort habe sind einfach nur da...Das eine ist durch das Teebaumöl jetzt auch schon fast weg.

Das mti dem Essig trau ich mir nicht...

naja ich gehe im mai mal noch uum FA. ich werd ihn mal ganz gezielt drauf ansprechen. Ich find das so gruslig :-(

Meint ihr wirklich dass es Feigwarzen sind ???

Och nöööööö :-(

Viele Grüße

C`ryinEg B?eau$ty


wie läuft so ein Test eigentlich ab?? ob ich FW habe??

Habe mir die Bilder mal angeschaut, bei mir sieht das irgendwie anders aus...

mkawiw@ala


Hattest du schon mal ungeschützten gv

Dann kannst du dich auch angesteckt haben. Keine sorge der Essigtest tut nicht weh, die Scheide ist eh sauer. viele spülen ihre scheide sogar extra mit essiglösung.

Der FA wird auch erst mal mit essiglsg oder so was nachschauen. Dann wird getetstet, was es für einer ist. ist ein kompliziertes Verfahren. k.a. wie das genau geht. Naja nicht jeder der FW hat muss so ausehen wie auf den Horrorbildern in Internet. Das sind meistens Immunsupprimierte (Krebs, HIV) Ich hatte auch FW und habe keine der Krankheiten gehabt. waren auch nur minimal die dinger und innendrin. habe nichts gespürt. Gngen auch von allein weg. Sahen auch nicht so aus wie auf den bildern. habe sie erst durch einen Pilz entdeckt bzw, der FA.

Den essigtest haben wir übriges bei meine Freund angewendet.

Der Virus kann sehr lange in dir schlummern, es ist nicht immer leicht herauszufinden, wer der Überträger war. Manchmal hat man den Virus schon Jahre. Man schätzt, das 25% der Jugendlichen und Twens einen HPV-Virus in sich trägt. Also viele Überträger. Die meisten sind darüber gar nicht aufgeklärt. Ich hab das vor dem Ausbruch nie gehört. Es wird ja immer nur von Aids usw geredet. und dann haben so viele das HP-Virus. das find ich schon krass.

Ja Frag deinen FA mal und er soll es testen.

LG

CGryiGndg Beaxuty


JA ich hab auch erst vor kurzem davon gehört. Aber ich dachte mir "nein das hast du bestimmt nicht". Aber ich hab mir das mal gestern unten wo die Lippen zuammenwachsen angeguckt, das ist nicht eins gewesen, sondern so drei kleine spitze dinger nebeneinander :-(

den essigtest mach ich jetzt demnächst mal. Und wenn ich was erkenne (ich erkenne ja jetzt schon was) dann ruf ich mal an dass ich im Mai einen Termin beim FA kriege. Da hätte ich wie gesagt eh die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs gekriegt. Aber das bringt ja dann nichts, weil da stand, man darf vorher noch nie mit diesem HP-Virus infiziert gewesen sein :-(

Soll ich die Dinger behandeln lassen?? Also irgendwie wegätzen lassen?? Oder einfach warten bis es alleine weggeht??

Aber auf jeden Fall einen Test machen, um was für welche es sich handelt??

Soll ich meinen Freund auch mitbehandeln?? (Ja wir haben ungeschützen GV, und habe auch schon vorher ungeschützten gehabt, weiß nicht wer der Überträger sein könnte) Ich will es ihm eigentlich nicht unbedingt sagen, dass ich schon wieder irgendwas hab. Mir ging schon meine Pilzinfektion und Kolibakterien Infektion-sGeschichten auf die Nerven und so langsam komm ich mir blöd vor wenn ich schon wieder was hab.

Oder nur mitbehandeln, wenn der Test als "gefährlich" rauskommt ???

Fragen über Fragen, bin völlig überfragt....

Ich hoffe ihr könnt mir einige beantworten ???

Liebe Grüße

m]awiowalxa


Impfung und FW

Wenn der Freund keine FW hat dann, nützt es nichts mitzubehandeln. Er wird dann irgendwann immun dagegen wenn er das Virus hat. Mein Freund hatte auch nix sichtbares. Männer bekommen das eh ziemlich selten.

Da hätte ich wie gesagt eh die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs gekriegt. Aber das bringt ja dann nichts, weil da stand, man darf vorher noch nie mit diesem HP-Virus infiziert gewesen sein

Ich bin auch gegen HPV geimpft worden, da ich keinen der vier Stämme der HPV Impfung hatte. Mein FA sagt, auch wenn man einen der vier Stämme hat, dann nützt die Spritze immer noch gegen die anderen drei. Das ist dann auch gut, wenn man dann vor allem gegen die high risk, geimpft werden. Die meisten HP_Viren, die sichtbare FW (So wie bei dir außen) versursachen sind Low-Risk Viren. Also eher ungefährlich. Bei einer akuten Infektion, kann man sich ebenfalls impfen lassen, da keine Lebendimpfstoffe gespritzt werden sonderninaktive Hüllen der Viren.

Den Test macht man um zu wissen was es ist und dann falls es doch ein High-Risk ist muss man halt öfters zur Vorsorge gehen.

ruf ich mal an dass ich im Mai einen Termin beim FA kriege.

Um so früher die Dinger behandelt werden um so eher gehen sie weg, So kann man verhindern, dass sie wachsen. Bei mir sind sie allerdings von alleine wegegangen. ist auch bei etwa 80% so Aber das muss der FA entscheiden) Bin damals beim FA aus allen Wolken gefallen, bin wegen eines Pilzes hin. Der wurde dann durch das HPV verursacht, da das Immunsystem ja gschwächt ist.

Mach aber blos keine selbstversuche mehr (wegmachen) wegen der Virensuppe, die du überall verteilst

LG Hoffe für dich es ist doch etwas anderes

mAawi/waxla


Essigtest

Anscheinden reicht es schon die warzen zu betupfen und ein paar min zu warten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH