» »

Bluten beim Sex

P#lay8mate7 hat die Diskussion gestartet


Also folgendes Problem: ich blute beim Sex egtl immer, außer wenn wir es einmal tun und dann ein paar Tage warten... dann nicht... war beim FA deswegen und sie meinte es sei nichts schlimmes, eine Portioektopie oder irgendwie sowas...

Na ja, nur ekelt sich mein Freund ein bissl davor...und ich mich auch... ich habe es mir auch schon einmal veröden lassen... aber es kommt immer wieder... hat jemand ähnliche Probleme?? Bin schon ganz verzweifelt.

Antworten
Pqlagymatxe7


Suche egtl nur Leidensgenossinen.. *:)

C4he|rr1ycxake


|-o naja..eine leidensgenossein haste ja..zwar nich beim sex aber ja..loel |-o |-o |-o |-o |-o

P[laymKatxe7


hehe löl @:)

sSilk%e84


Ich habe das auch immer früher gehabt, aber jetzt nicht mehr. Ich hatte einen großen riss, der natürlich beim sex immer wieder aufging. Hat mein Arzt erst gesehen, als er mit einem Mikroskop drin war. Hatte fast nen Monat Sex verbot bis es richtig zu war. Und jetzt habe ich es kaum noch. Ausser es reist wiedr was (bin von natur aus was enger :°()

P'laymFate7


Ja ich hab eine Portioektopie.... also das kann man veröden lassen aber kommt immer wieder....

s~ilkex84


Und er hat da nichts bei dir gefunden?

Ich würde mir da mal eine Zweite Meinund einholen. Bei mir hat es auch erst der zweite FA festgestellt

P*laym*axte7


Doch meine Fa hat ja eine Portioektopie fest gestellt.... also das ist meist chronisch ...

s;iJlke8x4


Und was ist das "Portioektopie" genau ???

PelaXymatxe7


Also ... das ist, wenn ich meine Periode bekomme, ist am ... warte ich guck noch mal im Inet ;-D

P}laymatWe7


vielleicht hast Du eine Portioektopie, das heißt, ein bißchen Gebärmutterschleimhaut ist nach außen auf den Muttermund "gestülpt".

Diese Gebärmutterschleimhaut ist empfindlicher, als die Schleimhaut, die sich dort normalerweise befindet.

Deshalb kann es auch zum Beispiel beim Abstrich beim Frauenarzt zu einer leichten Blutung kommen.

Ist aber weiter nicht gefährlich!

bei einer Ektopie (griech. Ektopia, ektos="außen", topos="Ort", syn. Ektopia portionis, Portioektopie) findet sich ein Gebiet von "eingewanderter" Gebärmutterschleimhaut am Muttermund.

Diese Schleimhaut ist dünner als die Scheidenschleimhaut, daher blutet sie nach Kontakt schneller. Die Kontaktblutungen können nach dem Geschlechtsverkehr oder anderen mechanischen Reizen auftreten, teils erst nach einem Tag.

Vermutlich wurden Sie von einer östrogenhaltigen auf eine niedrig dosierte reine Gestagenpille umgestellt, weil eine Ektopie als Nebenwirkung von (höher dosierten) Östrogen-/Gestagenpillen auftreten kann.

Die Sanierung kann mit Elektrokoagulation, Lasertherapie oder auch mit verätzenden Flüssigkeiten erfolgen. Die einfache Ektopie bedarf meist keiner Behandlung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH