» »

Kurz zum Zyklustee 1

V?aPnilWlaFxee hat die Diskussion gestartet


Huhu *:)

Kenne mich mit den Tees noch nicht so gut aus. Daher wollte ich bei euch mal fragen ob das ein Problem ist, wenn man den Tee nicht direkt ab ZT1 trinkt? Würde gerade sehr viel später damit anfangen (ZT 33), aber definitiv noch vor dem ES.

???

Antworten
Lbillxi_27


was meinst du denn für tee?

höre zum ersten mal sowas wie zyklustee..

mfa2hue


habe ich mal gefunden....

Zyklustee:

1 Zyklushälfte

Rosmarin (fördert ES, regt Keimdrüsen an)

Beifuss (Fördert ES, Entschlackung)

Holunderblüten (unterstützt Follikelstimulierendes Hormon in Hirnhangdrüse)

Salbei (östrogenartig)

Himbeerblätter (östrogenähnlich)

2. Zyklushälfte

Frauenmantel (gelbkörperregulierend)

Scharfgarbe (gestagenartig)

Brennnessel (Schlackenabtransport)

je 40 g, 1 Eßl. auf 200 ml. Wasser 10-15 min. ziehen lassen, 3x täglich

L7i!lliR_27


und wozu soll das gut sein?

unterstützt es meine libido oder hat noch anderen sinn?

liebe grüsse

M.op.pxle


@ VanillaFee:

Solange es vor dem Eisprung ist, darfst du mit dem Tee anfangen, wann du willst. Und du kannst ihn notfalls auch den ganzen Zyklus durch trinken, das sollte keine gravierenden Auswirkungen haben. (Im NFP-Forum schrieb eine, dass sie mal einen Zyklus lang die beiden Tees verwechselt hatte - und das war dann der Zyklus, in dem sie (geplant!) schwanger wurde, also wirkt es sich nicht allzu nachteilig aus.)

@ Lilli:

Der Tee regt zum einen die Schleimproduktion an (->östrogenartige Inhaltsstoffe) und hilft daher bei der Schleimauswertung, wenn man NFP macht, zum anderen stupst es die Eierstöcke an und kann helfen, den Eisprung bei zu langen Zyklen nach vorne zu verlagern. Dass er sich auf die Libido auswirkt, ist mir nicht bekannt.

VhanillUaFxee


@:) dankeschön mopple

ich werd ihn also auch ab morgen mal trinken in der hoffnung meine eierstöche anzuregen damit dieser zyklus hoffentlich ein ende findet. normalerweise wär mir das egal aber ich warte auf meine mens (für gold-kupfer-spirale).nur ausgerechnet jetzt habe ich den ersten zyklus in 7 monaten der einfach vom gefühl her "festharkt". alle anderen waren zwischen 28 -35 tagen, doch momentan scheint sich da noch gar nix richtung ES zu tun (ZT 40) so dass ich den ersten termin vor 1 woche auch nicht wahrnehmen konnte :°(

bitte drückt mir die daumen das es was bringt und mir mein körper nicht komplett einen strich durch die rechnung macht.

schöne ostern :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH