» »

Was passiert bei Ausbleiben der Menstruation?

o/5o3~2oxo7 hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich bin jetzt 20 und bekomme meine Tage nur alle paar Monate (wenn überhaupt). Die Gründe dafür sind psychischer Natur, rein körperlich bin ich gesund (auch nicht magersüchtig).

Meine Frage ist nun:

Was passiert da eigentlich (nicht)?

Habe ich gar keinen Eisprung oder läuft später irgendwas falsch?

Und wenn ich keinen Eisprung habe und ich irgendwann regelmäßig menstruieren sollte, verschiebt sich dann meine Menopause nach hinten?

Sorry, falls euch die Fragen blöd vorkommen, aber ich weiß es einfach nicht...

Antworten
d$iezSanffte


Das Ausbleiben der Menstruation und lange Zyklen sind nicht nur psychisch bedingt. Es kann sein, dass du ein hormonelles Problem bzw. Ungleichgewicht hast. Das ist oft genug auch die Ursache, wenn man selten die Periode bekommt. Zusätzlich kann es sein, dass du Probleme mit der Schilddrüse haben könntest (da ist auch oft die Begleiterscheinung, dass sich das Zyklusverhalten ändert).

Dass man auch schwanger sein kann, wenn die Periode ausbleibt, muss ich wohl nicht erwähnen (aber das wirst du wohl ausschließen können, nehme ich an) ;-)

o|5o32Foo7


Danke schonmal für Deine Antwort!

Ich kenne die Gründe für das Ausbleiben... war lange depressiv (v. a. während der Pubertät) und habe zudem was mit der Schilddrüse (- allerdings in Behandlung). Schwangerschaftstests mache ich alle 2 bis 3 Monate, um 100%ig sicher zu sein.

Trotzdem sind meine Fragen damit nicht wirklich beantwortet...

S_ilve$rPearxl


Wenn Du Deine Periode nicht bekommst, liegt das wahrscheinlich daran, dass kein ES stattfindet. Denn die Mens kommt üblicher Weise 10 - 14 Tage nach dem ES. Ohne ES also keine Mens.

Das könnte dann zum Problem werden, wenn Du mal schwanger werden möchtest. Dann könnte es sein, dass Du ES-Auslösende Medis nehmen müsstest. Davor würde man aber einen genauen Hormonstatus machen.

Ob Du einen ES hast oder nicht sagt nix über Deine Meno-Pause aus.

oY5o3b2oo87


Vielen Dank! ...und im Moment bin ich ganz froh darüber, dass ich nicht ganz so fruchtbar bin.

Ich dachte nur immer, wenn die Eizellen nicht "springen", also nicht verbraucht werden, müssten sie ja eventuell länger vorhanden sein, so dass die Menopause nach hinten gerückt würde...

Und der Hormonhaushalt bleibt dann immer relativ konstant ohne Menstruation?!

S)ilvFerPxearl


Der Hormonhaushalt kann sich öfters mal ändern. Das hängt von vielen Faktoren ab. Unter anderem auch von der Schilddrüse.

Du hast in Deinen Eierstöcken um die 100.000 Eier vorrätig. Die verbrauchst Du ohnehin nicht alle bis zur Menopause. ;-)

FuemiWna


Das kann bei dir mit der Schilddrüse zusammenhängen, aber auch mit Depressionen. Bei Depressionen funktioniert oft auch die Leber nicht richtig, dies kann zu Hormonstörungen führen.

Ob du einen Eisprung hast, kannst du feststellen, wenn du mal eine Zeit lang die Morgentemperatur misst. Nach dem ES erhöht sich die Temperatur um ein halbes Grad für etwa 2 Wochen, danach setzt normalerweise die Menstruation ein.

d#ieSdanftxe


Vielleicht bist du nicht richtig von den Schilddrüsentabletten eingestellt, weil dein Zyklus immer noch nicht eingependelt ist.

Aber du solltest am besten mal zu einem Endokrinologen gehen, um checken lassen, dass keine hormonellen Störungen zu Grunde liegen. Das ist nämlich öfters mal der Grund dafür.

Und die Eizellen verbrauchen sich auch so, egal, ob du einen Eisprung jetzt hast oder die Pille nimmst (sonst müssten ja alle Frauen die Wechseljahre meiden können, weil sie jahrelang die Pille genommen haben).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH