» »

Periode während der Pilleneinnahme?

QZuits\che-SEntex123 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen.

ich habe folgendes problem:

Ich nehme seit über eine Woche die Pille.

Um genau zu sein seit dem 24.3. (also mit dem Beginn der Periode)

Diese war aber komisch. Also ich hatte mehr Schmierblutung (braun) als richtiges Blut.

In der Zeit nach der eig. Periode noch 2-3 mal Zwischen-Schmierblutungen. Und seit gestern Richtige Blutung.

Nach der eigentlichen Periode hatte ich 2mal GV ohne sonstige Verhütung.

Nun weis ich nicht warum es jetzt Blutet und ob die Pille überhaupt gewirkt hat, ...

Würde mich sehr über schnelle Antworten freuen.

Antworten
h4eKlix -po@matixa


Habe ich richtig verstanden, dass du mit der Pille erst angefangen hast?

Dann sind die Blutungen eine häufige Nebenwirkung. Legt sich meist im zweiten Blister.

Die Pille wirkt aber dennoch. Keine Sorge.

Qpuiqtscheq-Ent_e123


Ja ich habe damit erst vor knapp 2 wochen angefangen.

aber ich glaube ich muss mich korrigieren:

Die momentage Blutung schaut in der Slipeinlage eher nach einer starken Schmierblutung aus, auf der Toilette am Papier ist es aber dann richtig rot.

Ich zweifle nicht nur deswegen ob sie wirklich wirkt, sondern auch weil die Periode wo ich andefangen habe die Pille zu nehmen nicht wie sonst war (wie schon gesagt: mehr Schmierblutung als Blut).

hkelix mpom8atia


Das kommt aber schon mal vor.

Mit den Hormonen wird die eigentlich Periode, die gerade erst angefangen hat, ausgebrenst und manchmal kommt es eben vor, dass das angesammelte Gewebe dann zwischendurch abblutet.

Auch sind Blutungen keine zuverlässigen Anzeichen für ein Nicht-Wirken der Pille. Meist sind sie Nebenwirkungen der Pille. Und manchmal treten nach dem Vergessen auf.

Wenn du aber keine Einnahmefehler gemacht hast, kannst du davon ausgehen, dass sie wirkt.

Q%uitschhe-Entxe123


Habe eigentlich keine Fehler gemacht. Außer vllt. die Pille zu früh angefangen wenn es doch keine Periode war ???

h3elix[ phomatixa


Du machst dich verrückt.

Du hast die Pille am ersten Blutungstag angefangen- völlig richtig.

Und manchmal treten eben im ersten Monat Zwischenblutungen auf.

Blutungen an sich sagen aber nichts über die Wirksamkeit der Pille aus. Nur wenn du Einnahmefehler gemacht hast (was ja nicht der Fall ist), gäbe es Grund zur Sorge. Also gibt es keinen Grund zur Sorge.

Alles liegt völlig im grünen Bereich. *:)

Q}uitsch%e-EnSte123


Tausend Dank!

Q.uit;sch`e-E`nte12x3


aber ... ich versteh das nicht. Für was denn die Pille nehmen wenn man vor lauter Blutungen eh keinen GV haben kann ... :-/

bxudd9leia


Wie Helix pomatia schon erklärt hat...

....ist dies häufig eine Nebenwirkung, die nur im ersten Blister auftritt und sich dann gibt.

Setzen sich die Schmierblutungen auch im 2. Blister fort, "passt" die Plle vielleicht für dich nicht richtig, du kannst dann mit deinem Arzt über einen Wechsel reden.

Eine Blutung schließt GV aber nicht aus, es sei denn, du und dein Partner mögen dies nicht.

Musst wahrscheinlich nur noch etwas Geduld haben... ;-)

Qjuitschke-E%ntex123


kann es sein, dass dann die wirkliche periode in der pillen pause aussetzt. oder muss die normal trotzdem kommen?

Q[uitschet-E&nte123


und kann man auch während der schmierblutung / zwischen blutung leichte unterleib beschwerden haben ?

sry wegen der vielen fragerei ... :-/

hIelixo pomaLtia


dass dann die wirkliche periode in der pillen pause aussetzt. oder muss die normal trotzdem kommen?

Beides ist möglich. Kann sein, dass gar nichts mehr zum Bluten da ist, kann aber auch sein, dass es das doch tut.

kann man auch während der schmierblutung / zwischen blutung leichte unterleib beschwerden haben ?

ja

Hab noch ein wenig Geduld, bald bist du durch das erste Blister durch. Danach wird es bestimmt besser.

FriderTallalxa


Hast du eine sehr niedrig dosierte Pille? (eigentlich würde ich gerne raten, welche du bekommen hast... Aida?)

Dann sind Schmierblutungen (braun) häufig. Genauso gut können Durchbruchsblutungen auftreten, diese können bis zu Mens-Stärke haben. Meist ist da dann auch Schleimhaut mit drin und das Blut ist eben richtig rot. Die Pille wirkt, wie gesagt, trotzdem. Tritt es nach mehreren Zyklen noch auf, dann kann es sein, dass die Pille für dich zu niedrig dosiert ist - aber wenn du sonst keine Probleme hast, warte erstmal noch ab.

Die Unterleibsschmerzen sind dabei auch völlig normal, vor allem, wenn Schleimhaut abgestoßen wird.

Habe das auch durch, allerdings habe ich durchgängig für fünf Wochen geblutet - erst normale Periode, wo ich mit der Pille angefangen habe, die aber auch schon sehr lang und stark (9 Tage), dann drei Tage Schmierblutugen, bis Tag 12 vom Blister. Dann bis zum Ende des Blisters ne Blutung mit Schleimhautabsonderungen drin und Unterleibskrämpfen und danach trotzdem noch meine Tage (vier Tage lang zwar nur, aber sehr schmerzhaft und zumindest zwei Tage auch relativ heftig). Mit dem neuen Blister dann direkt wieder Schmierblutungen - und dann hatte ich die Nase voll. Nehme jetzt ne höher dosierte Pille und vertrage diese sehr gut. Allerdings hatte ich bei meiner ersten Pille auch sehr viele andere Nebenwirkungen, sonst hätte ich wohl noch die weiteren zwei Monate abgewartet.

Warum die Pille nehmen hatte ich mich auch gefragt, allerdings war mein Libido soweit verschwunden, dass ich meinen Partner eh nicht nahe an mich rankommen lassen wollte :-( Ist mit der neuen Pille aber auch wieder alles bestens ;-)

Q@uits;che-wEntxe123


meine FA hat gesagt, sie gibt mir eine niedrig dosierte weil ich schon viel rundungen habe für meine 16 jahre habe.

Ich nimm Valette.

Mich regt das echt auf. Das geht schon sein 6 Tagen so.

Meine Normale Regel dauert so ca. 4 Tage.

Heute war garnichts und um 22 Uhr lief es auf einmal los.

:°(

b>uddlBe3ixa


...wobei Valette nun nicht niedrig dosiert ist, sondern mit 0,3 mg EE (Östrogen) dem Durchschnitt entspricht.

Warum hast du eine anti-androgene (gegen männliche Hormone) wirkende Pille bekommen?

Hast du Akne, Haarausfall?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH