» »

Periode während der Pilleneinnahme?

Q.ui*tscheJ-Exnte123


ja akne ,...

b=udLdlexia


Nur Geduld...

..meist geben sich diese Schmierblutungen nach der ersten Abbruchblutung.

Zu niedrig sollte Valette ja auch nicht dosiert sein. ;-)

Qvuitsmche-Exnte123


1. Abbruchblutung?

:-/ ???

b^uddl0eia


Du nimmst 21 Tage die Pille ein, machst dann sieben Tage Pause.

In diesen sieben Tagen kommt es meist zu einer Abbruchblutung (da die Hormone entzogen wurden).

Wenn du ganz frisch mit der Pille angefangen hast, dann sind Schmierblutungen im ersten Einnahmezyklus nicht ungewöhnlich (wie dir auch oben schon erklärt wurde), diese verschwinden dann aber meist nach der ersten Einnahmepause und der Blutung.

Kroko3si


Zwischenblutungen

Hi Ihr Lieben,

seit drei Jahren nehme ich die Cilest. Hatte NIE Probleme.

Heute früh habe ich plötzlich eine Blutung gehabt, nicht gerade schwach, so wie am 3./4.Tag der Periode.

Hatte soetwas noch nie. Habe keinen Einnahmefehler gemacht, habe nun auch keine Schmerzen, bin aber besorgt.

Mein Freund hat mir schon Angst gemacht, und meint, ich sei schwanger :-o :-o

Das Problem: Fahren Montagnacht in den Urlaub und ich kann vorher nicht mehr zum Frauenarzt.

Wirkt die Pille noch? Ist das "normal"?

Danke für Eure Hilfe!!!

b(ujddlreia


Hallo Kokosi,

eine Schwangerschaft kann natürlich eine Blutungsursache sein, ist aber ohne Einnahmefehler extrem unwahrscheinlich.

(Pille vergessen/erbrochen? Durchfall gehabt? andere Medikamente genommen?)

Zwischenblutungen können als Nebenwirkung auch nach längerer Pilleneinnahme auftreten, nach GV kommt auch eine Kontaktblutung (empfindliche Zellen am Muttermund), eine kleine Schleimhautverletzung oder auch eine Entzündung in Frage.

Wenn du sonst keine Beschwerden hast, denke ich, kannst du ruhig in den Urlaub fahren und danach zum Arzt.

Die Pille wirkt auch bei Zwischenblutungen (wenn diese nicht durch Einnahmefehler verursacht wurden).

KAoAkosi


Hallo buddleia

...danke für deine Antwort!!!

Also zumindest habe ich keinen sichtbaren Einnahmefehler gemacht ( alle Pillen sind genommen aus dem Blister)

Meine Periode müsste eigentlich Di in einer Woche kommen.

Mein Freund ist wahnsinnig besorgt, will dass ich zum NOTDIENST gehe.

GV hatten wir Freitagnacht das letzte Mal, könnte das trotzdem damit zusammenhängen?

bzuddlxeia


Ich kann nun von hier schlecht beurteilen, wie stark deine Blutung ist.

Überschreitet sie von der Menge her die übliche Regelblutungsstärke sehr, dann würde ich auch den Notdienst anraten.

Den GV von Freitag würde ich dann eher als Ursache ausschließen, meist blutet es dann doch direkt anschließend/den Tag danach.

Aber, wie schon oben, Blutungen sind als Pillennebenwirkung nicht selten und meist nicht bedenklich.

Hättest du im Fall des Falles denn am Urlaubsort die Möglichkeit, einen Arzt aufzusuchen?

Q3ui1tsFche-&EGnt'e123


eine Schwangerschaft kann natürlich eine Blutungsursache sein

ich dachte wenn es Blutet ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen ?

KVokoxsi


buddleia

Nein, die Blutung ist eher schwächer als die normale Periode. Und eher bräunlich. Ich hätte auf jeden Fall die Möglichkeit im Urlaub zum Doc zu gehen.

Ohjeee...bin jetzt doch ein wenig panisch, nachdem ich bei Wikipedia gelesen habe, dass eine Blutung schon auf eine Schwangerschaft hinweisen kann.

b8udd~leixa


Quietsche-Ente

ich dachte wenn es Blutet ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen ?

Nein, das hängt von der Art der Blutung ab.

Ist aber die Monatsblutung oder die Pillenabbruchblutung normal stark, dann ist eine Schwangerschaft relativ unwahrscheinlich.

b=ud<dlRexia


Kokosi,

eine Pillennebenwirkung ist als Ursache aber um einiges wahrscheinlicher als eine Schwangerschaft.

K;okossi


Hört die Pillennebenwirkung dann wieder auf ( einfach so) oder erst wenn ich eine neue Pille einnehme ???

Ist die Cilest eine niedrig dosierte Pille?

Ach ja, mir fällt ein zum Thema Hormonschwankungen:

Vor etwa einem halben Jahr hatte ich Knoten in der Brust, mein FA meinte, dass es hormonell/ stressbedingt war ( ging dann schnell wieder weg) ...Könnte das nun etwas Ähnliches sein ???

Q1uitsSche -Ent+e1,2x3


und wann ist sie wahrscheinlich?

bOuddl!exia


Kokosi,

es kann einmalig sein.

Wenn du die Geduld aufbringst (und es dir nicht zuviel Angst macht), warte den nächsten Pilleneinnahmezyklus ab.

Kommt es auch dann wieder zu Zwischenblutungen, würde ich den Arztbesuch empfehlen, zum einen, um andere Ursachen auszuschließen, zum anderen, um ggf. über eine andere Pille zu reden.

Cilest hat eine normale Dosierung, manchmal hilft aber schon der Wechsel auf eine Pille mit einem anderen Gestagen (der Östrogenteil ist bei fast allen Pillen von der Art her gleich, Ethinylestradiol).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH