» »

Seit 2 Jahren ständig Bakterien in der Scheide

Jvul{ianxa-L hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Leidensgenossinnen,

Also ich bin 20 Jahre alt und habe jetzt seit 2 Jahren (seit ich einen Freund habe) immer wieder Probleme.

Angefangen hat es eigentlich mit ständigen Blasenentzündungen die ich durch Antibiotika behandeln musste, von dem AB hab ich dann jedes mal einen Pilz bekommen zwischendurch hatte ich auch immer mal wieder bakterien in der scheide. Habe in dem ersten Jahr rund 15mal AB nehmen müssen. Seit Mai 06 dann aber keine Blasenentzündung mehr bekommen. Seidem habe ich habe viel schlimmere beschwerden da ich das gefühl habe meine komplette schleimhaut ist im arsch... Habe immer wieder einen Bakteriennachweis von coli Bakterien, Streptokokken, Enterokokken bis hin zu 1000nden Pilzen!!Hab so viele Sachen ausprobiert hab die gynatren impfung hat nichts gebracht, die strovac impfung auch nichts gebracht, 100te von zäpfchen cremes, jogurt etc... Habe dann irgendwann den Frauenarzt gewechselt und bin jetzt bei einer die auch auf Naturheilverfahren spezialisiert ist. Sie hatte mir dann vorgeschlagen meine Haut aufzubauen mit Döderlein, Deumavan, Linoladiol Estrogen Creme im Wechsel mit Olivenöl um meine trockene, gereizte Haut wieder elastischer zu machen (Habe nämlich auch seit 1 Jahr kaum Sex haben können weil mir da unten alles so weh tut, dass mir schon beim eindringen Tränen in die Augen kommen). Zusätzlich habe ich jede Woche eine Unterspritzung in die kleinen Scharmlippen bekommen, man nennt das Fetttransfer irgendsowas damit die Haut wieder besser durchblutet wird und sich von innen aufbaut... Habe jetzt die 7te Sprize bekommen und bin auch immer fleißig am cremen gewesen und es hatte sich sogar von Woche zu Woche eine leichte Besserung gezeigt, zumindest wurden die Schmerzen beim Sex etwas besser... Dann aber vor 2 Wochen fing es mich wieder an zu jucken, zwar eigentlich nur Nachts aber ich bin sofort zum Fa um Abstrich zu machen und siehe da wieder so ein scheiß Pilz, naja Pilzcreme bekommen und der Pilz war leider immernoch nicht weg(das ist bei mir leider normal, dass der Pilz erst bei der 3ten oder 4ten Pilzbehandlung erst verschwindet weil immer ein Rest da ist der sich wieder vermehrt) jetzt hat mir heute meine FA auf den Anrufbeantworter gesprochen, dass ich wieder Streptokokken habe und Sobelin Creme benutzen soll (die hatte ich jetzt auch schon öfter ohne Erfolg) AB ist für mich schlecht, weil ich davon nur wieder einen Pilz bekomme und ich mich dann nur wieder im Kreis bewege... Im Moment tut echt wieder alles weh, es juckt, es brennt in der scheide, an der harnröhre und ich weiß einfach nicht mehr weiter... Da hatte ich die letzte Hoffnung mit diesen Spritzen usw. und jetzt hat mich diese Pilz-Streptokokken Sache wieder so zurückgeworfen wie am Anfang... Weiß irgendwer noch was man tun kann?? Ich bin wirklich bereit alles auszuprobieren aber so kann das nicht weitergehen. Mein Freund war schon mindestens 4 mal beim Arzt und daran liegt es auch nicht. Es kann doch nicht sein, dass es Frauen gibt die kein GV haben können vor lauter Schmerzen... Ich will endlich wieder ab und zu wenigstens mit meinem Freund schlafen können! Ich bin über jeden Rat dankbar... BITTE BITTE ICH BRAUCHE EURE HILFE!!!!

Antworten
cghanexl4


...bist du schon mal auf diabetes getestet worden ???

Ansonsten Gv erst mal nur mit Kondom und keinen Ov, der Mund hat sehr viele Keime. Die anderen maßnahmen sind sehr gut, so habe ich mein Problem da unten in den Griff gekriegt.

JHuliQana-xL


Nee wurde noch nie auf Diabetes getesten aber hatte auch eigentlich nie Anzeichen dafür... Hast du auch diese Spritzen bekommen??

c>haqnel4


...nein, aber ich nehme Döderlein med täglich, kommt dem gleich und multigyn gel und wenn ich angst habe, dass ich wieder eienen Infekt habe, dann nehme ich Fluomycin Tabletten, die sind sehr gut gegen bakterien und Pilze.

Ansonsten halt zum Fa und abstrich machen lassen...

MmoKniqueo88


hey

ich hab mir deinen beitrag durch gelesen und hab das gefühl du hättest meine geschichte erzählt...

ich habe genau das selbe problem(oder probleme)mit am meisten macht mich auch so fertig das es nich weg geht und ich nich mit meinen freund schlafen kann, auch schon über einen sehr langen zeitraum... bin so verzweifelt.

c1hanxel4


...du kannst schon mit ihm schlafen, nur eben erst mal mit kondom, bis du wirklich mal wieder ne ordentliche flora hast. das dauert aber und auchdann würde ich es erst mal beim kondom belassen. Gleitgel ist auch wichtig, damit du da nicht so gereizt wirst. ich hatte eine verschleppte entzündung über monate mit enterokokken und dann eine Eileiterentzündung, deshalb bin ich da vorsichtig.

JMul'iana-xL


@ chanel4:

ja aber es tut auch mit kondom weh, mir tut schon das eindringen so sehr weh trotz gleitmittel bzw. nehm ich im Moment Olivenöl weil mir das meine FA geraten hat... Vorallem bei einem akuten Pilz und Streptokokken wie im Moment kann es ja auch eigentlich nur wehtun!! Habe immer das Problem, dass diese blöden Keime nie verschwinden wollen trotz Cremes... Bist du mittlerweile komplett beschwerdefrei?? Dann kann man ja vielleicht doch noch hoffen :-)

Juuli0aPnAa-sL


@ monique88:

gut zu hören, dass man nicht alleine ist... Aber wirklich weiterhelfen tut uns das auch nicht. Habe heut Mittag mit meiner Frauenärztin lange telefoniert und sie hat mir jetzt vorgeschlagen mit Wasserstoff die Scheide so anzusäuern, dass sich die Keime nicht so schnell ansiedeln, muss dann einmal die Woche hin, um das einführen zu lassen. Bin gespannt obs was bringt, falls ich irgendwelche brauchbaren Tipps habe werde ich sie an dich weiterleiten, denn ich finde man brauch ja immer mal wieder neue Hoffnungsschimmer... Ist dein Freund verständnisvoll? Also da bin ich echt froh nen ganz lieben zu haben, der mich da auch versucht zu unterstützen, aber trotzdem finde ich das sehr schwer, weil er es im Endeffekt ja nicht nachempfinden kann und ich ja auch weiß, dass er sich Sex wünscht. Habe manchmal totale Angst, dass das nie ein Ende nimmt... Das ist so ätzend!! Liebe Grüße

J{ulYian7a-L


@ monique88:

Hast du auch diese Spritzen bekommen? Kenne nämlich niemanden der ERfahrungen damit hat!?

M=oSniq"ue8x8


ja hab eigentlich auch nen verständlichen freund aber is ja klar das er irgendwann mal wieder will und ich fühle mich dann immer total mies wenn ich es ihm nich geben kann was er möchte(oder wir beide gerne möchten), wobei ich sagen muss wenn es mir untenrum juckt, oder ich mich nicht wohl fühle ich nicht besonders viel lust verspüre etwas mit ihm zu machen!!!

habe jetzt mit sitzbädern angefangen und wollte mal fragen ob du erfahrungen mit sitzbädern hast?? mache sie mit fenchel geht das auch oder muss ich da was bestimmtes nehmen?? oder hat jemand anderes damit erfahrungen gemacht? wie viele muss man machen das sich eine besserungen zeigt ??? habe 1 mal umschläge gemacht und mich danach besser gefühlt, vorgestern ein sitzbad und den tag danach hab ich mich auch nicht besser gefühlt, genauso als ich gestern die umschläge gemacht habe, hat sich danach oder heute auch keien besserung gezeigt, vielleicht nehme ich ja das falsche mittel...;-(

nein habe die spritzen noch nicht bekommen!!

J[ulianxa-L


also ich hab das mit den sitzbädern auch probiert einmal mit Kamille und einmal Tannosynt... Mir hat es nicht viel gebracht, weil meine Haut dadurch total ausgetrocknet ist, aber versuch mal dieses Tannosynt das ist ganz angenehm!!

c~han`el4


...hast du schon multigyn ausprobiert ???

Mir hilft es, auch wenn es manchmal am anfang sehr unangenehm ist.

mEawiw%alxa


Hallo,

Kurze Frage, nimmst du die Pille. Die verändert nämlich das Milieu der Scheide. Vielleicht wäre das mal ein Versuch. Bei mir hat das gewirkt. Hatte Pilze Infektionen und Reizungen über ein Jahr hinweg. Die gingen innerhalb von 4 wochen nach absetzten der Pille weg.

LG Mawi

M\onQiquex88


also mein stand ist im moment so das ich noch ein wenig jucken und dickeren ausfluss habe( aber nicht viel) und es noch sehr gereizt ist. aber der geruch ist jetzt endlich weg..., wenigens eins.. ;-)

naja nehme die pille (falls du mich jetzt gemeint hast), habe auch meine ärztin schon danach gefragt ob ich nich welchseln sollte oder so, aber sie hat gemint das brauchen wir nicht.

nun meine frage hab ich ne chance die reizung selber weg zu bekommen oder hab ich doch noch was? weil zum arzt rennen gleich möchte ich auch nicht, weil es ja in einer hinsicht schon besser geworden ist. vielleicht hab ihr ja nen tip...!!!

g<ibtkaeinnen'amepnmehr


hilfeeeeeeeeeee

Hallo ! ich wollt mich hier mal anschließen, hab genau das gleiche durch wie Juliana, echt krass, nämlich auch das am anfang mit den BEs und dann wahrscheinich nach der antibiotika einnahme mit den Strepptos und dieeeeee scheiß !!! Dinger gehen nicht mehr weg.. Bin jetzt auch beim Homöopath in Behandlung, aber der weiß auch nicht weiter.. kennt dein keiner was wie die weggehen auf natürliche Weise ?? Bitte !! Ich hab bis jetzt as letzte Lösung immer Antibiotika genommen und dann wars weg, allerdings nach 3 Montaen wieder da, was dafür spricht das das auf dauer auch nicht Sinn der Sache sein kann, dieser ganze mist mit Gynatren Impfe und Döderlein und Multigyn hab ich echt durch, hab von dem Multigyn sogar eher mehr beschwerden und werde das wohl wegschmeißen.. so und nun, das einzige was mir helfen würde wäre kein GV aber das kann ja wohl nicht wahhhhhhhhhhhrsein, hab mein Freund jetzt auch schon lange vertröstet.....bitte hat nicht jemand eine Ahnung..

PS: noch ne Frage, ich hab jetzt schon mehrere Frauenarzte besucht und die werden irgendwann immer unfreundlich desto öfter sie mich in der Praxis sehen, was habt ihr da für Erfahrungen ??

ganz liebe grüße an alle !!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH