» »

Schamlippen/ Labien

wWuscBhxig


Schmerzleidende Johanna

zumindest ich, als Mann, kann Dich verstehen.

Aber es ist ja nicht so, daß Du verstellbare Lippen hättest.

Ich kann Dir versichern, daß uns Männern nicht egal ist, ob Ihr Probleme habt mit den neugierigen Lippen.

Unsere Neigung, lange oder lieber kurze Lippen zu bevorzugen, kann ja wenig dazu beitragen, daß Ihr Euch komfortable fühlt. Selbst das beste Verständnis für Eure Schmerzen könne diese nicht mildern. Leider!

Es ist ja nicht so, daß Ihr die Schmerzen erleidet, weil wir Männer (manche eben) lange Lippen bevorzugen.

Wie Deine Leidensgenossinnen schon erwähnten, kannst Du selbst evtl. durch andere Kleidungsstücke zur Linderung der Schmerzen beitragen.

Wenn ich könnte, würde ich auch Hand anlegen wollen, um Dir die Schmerzen zu nehmen. (Das war jetzt KEIN bösgemeintes Angebot; sondern ein durchaus ernst zu nehmendes Mitfühlen).

Aber ich glaube auch, daß Ihr Euch etwas schlechtes tut, wenn Ihr mit Skalpell und horrender Arztrechnung versucht, das Problem zu beheben.

Wer sich aus permanentem Schmerz heraus für eine OP entscheidet, hat ja die allerbesten Argumente für sich selbst. Und da solltet Ihr nicht die Vorlieben der Männer in den Vordergrund stellen.

Wer aber keine echten Probleme damit hat, sollte nicht aus reiner Eitelkeit andere Probleme provozieren. Denn ob Eure Lippen nach einer OP in gleicher Weise wie vorher empfinden, möchte ich bezweifeln. Das aber wäre wiederum schade für Euch als empfindende Frau.

Aus einem Grund sollte sich KEINE Frau eine OP zumuten: "weil ich anders einfach besser finde".

Denn, wenn es dann gemacht wurde, möchte sie es doch wieder "anders" haben und das geht dann eben nicht.

Unterwerft Euch nicht den momentanen und saisionalen Wünschen irgendwelcher Mode-Heinies.

Seid doch einfach Ihr selbst und lasst Euch nicht zu leicht beeinflussen.

w#usTchEig


@ Mandragora

um Dich etwas zu ermutigen:

selbst ganz kleine Lippen sind was Besonderes und sicher wert, beachtet zu werden.

Wer als Mann sagt. "ich mag nur ..die oder die Länge / Größe / Farbe / Form .... " der spinnt doch wohl, oder?

Kann sich ein Mann seinen "!" aussuchen oder lang ziehen oder sonstwie beinflussen?

Man(n) kann mit Skalpel daran herumoperieren lassen, um IHN zu verändern. Aber verändert wird damit doch auch die natürliche Empfindung. Aus der Position eines Mannes kann ich sagen, daß mir auch die kleinen Lippen gelegen kommen. Es kommt doch sehr viel mehr auf diejenige an, die dahinter steckt!!

Und dabei können Lippen dick oder dünn, lang oder kurz, weich oder fest, pink oder braun, glatt oder furchig, wie auch immer sein. Auch der Geschmack / Geruch ist wichtig!

Es prickelt mich schon wieder beim Gedanken an all' die unterschiedlichen Merkmale. Und der Begriff Merkmale steht eben für das "Merken" und erinnern.

MUonDiJka6x5


@Johanna

Das verstehe ich jetzt in der Tat auch nicht, wenn du Probleme sogar ohne Unterwäsche hast. Da würde ich schon mal mit einer Frauenärztin reden oder auch Arzt, obwohl ich bei letzterem vermutlich Probleme hätte, es anzusprechen. Denn eigentlich müsstest du im Bett ohne Unterwäsche komplett schmerzfrei sein.

DOivqa_2S0


ich hab leider genau das gleiche problem, bei mir ist die linke schamlippe viel größer als die rechte, ragt auch etwas hervor. mir ist das auch oft unangenehm, aber bis jetzt hat sich noch keiner beschwert oder etwas gesagt. schön zu wissen das man damit nicht alleine ist.

VWorze_igzeusxer


Männer beschweren sich doch nicht wegen so etwas... :=o

Mfr.Pu*schexl


Von 2003....

hgawe.hxa


Ich wäre als Mann tief betroffen und sprachlos, wenn ich erfahren täte, dass meine Partnerin ihr gelobtes Land durch eine kosmetische Alteration entweiht hätte. Und zwar UNABHÄNGIG davon ob die edlen Teile nun größer oder kleiner sind. Die Vorstellung, dass eine Frau sich sozusagen mehr Infantilität im Genitalbeeich wünscht macht mich krank. Niemand sieht das doch ausser dem Partner, und wenn der damit nicht klarkommt dann sollte frau über Konsequenzen - aber andere als kosmetische - nachdenken.

Aus dem gleichen Grunde bin ich auch gegen die "neue Mode" der Beschneidung des männl. Praeputiums. Das ist Schändung der Natur. Ich habe einmal so ein Ding lebendig in natura gesehen, und auch das hat mir im Herzen WEH getan.

Mfr.Pussche4l


Was für ein lebendiges Ding?

hIaweShxa


lebendiges

Todgesagte leben länger!

Viva la Labia!

M(r.P_uscxhel


Aha.....

V(orzteigeBusxer


Mr. Puschel...

es war ES... ;-D

MSr.PuKschexl


:-o :-o :-o

Das Gullitier ?

hDaweUha


Puschel, ich habe DICH zwar vorhin nicht verstanden, ich nehme aber an dass DU mich sehr wohl verstanden hast. Da wir hier LABIEN besprechen, wollte ich nicht deutlicher werden von wes Ding ich da rede *:)

M[r.PusOchel


Ich habe Dich tatsächlich nicht verstanden.

Vrorze|iOg-eusexr


Das Gullitier.... ;-D ;-D ;-D noch schön gekonnt ne Doppelbedeutung einfließen lassen... ;-D ;-D ;-D

Mister Puschel... @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH