» »

Tage nur sehr schwach. Woran kann es liegen? !

h;albto[nlxila hat die Diskussion gestartet


Ich bin gerade etwas verunsichert und ich hoffe, dass mich hier jemand beruhigen kann. Ich habe vorgestern abend (so gegen 8 Uhr) meine Tage gekriegt und seitdem sind sie nur sehr schwach, also eigentlich nur Schmierblutungen, die aber auch nicht ganz aufhören. Jetzt frage ich mich, ob das nun überhaupt tatsächlich meine "Tage" sind... Das ist für mich deshalb wichtig zu wissen, weil ich am ersten Tag meiner Periode den Verhütungsring zum ersten Mal anwenden sollte. Ich habe das vorgestern dann natürlich auch gemacht, weil ich dachte, das wären meine Tage... Wenn das nun nicht meine Tage sind, dann werde ich mal mit meiner Gynäkologin telefonieren und sie fragen, wie lange ich dann zusätzlich zum Verhütungsring verhüten muss... Das ist also nicht das Problem. Viel mehr interessiert mich die Frage, warum meine Blutungen so schwach sind...? Woran kann das liegen? Es kam bei mir schon öfter vor, dass ich vor meiner Periode Schmierblutungen hatte, allerdings nie so lange. Und jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich schwanger sein könnte. Mein Freund und ich haben zwar verhütet, aber halt nur mit Kondom und da ist die Sicherheit ja einfach nicht so hoch... Auch wenn da alles gut geklappt hat, sprich; es ist nie gerissen oder was daneben gegangen.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke

Antworten
bOud0dlmeia


Hallo,

wenn du den Verhütungsring mit dem ersten Tag der Blutung einsetzt, kann es sein, dass die enthaltenen Hormone die Blutung "unterdrücken", diese also schwächer wird.

Bist du dir unsicher, verhüte die ersten sieben Tage zusätzlich, dann bist du auf alle Fälle geschützt, auch wenn es nicht die Regelblutung war.

h>albtoknlixla


@ buddleia

Meinst du, die Blutung kann so stark unterdrückt werden? Wenn ich meine Tage nicht richtig kriege, dann kann ich doch eine Schwangerschaft nicht wirklich ausschließen. Kommt das oft vor, dass die Tage so schwach sind, wenn man den Verhütungsring eingeführt hat? Oder ist das eigentlich eher unwahrscheinlich?

bcudCdlieia


Wenn du eine Schwangerschaft befürchtest, dann teste.

Ohne Kondompatzer ist dies aber sehr unwahrscheinlich.

Das Unterdrücken der Blutung ist eine mögliche Wirkung jeder hormonellen Verhütung, auch des Rings, dies ist überhaupt nicht unwahrscheinlich, sondern häufig sogar erwünscht... ;-)

hDalbtoWnlixla


Ja, aber ich habe ja, bevor ich den Ring eingeführt habe, nicht hormonell verhütet, also kann sich genug aufgebaut haben, damit ich meine Tage "richtig" bekomme. Das kann ja nicht alles verschwinden, nur weil da plötzlich der Verhütungsring drin ist... Für den nächsten Zyklus kann ich das sicher nachvollziehen, da der Ring ja die ganze Zeit den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut vermindern kann... Aber jetzt hat er es ja nicht gemacht.

b;uddCle2iXa


Nein, aber trotzdem wird die Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut in gewissem Maß unterdrückt.

So erklären sich ja die relativ häufigen andauernden Schmierblutungen bei Ring und Pille im ersten Anwendungszyklus.

h=albtoYnlilxa


und meinst du, die Blutung kann noch normal werden? oder bleibt sie jetzt so? das macht mich echt ziemlich unsicher alles... :-|

bfuddlexia


..sorry, aber Vorhersagen dieser Art kann ich leider nicht machen, ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Wahrscheinlicher ist aber, dass die Blutung schwach bleibt.

Aber noch einmal: wenn es dich so verunsichert, investiere 5 € für einen Schwangerschaftstest. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH