» »

Pille und dann gekotzt

f]ötz%chen hat die Diskussion gestartet


Hab die pille zwischen sechs und sieben uhr genommen und hab dann so gegen elf gekotzt!Wie lang braucht die pille um zu wirken?bin ich jetzt schwanger?

Antworten
g~ondwLanxa


ich würde sicherheitshalber jetzt noch eine weitere pille nehmen. um wieviel uhr hast du denn gestern die letzte eingenommen? bei einer normalen einphasenpille dürfen zwischen den einnahmen bis zu 36 stunden (also 24 + 12) vergehen, ohne dass die sicherheit leidert.

außerdem kommt es noch darauf an, in welcher einnahmewoche du gerade bist. ggf. könntest du z.b. jetzt auch direkt in die pause gehen.

Rjekaxn


Wenn du dir nicht sicher bist solltest du gleich zusätzlich verhüten (zB mit Kondom). Das reduziert den Panikfaktor ungemein.

goondwoana


zusätzlich verhüten schadet natürlich nie, aber sollte diese pille von heute morgen tatsächlich nicht gewirkt haben solltest du je nach einnahme trotzdem noch eine nehmen - denn es gibt immer noch die (unwahrscheinliche) möglichkeit, dass ein eisprung ausgelöst wird und noch spermien in dir rumschwiren falls du z.b. heute ungeschützten sex hattest...*nurmalallemöglichkeitendurchgeh*

gvondwaxna


"je nach einnahme " = je nach einnahmewoche

fcötzMchen


pille

hab die pille regelmäßig genommen,hab am ende der ersten woche gekotzt und 5 tage später sex gehabt.hat die pille da schon gewirkt gehabt oder kann ich jetzt schwanger sein?

fZötz(chexn


ausfluss

was ist ein ausfluss?

gQonNdwxana


ach so, dachte dass es sich auf heute bezieht.

also normalerweise heißt es, dass man nach 7 tagen regelmäßiger einnahme (wieder) geschützt ist, demnach wäre der schutz nach 5 tagen evtl. noch nicht wieder da gewesen.

aber: da zwischen der einnahme und dem übergeben immerhin 4-5 stunden lagen, schätze ich persönlich das risiko als nicht soooo groß ein. hast du mal in die packungsbeilage geschaut? da müsste eigentlich drinstehn, in welchem zeitraum nach einnahme sowas wie übergeben und durchfall kritisch ist.

ich bin weder arzt noch biologe, aber da es sich hier nicht um durchfall sondern übergeben handelt _vermute_ ich, dass die pille nach 4-5 stunden schon ihren weg in den darm gefunden hat und deshalb "dringeblieben" ist und wirken konnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH