» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Größere Brüste durch Biviol? ? ?

d4ir:rtyl^axdy18 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute...

Ich war letztens bei meinem FA und wollte eine andere Pille aufgrund meiner starken Regelschmerzen und weil ich einfach mit meiner Oberweite nicht zufrieden bin und die Brust ja bekanntlich durch Pillen größer werden kann.

Er hat mir nun Biviol verschrieben. Hat irgendjemand Erfahrungen damit und kann mir sagen, ob sie tatsächlich die Brust vergrößert?

LG dirrtylady

d`irrbtylKady18


Hallo Leute...

Helft mir bitte, welche Pille bringt da wirklich was ??? Hat irgendjemand Erfahrungen damit ??? ?

LG Dirrtylady

H}esse5nfsraxu


Ich glaube, wenn Biviol die Brüste vergrößern würde, dann würden sich nicht millionen Frauen unters Messer legen. Sorry, aber so einfach ist die Natur nun auch nicht.

d1irr8tylaMdy1x8


Naja nur durch die Hormone wird ja mehr Wasser eingelagert und die Brust wächst, das ist ja tatsache... haben viele Freundinnen von mir auch gehabt, kommt halt drauf an, wie der Körper selber ist... aber das gibt es schon, denn sonst würden die FA's das ja nicht verschreiben, wenns gar nicht funktionieren würde... wenn man dann natürlich abnimmt, nimmt man da auch ab, ist ja nicht das gewebe was aufgebaut wird sondern halt nur fett und wasser...

S(uocemttxe


Größere Brüste kann man von jeder Pille bekommen, das ist zum Großteil Veranlagung. DIE Pille, bei der das sicher passiert gibt es nicht, da hilft eigentlich nur ausprobieren und hoffen, dass es bei einer der Fall ist. Generell entstehen größere Brüste durch Wassereinlagerungen und die sind östrogenbedingt. Östrogen ist in jeder Pille enthalten, in manchen etwas mehr in manchen etwas weniger.

Rein theoretisch bist du mit der Biviol vom Östrogengehalt her gar nichtmal so schlecht bedient. Wenn die Neigung zu Wassereinlagerungen aber nicht da ist, wird das nichts bringen. Wenn die Neigung da ist, dann gehen bei manchen Frauen die Brüste sogar mit ganz niedrig dosierten Pillen auf wie Ballons.

d"i[rrtyl adyx18


Ok alles klar, danke, das wusste ich so auch noch nicht..

dann werd ich mal hoffen, dass ich die veranlagung habe *g*

p}lopx2


Wow, was man hier so alles erfährt. Hätte nicht gedacht, dass sowas "regulierbar" ist.

f1lun{serxl


Ist es auch nicht. Das ist reiner Zufall.

d9i5rrtylgady1x8


Naja man muss die Veranlagung dafür haben, ansonsten klappt es nicht. Das ist klar, aber ich kenn viele Frauen, bei denen das was gebracht hat und die dadurch nachher zufriedener waren.

M6eliBss-a198x2


hab nicht gewusst dass die pille da ist um brüste zu vergrössern ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH