» »

Zwischenblutung

bzland hat die Diskussion gestartet


hallo.

ich hatte donnerstag von mittags bis nachmittags zum ersten mal eine zwischenblutung mit miiinimalen unterleibschmerzen. an diesem tag war abends meine letzte pille dran. die periode bekomme ich dann meist dienstags.

woran kann das nun liegen? in diesem monat habe ich die pille einmal vergessen, danach allerdings keinen geschlechtsverkehr gehabt. den letzten hatte ich vor etwa 6 wochen. die blutung kam danach ganz normal.

kann es nun sein, dass ich trotzdem schwanger bin, oder kommt die zwischenblutung dafür zu spät?

vor 3 wochen hatte ich meine prüfung. hoffentlich liegt es an dem stress?!

muss ich mir jetzt gedanken machen und vorsichtshalber einen schwangerschaftstest holen oder ist das dafür mit dem letzten geschlechtsverkehr zu lange her?

Antworten
SXuce9ttxe


Die Zwischenblutung hat mit dem Vergessen der Pille wahrscheinlich nichts zu tun, wenn das schon länger her ist. Grundsätzlich kann einige Tage nach dem Vergessen einer Pille eine leichte Blutung auftreten.

Vorzeitige Blutungen sind nicht ungewöhnlich und unbedenklich, gerade bei sehr niedrig dosierten Pillen kann das häufiger vorkommen. Dazu gibt es hier sicher schon ganz viele Threads, einfach mal nach "Zwischenblutung" suchen, wobei ich eigentlich immer das gleiche schreibe.

Wenn das öfter auftritt kann ein Pillenwechsel helfen.

Mit einer Schwangerschaft hat das überhaupt nichts zu tun.

Je nach Einnahmewoche macht das Vergessen einer Pille evtl. gar nichts aus. In jedem Fall ist man 7 aufeinanderfolgenden Pillen wieder geschützt.

s.h.: [[http://www.profamilia.de/article/show/10153.html]]

Wenn du schon 6 Wochen keinen Sex mehr hattest kannst du vom Vergessen der Pille unmöglich schwanger sein.

b$laan!d


danke für die antwort.

die pille habe ich ja auch erst nach dem geschlechtsverkehr vergessen. das meinte ich ja garnicht.

ich meinte, ob ich die zwischenblutung wegen der vergessenen pille, durch stress oder wegen einer schwangerschaft (pille ist ja nicht 100% sicher) hatte.

wäre es denn möglich, dass man schwanger ist, wenn die zwischenblutung erst nach 6 wochen auftritt??

oder ist der abstand zu groß?

Souc%ettxe


Eine Schwangerschaft und Zwischenblutungen stehen in keinerlei Zusammenhang. Man bekommt keine Zwischenblutungen wenn man schwanger ist. Schwanger kannst du doch eh nicht sein, wenn zur Zeit des letzten GV keine Einnahmefehler erfolgt sind.

Sex VOR dem Vergessen einer Pille kann übrigens durchaus riskant sein, nämlich wenn die Pille in der ersten Einnahmewoche vergessen wird (das steht in dem profamilia-Link aus meinem letzten Post).

Wenn eine Zwischenblutung ca. 2-5 Tage nach dem Vergessen einer Pille einer Pille auftritt kann man das ziemlich sicher auf das Vergessen zurückführen. In deinem Fall trat die Zwischenblutung erst viel später auf, da kann man nicht so genau sagen. Solche Zwischenblutungen können grundlos auftreten, gerade bei sehr niedrig dosierten Pillen klappt es nicht immer, dass die Blutung bis zur Pillenpause unterdrückt wird. Stress könnte eine gewisse Rolle spielen, das kann man aber nicht eindeutig sagen und eigentlich ist es auch egal, was nun der Grund war.

Wie gesagt, wenn in Zukunft öfter solche Zwischenblutungen auftreten liegt es wohl an der Pille, da kann ein Pillenwechsel helfen.

bOla7nd


also ich habe ja im internet recherchiert.

da steht überall, dass trauer, stress, hormone und auch eine schwangerschaft ursache für eine zwischenblutung sein können.

S*ucetxte


Dass Streß eine gewisse Rolle spielen kann sagte ich schon.

In der Frühschwangerschaft können schon leichte Blutungen auftreten, aber nicht, wenn man die Pille nimmt, da steuert die Pille die Blutungen. Das geht soweit, dass man trotz Schwangerschaft in der Pillenpause eine Blutung bekommen kann.

Wenn du mir nicht glaubst, dann mach einen Test, aber ohne Einnahmefehler ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen, und die Zwischenblutung weist nicht auf eine Schwangerschaft hin, da ist alles andere als Ursache wahrscheinlicher. In den meisten Fällen liegt es nunmal an der Pille selbst oder die ZB ist eine Folge eines Einnahmefehlers (dazu zählt auch die Einnahme von Medikamenten, die die Wirkung der Pille beeinträchtigen) oder von unregelmäßiger Einnahme.

bvlanxd


ok dann bin ích erstmal etwas beruhigt.

aber jetzt nochmal zur sicherheit unabhängig davon, ob man die pille nimmt oder nicht:

wenn man geschlechtsverkehr hatte und nach 2 wochen die periode ganz normal bekommen hat, kann es dann doch rein theoretisch sein, dass man nach 4 wochen die zwischenblutung als erstes anzeichen einer schwangerschaft bekommt?

oder tritt die ZB als anzeichen unmittelbar nach dem GV auf?

puh

LIeel0axh


Hallo!

Ich nehme die Pille eigentlich immer sehr regelmäßig. vor 5 Tagen hatte ich folgende situation: für gewöhnlich nehme ich die pille immer um 8 uhr abends. es war aber schon später und ich dachte ich hätte sie noch nicht genommen. als ich auf die packung sah fehlte die pille für den tag aber schon. ich war mir aber nicht 100% sicher dass ich sie schon genommen hatte. konnte mir aber auch nicht vorstellen dass ich sie am vorigen tag 2mal genommen hatte.... ich war mit der packung in der 3. woche. es waren also nur noch 3 pillen übrig.

ich hab mir also nichts weiter dabei gedacht. und hatte dann 2 tage später sex. Und einen tag später bekam ich zwischenblutungen die noch bis jetzt anhalten, obwohl ich noch eine pille zu nehmen hatte...

heißt das jetzt dass ich auf jeden fall einen fehler bei der einnahme gemacht habe?? kann ich jetzt schwanger sein??

sollte ich vorsichtshalber die pille danach nehmen? falls die überhaupt noch hilft. morgen müsste ich eigentlich meine "richtige regelblutung bekommen... wenn das so ist, kann ich dann sicher sein dass ich nicht schwanger bin?

b>uddlxeia


@ Hallo Leelah,

wenn du nicht sicher bist, ob du die Pille vor 5 Tagen tatsächlich genommen hast, bleibt Folgendes:

Beginne jetzt sofort mit dem nächsten Päckchen, dann bleibt der Schutz in jedem Fall erhalten (Vergessen Pille 3. Einahmewoche).

Zu rechnen ist allerdings mit trotzdem eintretenden Blutungen.

b4udd]lexia


..anhaltenden, nicht eintretenden Blutungen, sorry.

Lseelxah


Ich glaube aber dazu ist es zu spät, da ich gestern schon keine pille mehr genommen habe...

bjuddl-exia


Nein, gezählt wird ab dem Tag der (möglicherweise) vergessenen Pille, da liegst du noch innerhalb der möglichen sieben Tage.

Allerdings wird dies, wie oben schon erwähnt, zu möglicherweise anhaltenden Blutungen führen.

Möglich ist auch, jetzt die Pause zu machen, dann besteht aber in der Pause und in der ersten Einnahmewoche des neuen Päckchens kein Schutz.

Dies ist aber nur dann möglich, wenn der Verkehr zwei Tage nach Vergessen der einzige war, sonst wird es u.U. riskant.

Ljeelxah


Na aber sagen wir mal ich hätte sie am donnerstag vergessen... dann hab ich sie fr sa und so noch genommen. dann war die packung alle. gestern also montag hab ich also keine genommen. und wenn ich heute wieder eine nehme, hab ich sie ja nicht 7 tage hintereinander eingenommen...

aber wenn du meinst dass bei nur einem mal keine gefahr besteht, ist ja vielleicht auch ok, wenn ich einfach die normale pause mache...

b0udd{leia


und wenn ich heute wieder eine nehme, hab ich sie ja nicht 7 tage hintereinander eingenommen...

Das habe ich auch nicht gemeint.

Gemeint habe ich die einnahmefreie Pause, die insgesamt nicht mehr als sieben Tage dauern darf, gezählt hier ab vergessener Pille.

Die dazwischen eingenommenen Pillen stellen den Schutz nicht wieder her, das stimmt.

PDukP`ukinne


Hallo.... ich habe ein Problem.....

ich nehme seit 4 Jahren schon die Pille und bin nun bei tag 13. Ich hatte heute eine Schmierblutung und habe im Internet gelesen, das ich keine Sorgen haben müsste, das ich beim Sex nicht schwanger werden würde. Deswegen habe ich mit meinem Freund geschlafen und habe doll geblutet. Was ist nun?

Kann ich schwanger werden?

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten.

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH