» »

Frage wegen Busenpillen

A(nnax_


Brustgröße - Unterbrustgröße

Hey Mädels,

ich bin auch total froh, dass Ihr mir hier alle aus der Seele sprecht. Man findet "im wahren Leben" irgendwie wirklich nie welche mit ähnlich kleinem Busen. Vielleicht sollten wir eine Art Selbsthilfegruppe gründen? ;-D

Könntet Ihr mal Eure Brust- und Unterbrustgröße angeben? Und Eure anderen Maße? Weil es ja nicht nur entscheidend ist, welche Cupgröße man hat. Und wie fest meßt Ihr? So daß das Maßband hält, aber nicht drückt? Danke für Eure Unterstützung!

Ich habe:

BH: 75B (nur teilweise ausgefüllt)

Brustumfang: 90cm

Unterbrustumfang: 78cm

Taille: 68cm

Hüfte: 95cm

Größe: 172cm

Gewicht: 61cm

-4Lex-i-


Hi Anna

Ich messe immer so das die Nippel nicht eingedrückt ;-) werden,also zimlich locker...aber jedoch auch nicht das das Band durchhängt...!

Ich habe:

BH: 75B (auch nur teilweise ausgefüllt manchmal auch A)

Brustumfang: 85cm

Unterbrustumfang: 78cm

Taille: 60m

Hüfte: 90m

Größe: 174m

Gewicht: 53kg

P.S.: Tabletten zeigen keine Wirkung :-(

ESlevndixl


also meine freundin hat:

BH: 75B

Brustumfang: 83cm

Unterbrustumfang: hab ich nun nicht im kopf

Taille: 63cm

Hüfte: 92cm

Größe: 168cm

Gewicht: 49kg

n8inch7e"n19x86


also

meine maße sind:

BH: 75 B

Brustumfang: 92 cm

Unterbrustumfang: 86 cm

Taille: 72 cm

Hüfte: 93 cm

Größe: 165 cm

Gewicht: 58 kg

M.inchxen


Bin wieder zurück :-)

meine maße sind:

BH: 75A, hab zwar auch BHs in 75B aber die sind nicht wirklich ausgefüllt

Brustumfang: 85, manchmal auch 84 :-( , manchmal aber auch 86 :-) cm

Unterbrustumfang: 77 cm

Taille: 66 cm

Hüfte: 91 cm

Größe: 175 cm

Gewicht: 56 kg

(ZIneQs)


So, jetzt habe ich mich extra registrieren lassen, um hier mal meine mehr oder weniger leidvollen Erfahrungen zum Besten zu geben.

Zunächst mal meine Maße:

BH: 70A!

Brustumfang. 84 cm

Unterbrustumfang: 72 cm

Taille: 64 cm

Hüfte: 88 cm

Größe: 173 cm

Gewicht: 55 kg.

Ich sollte noch hinzufügen, dass sich mein Busen, im Laufe der letzten Jahr langsam von Größe 75B(gerade so) auf gut70A verkleinert hat. Warum, kann ich nicht genau sagen, da ich nicht wesentlich an Gewicht verloren habe. Allerdings sind gleichzeitig auch mein Po und meine Oberschenkel schlanker und straffer geworden -- die können sich wirklich sehen lassen, aber trotzdem :-(

Ich habe meine frühe! Jugend in den 80er Jahren verbracht und war super glücklich mit meinem Busen. Zum einen, weil er ja damals zumindest nicht ganz klein war, zum anderen wohl, weil sich in dieser Zeit kein Mädchen einen wirklich großen Busen gewünscht hat. Schön sollte er sein, aber eher klein. Schließlich waren BHs total out, Oben-ohne-baden in, und die Oberteile waren weit und nicht tief ausgeschnitten (einen tiefen Ausschnitt, mit zusammengepressten üppigen Brüsten assoziierste man mit Mamas Jugend in den 50ern oder Dirndlträgerinnen -- war also eher peinlich). Die Jungs wollten superdünne Mädchen, mit schönen Beinen und knackigem Po; jedenfalls bildeten wir Mädels uns das ein und an diesen Körperteilen arbeiteten und verzweifelten wir.

Heute scheint das ganz anders zu sein: füllige Oberschenkel in einer engen Hose -- kein Problem; und wenn ein bisschen Hüftspeck aus dem Hosenbund quillt -- macht nichts. Aber wehe der Busen ist nicht üppig! Und ich hasse meinen Busen mittlerweile manchmal regelrecht.

Andererseits frage ich mich, warum ich mich da so reinsteigere. Es gab zu jeder Zeit genügend Jungs, die auf mich standen, nie hatte ich das Gefühl, dass ich einen wegen meiner Brüste oder ehemals "fetten" Oberschenkel nicht genügend anturnte.

Im Gegenteil, ich habe mir jetzt sogar einige BHs zugelegt (war gar nicht so leicht solche Mini-Dinger zu kriegen ;-)), weil mich die Blicke der Mänenr genervt haben, wenn ich einfach nichts unter einem Top getragen habe. Ich bin eigentlich nicht bh-los rumgelaufen um zu provozieren, sondern weil ich dachte "wo nichts ist, muß auch nichts gehalten werden". Aber es hat provoziert und wie; ich meine, das waren mit Sicherheit keine entsetzten Blicke, nicht gerade wenige, und von Jungs, mit denen man durchaus auch gern mehr als ein paar Blicke wechseln wollte. Und das passiert mir noch alles mit 34 und nach einem Kind -- das müssen üppig bestücktere Mäsels erst mal nachmachen (ich beneide euch trotzdem).

Meiner Erfahrung nach, achten die meisten Männer gar nicht so sehr auf die Größe. Eherauf Brüste, die ein bißchen sexy in Szene gesetzt werden und wenn sie dann das Gefühl haben, dass der Anblick keine Mogelpackung ist, und sie das, was sie da (wippen) sehen, in dieser Form auch in den Händen hätten, dann flippen sie aus. Das schlägt dann oft auch einen starr aufgepushten Riesenbusen, der in Wirklichkeit ja auch eher flach, dafür aber sehr lang (sorry

;-)) sein könnte.

Fakt ist aber eben, dass Frauen große Brüste zur Zeit schön finden und da bin ich leider keine Ausnahme. Also wenn das mit der Selbsthilfegruppe ernst gemeint war... ;-)

-'LeHxi-


Wir sind echt wahre BUSENFREUNDINNEN ;-)

Hi Ines!

Eigentlich kann ein kleiner Busen wirklich schön sein,meiner hängt nicht,sieht super aus,und ne Handvoll ist es auch! Mein Freund hat jede Menge Spaß mit ihnen und ist zufrieden,sagt er...! Aber trotzdem denke ich oft wenn ich wie gestern Frauen am Strand sehe,die mehr haben und das super im Bikini aussieht,dass er denen vielleicht auch "dahin" guckt,und dann denk ich nicht mehr daran,das meine Brüste schön sind! Dann bin ich einfach nur neidisch und bilde mir sogar ein,dass mein Freund die angafft! Obwohl ich weiß dass ich übertreibe! Er selber sagt er hasst es wenn Brüste hängen,da ist nichts mehr erotisch dran,aber seine Gedanken macht man sich halt! Ich bin gerade erst 16,vielleicht passiert ja noch was...!VIELLEICHT! Gerade in dem Alter wär ich gern zufrieden...das warten und vielleicht sogar UMSONST warten...macht mich krank und ich glaub auch noch kaum dran!

Hast du mal diese Bierhefetabletten ausprobiert von Schlecker?! Oder machst du irgend etwas dafür?

Liebe Grüße Lexi

({Indesx)


das kann man so sagen :-D

Hi Lexi,

ich kann dich so gut verstehen! Gerade gestern, nachdem ich diesen Text hier geschrieben hatte, dachte ich, das hätte irgendwie geholfen und ich wäre jetzt viel zufriedener mit meinem Busen. Aber am Abend war ich dann mit meinem Mann unterwegs und da ist eine Frau mit mindestens mittelgroßem hüpfendem Busen an uns vorbeigelaufen und allein das hat mich getroffen wie ein Keulenschlag. Obwohl mein Liebster ganz verrückt nach meinem Busen ist, bilde ich mir ein, dass er, wenn er so jemanden sieht, doch merken muß, dass ein großer Busen begehrenswerter ist. Dabei hatte ich ja während der Schwangerschaft sogar ziemlich viel Oberweite und die fand er nach anfänglicher Neugierde gar nicht so toll...

Aber schliesslich war er vor meiner Zeit (und wir sind schon ziemlich lange zusammen) mal in ein Mädchen, mit sehr großem Busen, verliebt. Das verunsichert mich manchmal heute noch. Ich beneide diese Frau um ihr Aussehen, und das, obwohl mein Leben eigentlich richtig toll ist und sie immer noch nicht den Partner fürs Leben gefunden hat...

Also ich möchte dir nicht die Hoffnung nehmen, aber bei mir hat sich mit 16 nicht mehr viel getan. Allerdings könnte es ja sein, dass du noch bessere Chancen hast, da was zu bewegen. Jedenfalls heißt es immer, dass man nach abgeschlossenem Brustwachstum nichts mehr tun kann und das hieße dann ja umgekehrt, dass es Möglichkeiten gibt, solange die Pubertät noch nicht ganz abgeschlossen ist. Erkundige dich doch mal.

Als ich in deinem Alter war, meinte die Mutter meiner besten Freundin, sie wüsste da einen Arzt der jungen Mädchen Spritzen gibt, damit das Brustwachtum angeregt wird. Wir Mädels haben darüber nur gelacht -- dafür könnte ich mich heute ohrfeigen >:(

Hefetabletten habe ich regelmäßig noch nie genommen, aber ich glaube auch, dass es eher der Hopfen im Bier ist, der das Brustwachstum anregt. Jedenfalls bekommen doch auch Männer, die viel Bier trinken, die sog. Biertitten (teilweise in einer Größe mit der ich schon vollauf glücklich wäre :-) Eine Zeitlang habe ich ziemlich viel alkoholfreies Bier getrunken und Sojaprodukte (die bilden Phytoöstrogene) gegessen und da bin ich obenrum schon etwas fülliger geworden (mach ich jetzt auch wieder). Wenn man Gymnastikübungen macht, pusht das auch, wie ich finde, aber eben nur ein bisschen. Ich habe mir sogar eine Creme von Jeanne Piaubert gekauft, die einen größeren Busen machen soll für 150 Euro! Umsonst. :-( Irgendwann leg ich mich vielleicht doch unters Messer...

Liebe Grüße

Ines

MMincxhen


Hallo Ines!

Unters Messer würde ich mich an deiner Stelle nicht legen. Du hast doch einen Mann der dich liebt so wie du bist :-)! Außerdem fände ich es irgendwie eklig einen Fremdkörper mit mir rumzutragen...

Die Alternative wäre wirklich eine "Busen Selbsthilfegruppe" zu gründen :-D

Ich finde es einfach deprimierend das in der Werbung und überall immer Frauen mit einem schönen vollen Busen zu sehen sind.

Selbst bei "Star Search" hat das Model mit dem größten Busen gewonnen! Das kann doch irgendwie nicht sein, oder? :-(

Liebe Grüße, Minchen

n@inchpenn198x6


wenn

ich mir das so recht überlege, sollten wir eigentlich stolz auf unseren kleinen busen sein. er hängt nicht, er sieht sportlich aus und wir werden nicht auf unseren busen reduziert! dann weiß man wenigstens, dass man wirklich geliebt wird, oder etwa nicht?! ???

(7In;es)


re...

Hallo Minchen,

also wegen meinem, oder sonst einem Mann würde ich mich auch gar nicht operieren lassen. Die meisten Männer, die ich kenne, stehen gar nicht auf besonders große Brüste. Die wenigen, die mir begegnet sind, für die es wirklich eine vollbusige Frau sein musste, fand ich nicht gerade toll; also häufig sind das Vertreter der "Prolo-Macho-Fraktion" oder ganz im Gegenteil, eher schwache, unscheinbare Männer, die vermutlich eine starke Frau (vielleicht als Mutterersatz??) suchen. Damit will ich nicht sagen, dass die meisten Männer, Frauen mit großem Busen ablehnen, sondern nur, dass die, die speziellen Wert darauf legen eher die Ausnahme sind.

Einen richtig großen Busen würde ich mir eh nicht machen lassen und die Silikonbrüste, die man heute macht, sehen ziemlich natürlich und gar nicht mehr "pornomäßig" aus.

Unter der Adresse [[http://www.schoenheitsoperationen.de/Opera_d/01_m_12.html]]

kann man sich Vorher- und Nachher-Bilder anschauen und bei den meisten würde man sicher nicht darauf kommen, dass da was manipuliert wurde. Das Implantat ist wohl auch nicht mehr zu spüren. Besonders dann nicht, wenn es unter den Brustmuskel kommt.

Aber klar, du hast recht: ein Fremdkörper ist es allemal und der bringt auch Risiken mit sich :-(

Dass vollbusige Frauen in den Medien mittlerweile so im Vordergrund stehen, finde ich auch krass. Das hat sich erst in den letzten Jahren so extrem entwickelt. Wahrscheinlich ist das einfach eine Art Modeerscheinung und hat vermutlich auch damit zu tun, dass gerade unter den Promis und solchen, die es werden wollen, der Trend ganz stark zum Silikonbusen hingeht.

Naja, aber bis ich es denen wirklich nachmachen würde, müßte es schon noch schlimmer kommen :-)

Liebe Grüße

Ines

AZn(na'_


Einige von Euch haben es schon auf den Punkt gebracht: Jammern hilft auch nicht weiter. Wie es Ninchen so treffend erwähnte:

wenn ich mir das so recht überlege, sollten wir eigentlich stolz auf unseren kleinen busen sein. er hängt nicht, er sieht sportlich aus und wir werden nicht auf unseren busen reduziert! dann weiß man wenigstens, dass man wirklich geliebt wird, oder etwa nicht?!

ninchen1986

Das Problem ist wohl eigentlich nicht, daß WIR unseren kleinen Busen nicht schön finden, sondern daß uns die Werbung verunsichert, oder? Ich habe mir was überlegt und mache ein Angebot an alle Busenfreundinnen ;-D : Bevor wir chemische Keulen schlucken oder gar daran denken, uns unters Messer zu legen, sollten wir uns vielleicht bewußt machen, daß ein kleiner Busen viel sexier sein kann, als ein großer. Um jedem hier dabei zu helfen, mein Angebot: Ich bin Fotografin für Modelfotografie und biete jedem Mädel mit kleiner Brust (jahaaa, da haben die großbrüstigen mal das Nachsehen ;-D) an, sie kostenlos zu fotografieren (egal: im Bikini, in Dessous...wir Ihr wollt)-damit Ihr Bilder für EUCH habt, das bewirkt Wunder, glaubt mir! Ist das ein Wort?

Mädels, laßt es uns allen zeigen! 8-)

Und Jungs: gebt uns weiter Unterstützung! :-D

Eql8endxil


so meine freundin nimmt nun seit 4 tagen die valette

hofft mal mit mir das die bei ihr auch so toll wirkt wie bei vielen anderen frauen....

E$lendxil


so....

gestern haben wir gemessen und 84,5 cm umfang gemessen... 1,5 cm mehr als letzte woche...

was denkt ihr woher das kommt?

s{a[kxi17


Pille gewirkt!

Hey Leute!

Hab mir gerade den ganzen thread durchgelesen und ich muss sagen: Ich versteh euch voll und ganz. Ich war immer unzufrieden mit meinem Busen. Das ging so hin und her zwischen 70a, 70b oder 75a und immer sah es winzig aus. Wenn ich mal 75b anprobierte weils den bh nicht kleiner gab, sah's absolut leer aus. Und nun?

Seit 4 Monaten nehme ich die Pille petibelle und plötzlich ist 75a quetsch quetsch zu eng. Trage jetzt 75b und es passt!! ;-D und mein Freund meint auch sie wären gewachsen und irgendwie bin ich plötzlich zufrieden. natürlich könnte es noch ein bischen mehr sein, aber ja nicht zu viel. Ich will nicht dass sie so hängen wie bei meiner Klassenkameradin (90c oder d) - das ist ekelhaft und man sieht jede Ader weil sie so blass sind (war auch bei Lolo Ferrari so). Deswegen glaub ich auch nicht, dass es den meisten Männern wirklich gefällt, das ist nur albernes Macho-Gelaber und wenn sie dann ne Freundin mit hübschem straffen und einfach schönen Busen haben könnten sie nicht glücklicher sein, weils einfach gut aussieht und nicht wie ein aufgeblasener Luftballon kurz vorm platzen!

Vielleicht überleg ich mir die Sache mit den Hefetabs nochmal um das letzte bischen zu erreichen

p.s.: wollte nur noch erwähnen, dass die meisten mädels die ich kenne mit größem Busen, absolut tod unglücklich damit sind, weils nervt und an verkleinerung denken...

Saki

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH