» »

Tampon plötzlich sehr unangenehm : (

Ppsy:choD)ol3l hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Ich habe ein Problem(chen) und das wollte ich hier mal etwas erläutern.

Zur Vorgeschichte:

Ich habe mit 11 meine Tage das erste Mal bekommen. Die erste Zeit hatte ich nur schwache Blutungen, sodass leichte Damenbinden mir völlig reichten. Auch Beschwerden hatte ich kaum. Nur wie ganz leichten Muskelkater im Unterleib. Erst Ende 15 wurde alles schlimmer. Muss immer Tabletten nehmen und auch die Blutung ist mit unter sehr stark, sodass ich es mit Tampons versucht habe. Allerdings kam ich nicht so ganz damit klar. Das Einführen tat sehr weh und das Sitzen empfand ich als unbequem. So habe ich bereits bei der nächsten Regel wieder Binden verwendet.

Jetzt bin ich 20 geworden und habe gestern meine Tage bekommen. Ich habe nun wieder mit Tampons versucht und alles klappte super, den ganzen Tag gestern und auch die 2 ersten heute gingen gut einzuführen und waren beim Tragen kaum spürbar. Selbst die Großen. Erst beim dritten heute tat es plötzlich sehr weh und ich habe ihn stark gemerkt, beim Bewegen. Wenn ich mich >untenrum< ganz locker entspannen wollte stach es als würde die Spitze von dem Tampon irgendwo gegendrücken und rings herum brannte es. Ich habe den Tampon dann schon nach sehr kurzer Zeit wieder entfernt, was entsprechend schmerzhaft war. Ich dachte er saß diesmal vielleicht nicht optimal und habe einen neuen reingemacht...Leider das Selbe....Habe es diesmal versucht länger auszuhalten, aber auch diesen musste ich schon viel früher wie nötig rausziehen... Dann habe ich erstmal keinen neuen reingetan. Auch beim Wasserlassen brannte es. Ich habe dann gewartet bis sich alles einigermaßen beruhigt hat und es dann weitere 2 Mal probiert. Leider immer wieder das Selbe.

Was ist das auf einmal? Es klappte doch endlich alles super und ich möchte auch nicht mehr drauf verzichten...Darum will ich jetzt wieder Etwas warten und es dann nochmal versuchen.

Nur was kann das denn plötzlich sein?

Antworten
b vgolnsen


Aus der Ferne kann man natürlich nur Vermutungen anstellen... Könnte es sein, dass Du den Tampon zu früh gewechselt hast? Möglicherweise war der Menstruationsfluss nicht stark genug für die verwendete Tampongröße bzw. die Schleimhaut zu stark ausgetrocknet, um eine sichere / bequeme Positionierung des Tampons zuzulassen. Das passiert auch gern an den ausklingenden Tagen, wodurch dann mitunter Pilzinfektionen Vorschub geleistet wird.

PmsycbhoSDoxll


Also die Blutung ist für den 2. Tag nicht übermäßig stark. War schon doller. Aber stark genug für Tamponanwendung, denke ich schon. Und gestern, sowie heute die ersten 2 Mal ging alles perfekt.

Ich habe momentan eine kleine Größe drin als Test. Selbes Problem, nur eben nicht ganz so intensiv spürbar.

Sollte ich dann während der aktuellen Mens keine Tampons mehr verwenden und erst nächstes Mal wieder, oder einfach nur heute nicht mehr?

Wie genau ist das mit "zu früh gewechselt" gemeint? Ich war bei der Arbeit und bevor wir große Lieferung zum Auspacken hatten (was auch länger dauerte), habe ich zur Sicherheit vorher nochmal gewechselt um auch mit Gewissheit "sauber" zu bleiben.

P3s'y;chkoD)olxl


Achso ...

Noch zum Wechsel der Größen...Meine tage haben gleich gestern früh begonnen..waren schon ziemlich stark für den Anfang..ich habe eine Weile aber noch gewartet und dann erst einen Tampon, vorerst "Mini" eingesetzt. Das den ganzen gestrigen Tag und heute früh den ersten ebenfalls. Dann wurden sie eh alle und ich hatte noch "Super" da. Die habe ich dann genommen. Der erste ging auch perfekt und war angenehm zu tragen. Erst ab dem 2. "Super" kam das Problem, jetzt auch bei den "Minis" -.-

hmuschiv89


Ich hab Tampons nie richtig vertragen. Die haben meine durch die Hormone geschächte Scheidenschleimhaut noch mehr ausgetrocknet.

Schon mal über eine Lunette/Mooncup/Divacup als Alternative nachgedacht? Mit der Suche findest du sonst viele Infos.

PysyKchoODoll


Nein, darüber nachgedacht habe ich noch nicht. Habe mich aber informiert im Netz ...

Soll es wirklich eine Unverträglichkeit sein? Damals hatte ich doch auch dieses Problem nicht, obwohl es die selben waren.

Den ersten heute konnte ich wieder angenehm tragen...Beim 2. empfinde ich schon wieder so ein Gefühl als würde wo dagegendrücken. Dabei habe ich ihn extra nicht ganz so tief eingeführt diesmal...

PcsychoVDol}l


Achja...Und ich möchte nicht wieder nur bei Damenbinden bleiben. :-(

Das empfinde ich schon von mal zu mal unangenehmer, ich könnte auf Toilette das Würgen bekommen, wegen diesem unsauberem Gefühl und dem Geruch etc. ... Damit komme ich nicht mehr zurecht.

Früher konnte ich auch Blut problemlos sehen, was mir heute auch Schwierigkeiten macht. :-/ Bei mir hat sich seit der Pubi viel verändert.

hhuscuh=i8x9


Wenn du ein "unsauberes Gefühl" hast, dann ist so eine Tasse perfekt. Die musst du zwar von Hand auswaschen, was zu Beginn sicher etwas ungewohnt und unangenehm sein kann. Aber damit riecht man nichts und wenn sie richtg passt, dann läuft auch nichts dran vorbei. Sprich in deiner Scheide hat es gar kein Blut, das riechen könnte.

Vielleicht hat sich deine Scheidenschleimhaut ja auch verändert, sprich ist empfindlicher geworden. Hattest du Entzündungen oder Pilze. Musstest du Antibiotika oder Medikamente nehmen. Verhütest du hormonell.

Das kann alles Einfluss haben.

P?sychyoDxoll


Naja Antibiotika habe schon generell oft bekommen.

Aber komisch ist es schon. Habe meine Tage seit Sonntag. Da habe ich auch Tampons getragen und oft gewechselt, da war nichts. Alles einfach und angenehm. Montagvormittag ebenso. Erst gegen Mittag als ich nochmal gewechselt habe fing es an. Heute morgen war wieder alles bestens. Nachdem wechseln aber dann schon wieder nicht mehr -.- Zwar kein Brennen diesmal aber dieses Gefühl als ob die Spitze sticht...

Mir fällt außerdem auf...kann auch Zufall sein.....Dass wenn dieses unangenehme Tragegefühl auftritt beim Entfernen der Tampon auf einer Seite voll ist während auf der anderen kaum Blut ist.

gRondRwDanxa


vielleicht leidest du ja auch gerade unter einem pilz oder einer bakteriellen infektion? das würde z.b. dazu passen, dass es auch beim wasserlassen wehtut.

wenn die tage abklingen könntest du ja sicherheitshalber mal zum arzt gehen.

ansonsten würde ich vorschlagen bei der nächsten periode erstmal nur minis zu verwenden (halt entsprechend oft wechseln) und zu schauen ob es dann auch irgendwann unangenehm wird..

PysycShoDolxl


Beim Wasser lassen tut es auch nur noch weh, wenn ich gerade dieses Brennen durch den Tampon habe.

In den letzten Wochen kam das nur mal leicht vor, weil ich eine Blasenerkältung hatte. Habe bis vor einigen Tagen Tropfen genommen.

Ich habe Minis und normal versucht. Nur gestern hatte ich Super und beim 2. davon fing es an.

hIuschix89


Du hattest erst eine Blasenentzündung? Nun, dann ist es leider sehr gut möglich, das das etwas weiter gewandert ist. War bei mir regelmässig so. Ich würde dir empfehlen, dich beim FA untersuchen zu lassen.

P5sycihoDolxl


Ja, hatte. Also ich hatte ständigen Harndrang und einmal auch etwas hellrosa Blut im Slip dabei. Ich habe täglich Tropfen eingenommen, damit wurde es dann nach und nach auch besser. Beim Wasserlassen hatte ich eigentlich keine Probleme.

Ich habe noch so eine Salbe, die man bei Infektionen in der Scheidengegend anwenden kann, aber weiß nicht ob ich die einfach nehmen könnte, da ich ja nicht sicher bin ob was ist, da ich wenn ich eine Weile keine Tampons anwende keine Beschwerden habe eigentlich. ...

Pqurnicab8x5


Ich hab das seit 3 Monaten auch. Ganz seltsam. Hab keine Ahnung, woher das kommt.

Ich muss dann auch den Tampon SOFORT wieder entfernen (da is er noch ganz trocken), weil es mir sonst richtig schlecht geht: Fiese Bauchschmerzen und Übelkeit und Schwindel (geht aber SOFORT weg, wenn ich den Tampon rausziehe).

Sonst hab ich den Tampon nie gespürt. Echt seltsam ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH