» »

Hautrisse+Jucken

c>oUmbriBe77 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ein paar Tage zwei Hautrisse im Intimbereich. Dazu kommt ein gelegentliches Jucken, aber kein ungewöhnlicher Ausfluss. Das Jucken besteht seit einer Woche, hat sich aber nicht verschlimmert und tritt vor allem dann auf, wenn ich mich darauf konzentriere. Hat jemand ne Ahnung, was das ist? Es spricht ja eigentlich nicht für eine Pilz...Kann es vll auch psychischen Ursprungs sein? Weil immer wenn ich dran denke, es könnte etwas schlimmes sein, juckt es immer doller :-( Ich hatte schonmal den Verdacht (vor 2 Jahren) das es ein Pilz sein könnte, bin zum FA und der meinte "da ist nichts" und ich kam mir blödsinnig vor....

Antworten
M;ondixni


Hautrisse und Jucken

wenns kein Pilz ist,könnte es auch Lichen Sclerosus sein-wobei ich dir da wünschen würde,es wäre nur ein Pilz und kein Lichen.

b)lEondeSstqefGfi


also Hautrisse und Jucken habe ich immer bei Pilz. Vielleicht solltest du nochmal einen Abstrich machen lassen wenn dann eine Pilzinfektion augeschlossen wird, muss man weiter sehen.

cZo}mbwixe77


ich habe mir ein anti-pilzmittel in der apotheke besorgt...das wende ich jetzt erstmal 3 tage an. nur hab ich folgendes problem...ich hatte jetzt seit 2 wochen keinen kontakt zu meinem partner, d.h. ich kann ihn eigentlich nicht angesteckt haben, oder? wie lange sollte ich nun auf GV verzichten und muss er mitbehandelt werden?

c7ombrie77


na toll... die zäpfchen lösen sich bei mir net auf, sondern kommen in ganzen stücken wieder raus. im beipackzettel steht drin, dass die haut in der scheide dann zu trocken ist....wirkt das nun jetzt gar nicht?

b{londdest@ef>fi


Du musst die Zäpfchen über nacht rein tun sonst laufen sie direkt wieder raus. Morgens kommt dann immer noch einiges wieder raus das ist aber normal, da sich nie komplett alles auflöst und der Rest wieder raus kommt. Da bleibt aber immer noch genug drin, dass es wirkt da die Zäpfchen über Nacht schon ihren Dienst getan haben.

Die Creme außen zweimal am Tag morgens und abens. Ja stimmt durch die Zäpfchen und die Salbe wird die Haut oft etwas gereizt vielleicht mal nach Ende der Behandlung mit Vagilfor oder dergleichen die Scheidenflora wieder aufbauen. Sind Milchsäure Zäpfchen die bekommt man in der Apotheke. Bei mir erholt sich die Haut aber auch immer von selber wieder.

Man sollte natürlich wärend der Behandlung und noch vielleicht 1 Woche danach auf GV verzichten damit sich auch die Haut erstmal wieder erzholen kann.

b"l"onkdesntefxfi


wenn das nach den 3 Tagen nicht besser wird, dann doch nochmal zum FA dann wird es doch eine andere Ursache haben.

cCombaie7x7


ich tu die natürlich abends rein, keine frage...hatte sowas ja schonmal und da kam dann eine art "schaum" morgens rausgelaufen..nun sind es trockene krümel^^ beunruhigt mich etwas, aber die symptome sind schon fast weg :-)

c<oCmbiex77


und soll ich nun meinen partner mitbehandeln ??? ??

b8londe(stefxfi


ja gut schaden kann es nie, wenn er auch die Salbe benutzt Männer haben ja selber selten Beschwerden und merken das nicht aber Du kannst Dich wieder bei ihm anstecken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH