» »

Allergisch gegen Alle Pillensorten? ->Pille + trockene Haut

M.anam_Nfora hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor einem Jahr angefangen, die Pille valette zu nehmen, obwohl ich normale (keine fettige, keine trockene Haut) hatte, schuppte sich meine Haut nach 2 zyklen total stárk. Dann hatte ich totalen Ausschlag, den ich am ANfang nicht auf die Pille schob, verchiedene Hautärzte meinten, es wäre Neurodermitis. Wegen der schuppenden Haut und deutlicher Gewichtszunahme wechselte ich zur Pille Petibelle, ich nahm wieder ab und meine Haut schuppte jetzt nur noch auf dem Kopf. Doch der Ausschlag ging nicht weg. Nach einiger Zeit, stellte ich fest, dass zum Ende der Packung der Ausschlag immder schlimmer und in der Pillenpause völlig weg war. Dies berichtete ich meiner Frauenärztin, die meinte, dass ich die Pille erstmal absetzen sollte, seitdem (4Monate) Hatte ich keinen Ausschlag mehr! Meine Haut ist auch auf dem Kopf wieder super, ausser dass meine Haare so schnell fettig werden, dass ich sie nach 2 Tagen waschen muss. Trotzdem würde ich gerne aus bequemlichkeit die Pille wieder nehmen, doch:

1. Bin ich gegen Pillen allergisch?

2. meine Haut neigt zur zeit wieder etwas zu trockenheit, alle Pillensorten die ich kenne sind aber gegen unreine, also fettige Haut-> würde dann das ganze schuppentheater wieder losgehen?-> Welche Pille kennt ihr für trockene HAut

Danke für jede helfende Antwort-> Mana

Antworten
xxxll Hjul^e


valette und petibelle sind ja sogenannte hautpillen.

wenn du zu fettiger haut neigst, versuch mal eine stinknormale pille, also eine die eigentlich nur das macht, was sie soll, nämlich verhüten, und nicht irgendwelche zusätzlichen wirkungen verspricht, und man am ende mit irgendwelchen nebenwirkungen wie zu trockener haut zu kämpfen hat.

eine "normale" pille ist zum beispiel die migcrogynon oder die femigoa und wenn es eine noch niedriger dosierter sein soll, gibts da bspw. die Leios.

wer keine echten hautprobleme hat, der brauch auch nicht eine dieser neuen hautpillen zu nehmen, zumal die ja auch noch recht teuer sind und "normale" pillen mit levonorgestrel wesentlich billiger.

levonorgestrel unterdrückt im gegensatz zu den pillen, die du zuerst genommen hast, wo andere gestagene enthalten waren, NICHT die männlichen hormone und dadurch wird die haut auch nicht so trocken.

allergisch gegen pillen bist du auch nicht, ich würde eher sagen, du hast bisher sorten probiert, die für dich eher ungeeignet waren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH