» »

Regel verschieben ohne Pille nöglich?

Ljav


Ne, das stimmt so.. Du machst dann in der Woche bevor ihr wegfahrt Pause, somit wäre das Problem eigentlich schon umgangen.

Der Mooncup/Divacup hat schon ein größeres Fassungsvermögen als ein Tampon, wenn du aber generell stark blutest wird das natürlich auch nicht den ganzen Tag reichen. Zudem finde ich, dass man für den Mooncup ein wenig Übung braucht am Anfang, also ist das vllt nicht so ideal.

M5onixM


Ich habe jetzt mit der Pille leider schon angefangen. Sie hat sie mir so gegeben, also die Arzthelferin *g* Sie hatte die noch im Schrank, ich find das sehr nett von ihr so musste ich nicht extra in die Apotheke und was dafür bezahlen.

Nett oder nicht, die gute Dame hat ihre Kompetenzen gewaltig überschritten! Sowas gehört angezeigt, denn es ist gesetzlich verboten! Ist aber nur meine Meinung als Apothekerin, die mit solchen Arzthelferinnen schon sehr schlechte Erfahrung machen mußte (über die Risiken hat sie dich bestimmt nicht aufgeklärt)!

Nun zu deinem Problem:

Der Mooncup fasst um einiges mehr als Tampons, wenn es dir nur um das Fassungsvermögen geht, wäre das vielleicht eine Idee! Wie stark blutest du denn?

Das Problem an der Pille ist, dass der Körper häufig 2-3 Blister braucht, um sich auf die Pille einzustellen. Und da sind Schmierblutungen nicht selten. Und dann hättest du genau den gegenteiligen Effekt.

Mjo,niM


Ach ja, hier der Link zur "Mondtasse" [[http://www.mondtasse.de/]]

J anxe21


Ja ich hab grad auch mal gegoogelt, die Benutzung von so einem Mooncup klingt sehr schwierig. Ich glaube dafür bin ich etwas zu eng gebaut. Obwohl es sich so ja sehr gut anhört, wenn man mit dem Einführen keine Probleme hat.

Die Arzthelferin hat noch eine andere FÄ angerufen und ihr das Problem geschildert, meinte dann zu mir diese hat auch die Pille empfohlen damit ich nicht denke sie verschreibt mir die einfach so. Wegen den Nebenwirkungen fragte sie mich welche ich bei meiner damaligen Pilleneinnahme hatte, als ich sie aufzählte meinte sie nur, dass ich dann wahrscheinlich auch mit Unterleibsschmerzen rechnen müsste.

Wie stark ich blute ist eine gute Frage, im Schnitt geht meine Mens 9 Tage davon ist sie ca. 4 Tage stark. Wovon dann einer besonders stark ist und an einem ist es vielleicht noch 2 Stunden besonders stark. Hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich ^^ Weiß nicht genau was du hören wolltest. Naja Schmierblutungen sind ja nicht so stark, da pack ich dann einfach eine Binde rein und die hält dann auch den ganzen Tag. Ich könnte ja vielleicht nach dem ersten Blister schon wieder aufhören, weil ich dann meine Mens hatte. Dann müsste ich mir nicht noch einen Monat diese Chemie antun. Oder hätte ich dann erst Recht noch Blutungen?

Aber danke nochmal für den Link.

J&an@e2x1


Hallo, jetzt muss ich doch nochmal schreiben und um Rat fragen. Ich nehme die Valette jetzt seit 16 Tagen und habe seitdem Zwischen- bzw. Schmierblutungen.

Eigentlich wollte ich in 5 Tagen die 7 Tage Pause machen, so dass ich meine Tage bekomme und dann die Woche drauf (wo die Fahrt ist) keine Blutungen mehr habe.

Aber jetzt hab ich Angst, dass ich dadurch, dass ich jetzt erst so lange meine Tage hatte, in der Pillenpause gar nicht meine Tage bekomme, sondern die erst verzögert bekomme, was schlecht wäre, weil sie ja dann wieder in diese Woche der Exkursion fallen würden. Also ich hätte dann die Wahl, nach der 7-Tage-Pause nichts mehr zu nehmen oder den nächsten Blister anzufangen. Aber was ist günstiger um die Tage nicht in der Woche nach der Pause zu haben ??? Wenn ich die Pillen weiter nehme kommt es vielleicht wieder zu Schmierblutungen...

Wenn ich die Pille jetzt jedoch durch nehme, also die nächste Packung gleich hinten dran hänge, ohne Pause, dann kann es ja trotzdem wieder zu Schmierblutungen kommen, oder zu stärkeren, weil die Periode ja wieder unterdrückt werden muss und das ja jetzt am Beginn der Einnahme auch nicht richtig funktioniert hat.

Ich weiß wirklich nicht was ich am besten machen soll um meine Tage nicht in der besagten Woche zu bekommen... :-(

Danke fürs Durchlesen.

I%or,etxh


Bei mir war das auch so, als ich angefangen hab, die Pille zu nehmen, also die ganze Zeit Schmierblutungen. Ich hab dann die Pause gemacht und nach 2-3 Tagen meine Tage bekommen (Heute noch genauso), nach ca. der 2. Pille nach der Pause geht die Mens dann immer weg und hatte damals danach dann auch keine Schmierblutungen mehr.

Generell kann ich dir aber wirklich nur davon abraten, ab und an die Pille mal nen Monat zu nehmen (wer weiß, was für Ausflüge noch anstehn). Das ist so schlecht für den Körper diese ewige Hormonumstellung.

Und man kann sich doch auch immer irgendwo in die Büsche schlagen und schnell den Tampon wechseln, oder geht ihr da den ganzen Tag nicht aufs Klo? Kaum möglich, oder? Mit den Tampons musst du dich vll mal dran gewöhnen, hatte ich zu Anfang auch Probleme, aber jetzt gehts prima... man muss halt etwas feucht sein, dann flutscht es :-)

KJitanxa22


Ioreth, du gibtst wohl überall so tolle Ratschäge ??

Die Pille ist ja geradezu ideal dazu, die Abbruchblutung zu verschieben und dem Körper ist es egal, ob man 21 oder mehr Pillen schluckt - der zählt nicht mit ;-).

J<ane\21


Danke für die Antworten. Ich glaube auch ich werde es wohl so machen, dass ich die Woche Pause mache und dann weiter nehme, ich hoffe nur die Schmierblutungen sind dann endlich vorbei. Ist wohl auch am "besten" für den Körper wenn ich die Pille nicht durch nehme.

Aber was soll denn das für eine Schweinerei werden wenn ich mitten in der Natur hinter nem Busch meinen Tampon wechsel ??? Und wo soll ich den danach hin tun? Und wie soll ich mir davor die Hände waschen? Und danach? Mal davon abgesehen, dass ich ja schon geschrieben hatte, dass ich oft Probleme habe Tampons einzuführen, manchmal klappt es einfach nicht und dann steh ich da mitten in der Natur, nein danke! Das ist mir einfach viel zu unhygienisch.

LG

M#i9ssyxO


Das beste für den Körper ist es auf hormonelle Verhütung zu verzichten....

Könntest du Binden benutzen? Dann entfiele das Händewaschen beim wechseln.

C;erebxro


Das beste für den Körper ist es auf hormonelle Verhütung zu verzichten...

Könntest du Binden benutzen? Dann entfiele das Händewaschen beim wechseln.

Du solltest dir vllt angewöhnen vor dem Antworten den Thread zu lesen ;-)

Dann wüsstest dass das mit den Binden wohl etwas flach fällt.

MBisBsyO


Ich hab manchmal nicht ganz so viel Zeit und les mir dann nur die letzten paar Beiträge schnell durch.

s uns*hinxe05


benutz einfach Tampons. Trau dich, das ist wahrscheinlich eine reine Kopfsache. Übe zu Hause mal und dann klappt das.

Ich war schon oft in der Wildnis, mal ein oder zwei Wochen aber auch schon vier Monate und mit Tampons ist das echt kein Problem. Das ist keine Schweinerei. Man sucht sich einfach einen schönen Baum oder Busch, gießt sich kurz Wasser über die Hand, der eine raus, der andere rein und fertig. Nichts anderes wie daheim auf der Toilette auch.

Das einzigst abartige daran fand ich den einen Mann der es geschafft hat scheiß Sprüche zu kloppen. Die anderen hat das überhaupt niht interessiert.

Trau dich und lass dir davon nicht die Exkursion versauen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH