» »

Stinkende Scheide nach Sex

p6au/li2x67 hat die Diskussion gestartet


Hallo mir ist aufgefallen das meine Scheide oft nach dem Sex nach Fisch stinkt auch noch tage danach wo ich mich auch schon ein paar mal gewaschen habe und wir währendessen auch keinen Verkehr hatten. Is das ganze normal ??? Manchmal juckt mir auch etwas die Scheide aber ich denke das ist kein Pilz da ich sowas schonmal hatte und das war viel schlimmer mit dem jucken. trage auch keine Synthetische Unterwäsche. Kann man diesen Fisch geruch abstellen?? Oder is das etwa normal ???

Antworten
d*ie)Sanfxte


Das ist normal. Eben weil sich Sperma und Scheidenflüssigkeit vermegt, gibt es diesen fischartigen Geruch. Am besten nur mit Wasser waschen und keine Lotions verwenden, denn das könnte die Scheide reizen. Danach legt sich das von selbst.

Wenn dich die Scheide brennt bzw. unangenehm nach dem Sex gereizt ist, kannst du Milchsäurezäpchen verwenden (z.B. Döderlein Med oder Multigyn-Gel). Das lindert das Brennen, unterstützt die Scheidenflora und beugt auch Infektionen oder Pilzen vor. Und zusätzlich riecht es gut ;-)

paaulIi26x7


Muss man diese Zäpfchen dann Drei tage einnehmen ohne Verkehr haben zu dürfen wie diese Pilzmedikamente?? Und is das mit dem ab und zu mal jucken auch normal??

d.ieXSa[nnftxe


Naja, das Jucken kann vom Sperma schon mal kommen. So lange es nicht durchgehend anhält, ist es wohl nicht bedenklich.

Während der Behandlung mit den Zäpfchen (egal, ob die Pilzzäpfchen oder die Milchsäurezäpfchen) darf man keinen Sex haben. Die Behandlung muss komplett abgeschlossen sein.

Wenn du mit Kondomen verhütest, würde ich zusätzlich noch 1-2 Tage mit dem Sex warten, weil sonst die Kondome durch die Zäpfchen porös werden können. Also sicherheitshalber erst Sex haben, wenn wirklich die gesamte Flüssigkeit wieder aus der Scheide rausgelaufen ist und auch keine Rückstände mehr da sind.

Wenn du also vorher 3 Tage die Zäpfchen gegen den Pilz nimmst und dann im Anschluss noch ein paar Tage die Milchsäurezäpfchen nimmst, hast du gut eine Woche keine Möglichkeit, Sex zu haben. Aber dafür bist du dann wieder ganz gesund und deine Scheidenschleimhaut auch wieder in Ordnung. Denn diese kann durch die Pilzzäpfchen gereizt sein, weshalb es sowieso nicht gut wäre, unmittelbar nach der Behandlung Sex zu haben. Deshalb ist eine Nachbehandlung mit den Milchsäurezäpfchen sehr ratsam, weil es die Reizung lindert und die Scheidenflora wieder aufbaut.

bZlon5destexffi


also ich würde das aber mal zusätzlich beim FA abklären lassen. Könnte auch sein, dass Du eine bakterielle Infektion hast, diese Bakterien verursachen auch diesen fischähnlichen Geruch auch Juckreiz hat man dann manchmal.

Also würde zusätzlich zu den Tipps noch einen Abstrich beim Fa machen lassen.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH