» »

Warum kommt nach häufigem Sex Periode früher?

Deie2 SctefBfxi


@ Scham

Was meinst du denn mit 5-7 Tage zu früh?

Wie lang war denn die Hochlage? An welchem Tag war der Temperaturanstieg?

SScham6x7


Also...

.....sooo genau mach ich die NFP nicht. Ich messe keine Temp und führe auch keine Liste. Ich mach im Grunde nur die Schleimbeobachtungsmethode und "fühle" wie weit ich bin. Mein Zykus ist normalerweise sehr regelmäßig mit 28/29 Tagen. Meine Periode hätte nächste Woche 20./21. kommen müssen. Und heute ist erst der 15..

Mach ich denn was falsch bei der NFP? Sollte ich evtl. doch die Temp. messen? Eigentlich ist mir das aber zu anstrengend, weil ich nachts eh dauernd aufstehen muss...mit zwei kleinen Kinder bleibt das nicht aus....

Gruß

D2ie Sftejffxi


Ich messe keine Temp und führe auch keine Liste.

Dann machst du auch nicht NFP, wie man sie hier und in anderen Foren versteht.

Du machst es nicht falsch, du machst es gar nicht ;-D Unter NFP versteht man die symptothermale Methode mit Temperatur messen und Schleim beobachten und beides in einer Kurve führen und auswerten nach bestimmten Regeln.

Was du machst ist nach Körpergefühl schätzen. So kannst du gar nicht sicher sagen, ob du nun den Eisprung früher hattest, oder die Zeit nach dem EIsprung sich evtl verkürzt hat, wenn du nur nach der Zykluslänge guckst.

Wenn du nicht sicher verhüten willst und eine Schwangerschaft auch ok wär, kannst du das schon machen. Mit NFP hat das aber nichts zu tun.

c}osim4a83


Hallo! *:)

Die Schleimmethode allein ist wenig aussagekräftig, da nur ein Temperaturanstieg (mind. 3 hohe nach 6 niedrigen Messungen) anzeigt, dass ein Eisprung passiert ist. Der Schleim verändert sich vor dem Eisprung zwar auch, aber er kann sich auch ohne Eisprung wieder zu unfruchtbarem Schleim verändern. Manchmal nimmt der Körper im Zyklus mehrere Anläufe, dh. man hat mehrmals im Wechsel fruchtbaren und unfruchtbaren Schleim, und erst beim letzten Anlauf klappts, der Eisprung passiert, die Tempi steigt. Daher verwenden die meisten NFPlerinnen die Symptothermal Methode. Nur die doppelte Kontrolle (unfruchtbarer Schleim + erfolgter Tempi-Anstieg) ist ein sicheres Zeichen für die absolute Unfruchtbarkeit NACH dem Eisprung, da nur das gesprungene Folikel das Hormon produziert, welches für den Tempi-Anstieg nötig ist.

Ich habe auch nen recht unregelmäßigen Schlafrythmus, messe mal um halb sieben, mal um zehn, trotzdem bekomm ich auswertbare Kurven. Du kannst doch mal ein, zwei Monate ausprobieren, ob und wie stark sich das nächtliche Aufstehen auf deine Temperatur auswirkt. Du solltest nur vor dem Messen eine Stunde lang gelegen haben. Warst du also um sechs auf, legst dich dann aber wieder hin, kannst du ab sieben wieder messen.

Das Messen und Kurven führen ist doch kein Aufwand! Wenn dus ein, zwei Wochen gemacht hast, dann gehts dir in Fleisch und Blut über und dein erster Gedanke morgens ist:"Wo ist das Thermometer?" ;-) Die Werte, kannst du online eingeben auf [[http://www.mynfp.net]], da werden sie auch gleich nach NFP-regeln ausgewertet.

Liebe Grüße!

S1c@hamx67


o.k.

..habs verstanden. Was da mache ist wohl murks. Aber bisher hat´s immer gut geklappt :)^ Sei es um schwanger zu werden, oder um nicht schwanger zu werden.

Wie könnte ich denn noch verhüten, außer Pille und Kondom. Was gibt´s denn da so zur Zeit auf dem Markt. Habe mich da über 20 Jahre nicht drum gekümmert.

Dyie `St4exffi


Kann Zufall gewesen sein. Wie hast du das denn am Zyklusanfang dann gemacht? Bei NFP darf man am ANfang die ersten 5 Zyklustage ungeschützten Sex haben.

Naja es bleiben eben NFP, Diaphragma, Spirale/Gynefix. Oder halt andere hormonelle Methoden.

SVchaxm67


Ich habe bis zu der Zeit wo der Schleim sich veränderte, ungeschützten Verkehr gehabt. Sobald ich merkte, der Scheim wird glasig, haben wir Kondome genommen. Ich habe dann in den darauf folgenden Tagen auch oft ein ziehen im Unterleib gehabt, wo ich gespürt habe, da springt gleich was.

Wenn das Ziehen vorbei war und der Schleim auch nicht mehr glasig, haben wir wieder ungeschützt GV gehabt

Dsie SJteffi


An dem Tag wo der Schleim glasig wird, ist man schon hochfruchtbar. Auch Sex am Tag davor kann zu einer Schwangerschaft führen, da ist man auch schon fruchtbar.

Ich habe dann in den darauf folgenden Tagen auch oft ein ziehen im Unterleib gehabt, wo ich gespürt habe, da springt gleich was.

Das Ziehen haben manche vor, manche nach dem ES, danach kann man nicht gehen.

KRitaVnHa22


Wie könnte ich denn noch verhüten, außer Pille und Kondom. Was gibt´s denn da so zur Zeit auf dem Markt

Naja einfach NFP richtig machen, mit Temperatur und nach den Regeln ;-).

S>ch-amx67


Hi,

wollte mich nochmal melden und habe jetzt eine Lösung gefunden, wie ich am besten verhüten kann. Ich habe mich sterelisieren lassen. Jippiieee!!!! Wie geil das ist!!! Und meine Tage kommen immer noch früher, wenn ich Sex habe, bzw. jetzt habe ich keinen mehr :°( und somit wieder einen regelmäßigen "langen" Zyklus. Die Sterel. habe ich machen lassen, da ich eh den Bauch aufschneiden lassen musste.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH