» »

Bild der Frau stellt Menstruationstasse vor

J8ala@ni


Das klingt auf jeden Fall toll, das werde ich mir auch besorgen (wenn ich das Geld dazu habe, aber ich habe auch noch gut vier Wochen Zeit, bis ich das wieder brauche)! :)^ Habe allerdings an die Anwenderinnen noch zwei Fragen im Vorfeld:

1. Gibt es durch den Mooncup irgendwie eine erhöhte Pilzinfektionsgefahr? Damit hatte ich früher häufiger mal Probleme, aber seit ich nur noch Binden und keine Tampons mehr nehme, habe ich das eigentlich ganz gut in den Griff bekommen.

2. Wie ist das denn mit Sex während des Tragens? Geht das oder spürt der Partner den Mooncup und/oder er verrutscht dann? |-o

D ie Sdtefxfi


@ Jalani

Ich hatte danach weniger Probleme mit Pilzinfektionen. Der Mooncup trocknet im Gegensatz zu Tampons ja nicht aus.

Sex mit dem Mooncup würd ich nicht ausprobieren, ich glaube nicht, dass da noch ein Penis reinpasst, da er ja schon mittendrin sitzt ;-D Tampons entfernt man zum Sex ja uach.

Jgal5ani


Die Steffi

Dankeschön für die Antworten. ;-) Hatte ich mir schon fast gedacht (also wegen der zweiten Frage), aber interessiert mich trotzdem, ob das schon mal jemand ausprobiert hat... :-)

DciDe Stexffi


Also ich werds nicht probieren, weil ich weiß, dass es nicht geht. Ich spür sogar das Diaphragma und der Rand sitzt eigentlich da weit hinten und ist nicht groß.

Mein Ex-Freund hat das Diaphragma z.B. nie gespürt und ich auch nicht.

Es hängt wohl davon ab, wie er gebaut ist und wie du gebaut bist. Ausprobieren kann mans natürlich.

J/aYlaxni


Ich habe ja schon häufiger das Lea benutzt und mein Ex hat es ab und zu gespürt und mein Freund auch, glaube ich (bin mir da gerade nicht so sicher... ;-)). Von daher wird das wohl mit dem Mooncup ähnlich sein...

Aber egal, ich werde ihn mir trotzdem besorgen, das wäre nur noch ein toller Nebeneffekt gewesen! ;-)

DHi&e Stveffxi


Der Mooncup sitzt aber nicht unbedingt auf dem Muttermund wie das Lea, sondern bei mir z.B. viel näher am Scheideneingang. Musst du mal gucken, wie er bei dir dann sitzt.

Jfaylani


Jupp, mache ich! *:)

cVosGima8x3


@mondini:

Jo, mein damaliger Partner gehörte eher zu der "gut gebauten" Sorte! ;-) Er hats gespürt, es hat aber nicht großartig gestört oder gar wegetan.

Damals hab ichs zusammen mit Kondom und spermizidem Gel an den fruchtbaren Tagen genutzt um auf Nummer sicher zu gehen.

Aber nun, mit meinem neuen Schatz (x:)) verwende ich es nicht mehr, uns reicht die Sicherheit des Kondoms.

Liebe Grüße!

cjosiqmax83


Hallo! *:)

Nee, nee, der Mooncup ist viiiiiiel umweltfreundlicher! Denk doch mal daran, wieviel Wasser allein für den Anbau der Baumwolle verbraucht würd von den eingesetzten Pestiziden und Bleichmitteln ganz zu schweigen. selbst in Bio-Tampons hat Öko-Test Rückstände von Halogenverbindungen (--> Chlorbleiche u.a.) gefunden!

Der Cup besteht aus medizinischem Silikon, ist also frei von irgendwelchen Stoffen, die Schaden im Körper anrichten könnten. Klar die Produktion ist aufwendiger, als die eines Tampons oder einer Binde, aber so ein Moonie hält ja auch zwei Jahre. Ín der Zeit verbraucht man hunderte Tampons o.ä.

Ich spül ihn immer mit ner angemessenen Menge an heißem Wasser ab, schrub ihn bei Bedarf noch mit ner weichen (natürlich ausrangierten) Zahnbürste, trockne ihn ab und bring ihn wieder an den Ort des geschehens. Einmal im Monat, am Ende der Blutung, bevor er wieder für drei Wochen in seinem Baumwollsäckchen verschwindet, koch ich ihn 10 Minuten ab.

Kennt und verwendet jemand Divapads oder andere waschbare Binden?

Wir hatten mal aus Versehen Sex mit Moonie, da ich nicht dran gedacht hab, dass ich ihn trage. Mein Schatz hat nur gespürt "das da was ist", hat mich aber erst danach drauf hingewiesen.

Der Cup hat im großen und ganzen seine Position gehalten und ist auch nicht ausgelaufen.

Liebe Grüße!

*:)

fGerntsehgucEkerixn


wollt noch mal kurz erwähnen, daß der Mooni laut Hersteller bei guter Pflege bis zu 10 Jahre hält. Da ist es dann der Spareffekt schon echt enorm.

Vorallem gefällt es mir, daß ich nicht mehr drandecken muß, immer Tampons zu kaufen oder immer dabei zu haben, wenn ich meine Tage habe.

E/hemaligmer Nu)tzer{ (#p28287x7)


Ich hab als Ergänzung zum Mooncup auch waschbare Binden am Start.

Hat von euch schonmal jemand Softtampons oder Schwämmchen ausprobiert? Die sollen ja ausdrücklich fürs poppen während der Tage gedacht sein.

Jwalxani


MissyO

Schwämmchen habe ich auch mal ausprobiert, aber so richtig toll fand ich die nicht... Musste irgendwie trotzdem noch Slipeinlagen nehmen (dann gehen ja auch gleich Binden!) und außerdem war das Wechseln und Auswaschen auch nicht so arg praktisch. :-/

E4hemaligeyr NutzeBr (#n282877x)


Und wie wars beim poppen (falls ich so indiskret fragen darf - ansonsten einfach ignorieren)?

Jpalaoni


MissyO

Klar darfst du fragen! ;-D So oft haben wir das gar nicht getestet, weil ich das Schwämmchen ja nicht lange verwendet habe, aber ich habe sowieso vom Tragen nichts gespürt und mein Freund beim Sex wohl auch nicht. Allerdings haben wir es auch nur an Tagen mit nicht so extrem starker (tolle Formulierung ;-)) Blutung ausprobiert. Also so generell finde ich die schon okay, wenn man Sex während der Tage haben will, aber nicht zum dauerhaften Gebrauch, würde ich für mich sagen (und wenn ich es irgendwann wiederfinde und auskoche, benutze ich es vielleicht sogar nochmal... ;-)).

Echema3ligeEr Nutzyer (#28x2877)


Wo hast du das denn gekauft?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH