» »

Schmerzen am Scheideneingang

s(tefofi00b7_E5


habe was gefunden!

Hallo

Es handelt sich nur um homöopatische mittel:

Gibts in der Apotheke!

Verwenden sie die C30 Potenz. Einnahme 4 mal täglich über eine woche!

Schmerzen beim Sex:

1. eine Schwellung der Schamlippen wird durch kaltes wasser gelindert. Die Scheide wird als eng empfunden. Wundheit und empfindlichkeit im gesamten Unterleib und im Becken. Dann nehmen sie: Apis mellifica

2.Die Scheide wird als heiß und trocken empfunden. Gefühl, als ob der Inhalt des Unterleibs gleichsam herausfällt. Es kommt zu Kreuzschmerzen. Dann nehmen sie: Belladonna

3. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr mit brennender Scheide und Wund sein. Gefühl der Lustlosigkeit und Aphatie. Dann nehmen sie: Berberis aquifolium

4. Nach dem Geschlechtsverkehr kommt es zu Blutungen. Brennen und Wundsein der Scheide. Gefühl der Wundheit der Beckenorgane: juckende, brennende und geschwollene Scheide. Dann nehmen sie:Kreosotum

5. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr durch trockene und schmerzempfindliche Scheide. Dann nehmen sie:

Lycopodium

6. Die Geschlechtsorgane sind äuserst empfindlich, Gefühl von innerlichem und äußerlichem kribbeln. Es treten Schmerzen und Krämpfe der Scheide auf. Starkes sexuelles verlangen. Dann nehmen sie: Platinum

7. Schmerzen der Scheide beim Geschlechtsverkehr. Es handelt sich um einen prolaps (vorfall) oder aber wird zumindest als solchen empfunden. Dann nehmen sie: Sepia

Viele Frauen mit diesen Beschweren weisen keine offensichtliche körperlichen Mißbildungen auf. Furcht vor einer Schwangerschaft ist häufig der Hauptgrund, obwohl auch andere Ängste und schlechtes Allgemeinbefiden in frage kommen. Zu der physischen Ursachen zählen ein intaktes oder zartes jungfernhäutchen, ein enger vaginalkanal, scheidenausfluß, fissuren der scheide, empfindliche eierszöcke, tumoren und unterleibsentzündungen. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr treten oft nach der geburt eines kindes vor allem nach einem dammriss auf. In allen genannten Fällen sollte ärztliche beratung und abklärung erfolgen.

Falls sie fragen haben bitte eine privatmail schicken...

Lesen sie die Symptome durch, und finden sie heraus, die am ehesten den Ihren entsprechen, um so die passendeste Arznei auswählen zu können.

Vor der Einnahme der Arznei sollte die letzte Mahlzeit mindestens eine halbe Stunde zurückliegen. Auch sollte der Mundraum frei von anderen Geschmacksstoffen (z.B. Kaugummi.ect...) sein.Lassen sie das Mittel langsam im Mund zergehen.

Tritt eine Besserung ein, dann nehmen sie die Arznei weniger häufig ein und setzen diese bei Beschwerdefreiheit ganz ab. Bei erneutem Auftreten der Symptome sollten sie die empfohlene Arznei wieder einnehmen.

m`iamxi


Erst mal :

Die FA ´s verdienen ne menge kohle damit das merkt ihr daran schon mal das sie immer so tun als wärest du die erste patientin damit , auf die frage hin ob denn erfahrungswert da sind sagen die nur NEIN !

Was glatt gelogen ist !

Denn wie wir alle sehen sind es viele frauen die mit diesem problem zu kämpfen haben , überlegt mal so :

Warum in aller welt meine die immer in der scheide sei das problem , warum nicht schon in anderen organanen wie im darm zum beispiel !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Denn von dort kommen die pilze ja her !

noch was was uns aufgefallen ist :

Fast alle frauen haben die gleichen symptome nach der behandlung :

Ein langsames austrockenen der scheide !!!!!!!!!!!!!!!

ES brennt , fühlt sich wund an und iwrd Chronisch erst durch die behandlung vom FA !!!!!!!!!!!

Also Fragt den aus , den FA , welche erfahrung er damit hat bei andern frauen , wenn er euch sagt das er keine erfahrung hat dann glaubt ihm kein wort mehr !

Lauft schenll aus der praxis, wenn ihr es nicht noch verschlimmern möchtet !

Es gibt aber schon eine möglichkeit :

Geht zum Heilpraktiker ( ich bin keiner ) , denn das problem ist das die folgen der Behandlung schlimmer sind dann als am anfang und die FA ´s verschreiben immer sachen die nur in der scheide wirken !

Ich habe nichts gegen FA ´s !

Nur nehmt ernst was ich oben geschrieben habe ansonsten wirds nur schlimmer !

moia?mxi


habt ihr irgendeine Frau gefunden die hier sagt ja der Frauenarzt hat mir helfen könne ?

Nein !

Aber es gibt Frauen die von selbst auf interssante ideen gekommen sind !

Also lest gewissenhaft was die frauengeschrieben habe hört ihr heraus was die sagen immer und immer wieder ?

Habt ihr schonmal was positives gehört, und sorry frauenärzte wenn ihr das lest nicht verzweifeln, denn wie nicht anders zu erwarten renne die frauen zu euch in der hoffnung das ihr denen helfen könnt , sagt halt mal ehrlich was sache ist , denn ihr habt doch ein Vertrag oder ? Ihr bekommt doch VIEL GELD für eine gewissenhafte behandlung !

ALSO TUT WAS FÜR EUER GELD !

B?arbHarKa-axus-Bonn


Hallo Peter

Das mit meinem Freund ist ein schlechtes Thema, wir haben uns letzte Woche getrennt, aber ganz klar ist das auch nicht, das war einfach überstürzt, ich glaube er hat sich eingeengt gefühlt, und ich weiß er leidet im Moment fürchtbar. Also das letzet Wort ist da noch nicht gefallen, aber ich weiß nicht ob ich mich nochmal auf die Beziehung einlasse, falls er wieder will.

Das ganze hat jedenfalls nichts mit dem Sex zu tun, den fand er toll, eigentlich findet er auch nach wie vor mich toll, und vermisst mich. Er sagt seitdem einer gemeinsamen Freundin zufolge dauernd, "die welt ist schlecht", dummer Kerl, er hats doch so gewollt.

Tja, wir haben nie miteinander geschlafen, wir kennen uns 4Monate, vor 3Monaten fing das alles mit uns an, ich war aber nicht verliebt, er fand das okay, vor etwas mehr als einem Monat habe ich mich dann verliebt, und habe dann rausgefunden, dass er die ganze Zeit darauf gewartet hatte. Der letzte Monat war zu kurz um das auszuprobieren, ich wollte mir da echt Zeit lassen, und ihn hat das null gestört, wir hatten verdammt guten Sex, wir waren gar nicht aus dem Bett zu bekommen.

Wie's weitergeht steht in den Sternen...

Barbara

PletoerP0an^82


Barbara

Das tut mir wirklich leid für dich, mit deinem Freund. Ist wohl eine ziemlich üble Situation für dich im Moment. Oder hat sich daran inzwischen doch wieder etwas geändert? Du wusstest es ja noch nicht.

Wenn ihr wirklich guten Sex hattet, und ihr das auch beide! so gesehen habt, dann hat eure Trennung also nichts damit zu tun? Ich könnte mir ja schon vorstellen, dass es ihn vielleicht doch etwas gestört bzw. ihm etwas gefehlt hat? Aber ich will das auch nicht vertiefen. Wenn du ihn nicht von Anfang an so richtig geliebt hast, mag es wohl damit zu tun haben. Möglicherweise passt ihr dann auch nicht so ganz zusammen, wäre ja möglich.

Kopf hoch!

BFarba1r+a-au@s-Bhoxnn


Hallo Peter,

mir gehts schon wieder was besser. Wir kommen nicht wieder zusammen. Es lag bestimmt nicht am Sex, da bin ich mir absolut sicher. Er weiß nicht genau, woran es lag, aber er ist nicht gerade froh darüber. Sagt mit mir war er glücklicher, aber er könnte es nicht mehr sein, wenn sich seine gefühle geändert haben.

Wir haben inzwischen wieder guten kontakt und kriegen das mit dem freunde werden wohl irgendwann hin. ich bin ih ja nicht böse. ich komme auch ganz gut drüber weg. Bin nur noch was schockiert, dass es so plötzlich kam, und versuche es zu verstehen. Mit dem Abstand zu der Sache kommt der Humor zurück, aber ich befürchte ein bischen ernsthaft, nachdem ich den bisher besten sex hatte, dass es mit dem nächsten nicht so gut wird. Halt nicht so locker und entspannt, und dass in zukunft vielleicht einer ein problem damit hat.

Naja, danke für die anteilnahme, es wird schon alles wieder, vielleicht habe ich bis zum nächsten Mann das Problem schon weiter gelöst

Barbara

a%rcaJli


Nette/fähige Ärzte?

Hallo,

und ich dachte schon ich bin alleine mit meinem prpblem, habe das gleiche, bekomme von der mittlerweile 3. Ärztin immer nur salben und zäpfchen verschrieben, bringt nix. mir würde es schon helfen, wenn ich eine verständnisvollere ärztin hätte, die auch meine schmerzen bei der untersuchung ernst nimmt. kennt jemand vielelicht eine in BERLIN? Oder allgemeinmediziner die sich mit dem ´ganzen problem pilze etc. auskennen, da ich auch darmproblem hab. danke

L2il;lyix85


@ arcali

Hi! Also meine FÄ ist ziemlich lieb und verständnisvoll! Sie nimmt meine Schmerzen sehr ernst und versucht, mir zu helfen! Sie kann mir zwar nicht helfen, den Tipp umzusetzen (das muss ich schon allein schaffen, weiß nur nicht, wie), aber sie gibt mir welche und nimmt Rücksicht auf mich! Ob sie sich allerdings mit Darmgeschichten gut auskennt, weiß ich nich, aber kannst es ja mal probieren!

Viele Grüße, Lillyi

LQill%yEi85


@ arcali

Also: Ihre Adresse: Dr. med. Sylvia Schrempel; Brauhofstr. 15; 10587 Berlin; Tel: 341 43 88

das ist in der nähe vom Richard-Wagner-Platz, guck einfach unter [[http://www.stadtplandienst.de]]

Viele Grüße, Lillyi

shnowgyflakxe


vielleicht ...

Hallo Leute,

ich hab das hier immer wieder mal verfolgt, da ich auch seit etwa einem jahr unter diesen schmerzen leide und es mich grenzenlos nervt. als ich diese woche meine ärztin wieder damit konfrontierte, hatte sie eine idee und zwar, dass es sich um eine etwas komische form des herpes genitales handelt. sie hat mir eine entsprechnde salbe verschrieben "acic" und ich behandle mich damit vorschriftsmässig. zwar hab ich das mit verkehr noch nicht wieder versucht, aber ich hab wirklich das gefühl, dass es hilft. es fühlt sich alles nicht mehr so wund wund und naja nich mehr so geschwollen und gereizt an. vielleicht versucht es auch einfach mal. ich hab mich zwar erst gegen den gedanken gewehrt, weil ich so noch nie herpes hatte, aber es kann sein, dass ich mich da bei meinem freund angesteckt habe. er hat lippenherpes und herpesviren sind überalle die gleichen ... versucht es einfach mal. ich hab auch keine typischen herpesbläschen gehabt, mehr risse und einfach nur höllische schmerzen beim verkehr, aber ich hab das gefühl das zeug jetz hilft. mit verkehr werd ich noch paar tage warten. falls es wirklich herpes ist, soll der erst mal abheilen, denn er hat ja jetzt ca. 1 jahr gewütet. ich halte euch auf dem laufenden!

Liebe Grüsse

snowtweet

L ealezin


Re: Snowtweet

Bitte halte uns doch auf dem laufenden, ob es hilft! Ein Test auf Herpesviren müßte doch auch genaueres ans Tageslicht bringen, oder? Das lasse ich mal machen.... mich nervt das auch langsam!

95% Prozent der Bevölkerung haben übrigens Herpes!! Auch wenn man es äußerlich bei vielen nie sieht!

bLab)ypxhat


hallo, ich habe mir ein paar beiträge durchgelesen aber bin etwas verwirrt. bekommt man diese krankheit durch die op oder durch den pilz? ich glaub ich hab das etwas durcheinander gebracht.

L{eaZleixn


Tja was ist denn diese Krankheit? Sie hat eben mehrere Ursachen und deshalb ist die Behandulung ja auch so schwierig...

Ich habe diese Schmerzen seit ich einmal einen Pilz hatte! (vor zwei Jahren) Aber viele haben die Schmerzen z.B. auch durch ein OP!

s@nowywflaxke


Re. Lealein

Hallo Lealein,

im moment bin ich ziemlich enttäuscht. denn ich hab nach wie vor schmerzen

beim verkehr und dementspechend ist er auch nicht möglich. seit dem

wochenende hab ich jetzt auch schmerzen beim stuhlgang und blut am

toilettenpapier. da ich letztes jahr eine op wegen hpv hatte, werde ich

jetzt versuchen alles wieder aufzurollen und mal gucken, ob es da einen

zusammenhang gibt, weil hpv ja für eine ganze reihe seltsamer dinge

zuständig ist. vielleicht findet sich etwas im zusammenhang mit den analen

schmerzen. ich kann dir gar nicht sagen wie satt ich es hab.

liebe grüsse

snowyflake

L}ealxein


Ich werde meine FA mal nach diversen genitalen Viren fragen, die frau so bekommen kann...

Aber eigentlich müßte das Immunsysthem doch mit Viren auch alleine fertig werden, oder? Naja ich frage nach...

Werde jetzt endlich eine Biopsie machen lassen und eventuell mal zu einem Hautarzt gehen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH