» »

Sex nach Kaiserschnitt? ? ?

Cxho hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich hoffe, ich bin hier einigermaßen richtig.

Vor 3 Wochen wurde unsere Tochter per Kaiserschnitt geholt.

Jetzt ist uns wieder nach etwas mehr wie kuscheln zumute. Mein Wochenfluss ist schon nach 2 Wochen weg gewesen. Laut meinem Doc ist aber alles in Ordnung.

Uns ist auch klar, dass wir mit Kondom verhüten müssen.

Mein Doc und die Hebi sagen aber, dass ich mindestens 6 Wochen keinen Verkehr haben darf. Im Internet lese ich nun aber immer wieder, dass man darf, wenn man Lust drauf hat.

Warum sollte man nicht?

1. Wegen Wochenfluss? => Wie geschrieben - ist schon weg.

2. Wegen den Narben? => Wir können ja vorsichtig machen und wenns weh tut, aufhören.

3. Wegen der Gebärmutter? Schaden die Kontraktionen von einem Orgasmus der operierten GM?

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Thema?

Ich meine, wenn es wegen den Narben zu früh ist, könnte man sich doch auch andersweitig vergnügen, oder ??? ?

Antworten
S*eppXel10xk


das thema finde ich heikel genug, um einfach mal dem urteil der hebamme und des arztes zu vertrauen und auf beiträge irgendwelcher leute im internet zu verzichten...

lPul;uisxa


Mein Doc und die Hebi sagen aber, dass ich mindestens 6 Wochen keinen Verkehr

Dann würde ich denen auch mehr glauben schenken ;-) So geil kann man ja gar nicht sein :-/ Ich für meinen Teil habe normal entbunden und konnte gut länger als 6 Wochen drauf verzichten :=o

zhwiddxer


Mein erstes Kind kam auch mit Kaiserschnitt. Glaube mir wenn Dein Doc das sagt, sagt er es nicht umsonst! Und kein Kaiserschnitt gleicht dem anderen. Du solltest vorsichtig sein mit der Narbe. Bestimmt hat Dir Dein Arzt erzählt, daß er bei einem Kaiserschnitt nicht nur eine sondern mehrere Gewebsschichten in Deinem Bauch aufschneiden muß. Warte ab, 3 Wochen sind schneller vorbei als Du denkst. Und vergiß die Nachuntersuchung nicht! Laß Deine Fantasie spielen. Es gibt noch zig andere Dinge um einen Mann verwöhnen zu können.

R(istrbetytxo


Du kannst entweder

- Auf den Dr. hören (bessere Variante)

- Oder jetzt schon bumsen (um danach zu merken, dass der Doc Recht hatte %-|

M/elissa(19x82


hatte auch vor paar monaten kaiserschnitt. wir haben 6 wochen gewartet und dann es versucht. es ging schief und wir warteten freiwillig noch weitere wochen ab.

wir durften ganze ss über keinen gv haben und dann die monate danach ging es auch nicht. also fast ein ganzes jahr lang- und es ging :)^

Mjeli"ssa198x2


schaden wird es der gebärmutter nicht es sind aber höllische schmerzen. gaub mir, dann vergeht einem schnell die lust

c3hill|m[axus


naja ich mein nun sind schon 3 wochen um dann kannste die anderen 3 wochen auch noch warten und ich kann dir aus erfahrung sagen von meiner schwester die mit kaiserschnitt entbunden hat das es sehr schmerzhalt ist wenn des wieder aufplatz und auch schäden mit sich bringt .sie ahtte des prob dann das es bei ihr dann ein halbes jahr gedauert hat bis des dann ganz verheilt war.

ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

gruss

Crhxo


Danke für eure Antworten

Ich finds nur komisch, dass "ältere" Leute (Hebi und Doc) immer sagen: "Kein Verkehr" und "jüngere" (2 andere Hebis) sagen, wenn Dir danach ist, versuch es - aber langsam!!!

Meine Frage war ja im Prinzip nur, ob ich nicht darf wegen dem Eindringen oder wegen einem Orgasmus (Muskelkontraktionen).

Wenn das Verbot am ersten liegt, gibt es ja tausend andere Möglichkeiten, wobei auch beide auf Ihre Kosten kommen.

M1eeresSengexl


Du oder Ihr könnt natürlich Sex haben ;-)

Dein Körper zeigt Dir schon seine Grenzen :)*

Sei doch froh, das Ihr schon nach kurzer Zeit der Entbindung,

das Bedürfnis nach Sex habt :)*

Wenn es Dir Schmerzen bereiten sollte,

kann man doch immer noch abbrechen :)*

Es gibt Frauen die haben nie wieder Sex nach einer Entbindung.

Alles Gute *:)

l4i~llefexe71


Ich würde auch auf den Arzt hören. Nach 3 Wochen ist der Schnitt innerlich doch noch garnicht richtig verheilt!

Meeerescengxel


:- :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH