» »

Ich und mein Divacup. . . Probleme + ein paar Fragen. . .

n379 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe mir einen DivaCup zugelegt, komme aber leider nicht so ganz klar mit dem Ding.

Es heißt ja explizit, dass das Ding relativ weit unten sitzen muss und man es nicht zu tief einführen sollte. Das versuche ich tunlichst zu vermeiden, aber das Teil bahnt sich ganz von selbst seinen Weg nach oben, verschwindet irgendwo im Nirvana und nicht genug damit - es saugt sich auch noch direkt um meinen Gebärmutterhals fest. Der Muttermund hängt ja manchmal so zapfenförmig in die Scheide rein und damit auch teilweise im Cup, so dass das Vakuum sehr schwer wieder zu lösen ist und man höllisch aufpassen muss, dass man sich dabei nicht selbst kneift. Ihr wisst schon was ich meine... Außerdem ist das Ding auch noch undicht.

Hatte jemand ähnliche Probleme und weiß eine Lösung? Greift mal bitte für mich in eure Trickkisten! Vielen Dank!

Antworten
Ciasysiopeaja


Dass er hoch wandert kann man nicht verhindern. Das ist bei mir auch so, aber weiter nicht schlimm.

Die Undichtigkeit lag bei mir daran, dass mein MuMu sich irgendwie immer daran vorbeigeschlängelt hat. Seitdem ich den Cup nach dem Einsetzen nochmal mit dem Finger umfahre, habe ich das weitesgehend verhindert. Kann das bei dir auch passiert sein?

Das Vakuum (ist kein wirkliches Vakuum) löst du, indem du mit einem Finger zwischen Scheidenwand und Cup fährst. Hast du denn sehr lange Nägel? Bei mir geht das sehr gut...

n;79


@Cassiopaja

Oh jaaaa, ich habe sehr lange Nägel!!!

Du sagst, es sei nicht schlimm, dass er so weit hochwandert? - Du hast doch auch eine Gynefix, genau wie ich! Und das weite Hochrutschen beunruhigt dich ganz ehrlich gar nicht? Erhöht ja schließlich das Risiko, dass sich der Faden der Gynnie da irgendwo verklemmt und man sie mit rauszieht.

So wie sich das anfühlt, liegt mein MuMu anscheinend in dem Cup drinnen. Mein Problem ist, dass ich mit dem Finger ohne große Aktion gar nicht so hoch komme, wohin sich der Rand verzogen hat, um ihn einzudrücken und das Pseudo-Vakuum zu lösen. Unterhalb des Randes drücken bringt bei mir leider auch nix - sonst würde ja einfaches Zusammendrücken und dann zur Seite kippen ausreichen.

M5onViM


Presst du schon ganz leicht beim Herausnehmen?

Damit klappt es bei mir ganz gut, meine Lunette senkt sich dabei doch ein gutes Stück in die Nähe meiner Finger.

nx79


@MoniM

Pressen tue ich schon, aber so komme ich gerade einmal dorthin, wo der Stiel mal war...

C+assio6paja


Ich mach mir überhaupt keine Sorgen wegen des Fadens der Gynefix. Ich fahr ja immer mit dem Finger um den Rand, dabei merke ich ja, wenn der Faden eingeklemmt sein sollte. Solange er im Cup liegt, kann der ihm gar nichts anhaben.

Mmhh, dann sind die Fingernägel wohl ein Problem :-p

n$79


Sooo, ich hab anscheinend den Dreh raus...

Wenn ich das Ding mit 2 Fingern einer Hand packe, presse und dann mit einem Finger der anderen Hand direkt oben am Rand das Pseudo-Vakuum löse, dann liegt das Teil relativ schnell in meiner Hand. Wahrscheinlich saugt er sich bei manchen Frauen so sehr fest, das allein Pressen, Reißen, Kippen und Wackeln nichts bringt.

Eine andere Sache: Gestern mit dem Cup habe ich mich eigentlich sehr sicher und sauber gefühlt. Allerdings hatte ich das Gefühl einen verstärkten "Druck" im Unterleib und damit auch mehr Regelschmerzen zu haben, obwohl ich schon am 3. Tag der Mens war und die ersten beiden äußerst schmerzfrei verliefen. Kann das durch den Sog der Tasse kommen?

Ccasstiopaxja


Diesen Druck habe ich auch manchmal, das kommt bei mir daher, dass der Cup mit dem Rand gegen deine Scheidenwände drückt. Ich habe das auch ab und an bei den Smartballs, die saugen sich aber nicht an.

nX7x9


Ne, der Druck kam mehr direkt aus der Bauchhöhle, also wesentlich weiter oben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH