» »

Ich werde das Gefühl nicht los, schwanger zu sein

M<ion\ett


vielleicth liege ich falsch aber ich glaube du steigerst dich da zu sehr rein.

du hast etliche tests gemacht, warst beim arzt es war negativ

manchmal ist es einfach so das die tage von jetzt auf gleich schwächer sein können , undw enn man sich aber dann daruaf fixiert schwanger sein zu können dann es hört sich komisch an ,aber dann verändert der körper sich mit.

dann bekommt man das gefühl man wäre unersättlich und stellt feste das der busen gewachsen sein könnte, oder das der bauch eventuelle veränderungen aufzeigt , oder aufeinmal ist man morgends immer in einem gefühl von überlkeit gefangen.das kann aber auch nur der ständige gedanke daran sein.

ich denke aber das wenn die teste und du hast ja einige gemacht alle negativ waren dann ist da bestimmt nichts.mach dir nicht so viel kopf , jemehr du dich so extrem damit beschäftigtst desto mehr fällt dir an veränderung auf.

warte mal auf den bluttest und es ist sicher alles ok.

oh und vom pflaster würde ich dir auch ein wenig abraten,,ich ziele ganz auf die pille ( hab die monostep) und wenn du sie immer pünktlich nimmst kann da auch echt nichts passieren.

b$uGddSleixa


Ein Scheidenpilz ist häufiger auch Folge hormoneller Verhütung, dies passt bei dir besser... ;-)

jRu!liefvlodw


ich hab gelesen der ausfluss ist dann eher weiss und bröcklig...

und bei einer bakteriellen infektion kann er grünlich sein und ist spinnbar...

meiner ist weiss-durchsichtig und "spinnbar"...

was sind eigentlich sonst so die symptome einer bakteriellen infektion?

K`it=an)ax22


klar, weiß und spinnbar ist völlig normal...

b%ud)dlexia


..wenn du jetzt keine Beschwerden hast, ist es ja ok. ;-)

jlulieEflow


hmm... bin irgendwie ziemlich nervös... wegen morgen...

ich hoff wirklich, dass ich mir alle anzeichen und was mir alles auffällt nur einbildung ist!

bjudfdleixa


...Einbildung nicht zwingend, alle Zeichen sind auch mögliche Nebenwirkung hormoneller Verhütung.

j:uli,efldow


so... ich war nun heute morgen blutabnehmen...

vohin habe ich angerufen und das ergebnis verlangt... also negativ :-) ich denke jetzt kann ich es wirklich glauben.. und ich hoffe das dies so bald nicht wieder vorkommt und ich mit der pille besser zufrieden bin.

ich danke euch vielmal für die geduld und eure beiträge... aber sie haben mir wirklich geholfen...

Kqitan7a2x2


Schön :-)

jbulileflxow


eine frage würde mich aber trotzdem noch interessieren :-/

und kann dies den test am montag nicht beeinflussen, wenn ich gestern eine Narkose hatte.. also nur eine Teilnarkose, jedoch wrude etws ins blut gespritzt..

K[it`ana2x2


Das Schwangerschaftshormon HCG wurde sicher nicht gespritzt ;-). Und nur das beeinflusst die Tests.

n'ettxi7


hallo bin neu hier und habe ein kleines anliegen und zwar habe ich den verdacht das ich eventuell schwanger sein könnte, obwohl ich erst meine mens hatte.

wie ich darauf komme ist das ich im unterleib was spüre und es ist ziemlich nervig weil meine hose da genau sitzt.

es blubbert und knubbelt als wenn da was wäre.

ich habe auch soweit keine anzeichen für eine ss. nur das ich ziemlich viel mit meinem sohn schümpfe und das ich mein fraund ziemlich doll vermisse (ist beim bund), so das ich manchmal schon richtig heftig weinen mußte und hatte richtig heftiges verlangen nach sex.

es kann sein das es von dem absetzten der pille kommt was ungefähr vor 5 wochen war.

ich hatte ungeschützten verkehr, ich muß dazu sagen das wir ein zweites kind planen wollen, in dieser zeit hatte ich auch den eisprung, nur das er nicht in mir gekommen ist sondern außerhalb und das drei mal in der zeit.

hatte wie schon gesagt meine mens was dieses mal stärke und auch länger war also vom 8.10 -15.10 (kam zwei tage später als sonst) und am 15 hatte ich gleich morgens nen sst gemacht der aber negativ war, was mich jetzt total verwirrt.

ach ja mein gewicht ging von 49 kilo zu erst auf 52 jetzt wieder auf 50,5 kilo.

ich kenne eigentlich mein körper aber was jetzt hier passiert macht mich ganz wirre und deswegen frage ich was ihr dazu meint.

vielen dankim voraus auf eure meinungen

ExhemaliXger Nu}tzer S(#2828\77)


Schwangerschaftstest 18 Tage nach fraglichem GV.

Wenn du grade erst die Pille abgesetzt hast kann es sein das dein Zyklus unregelmäßig ist und sich dein Eisprung verschiebt.

nQett{i7


ja das ist mir schon klar aber was sind das für merkwürdige bewegungen im unterleib seit einigen tagen?

der erste gv liegt schon länger als 18 tage der zweite und dritte ca 13 tage also von daher ist es möglich aber wiederum der test sagt was anderes negativ und das verwirrt mich.

E?hemaliGg=er3 Nutzefr (#2862877)


Könnte auch die Verdauung sein. Vielleicht auswirkungen der hormonellen Veränderungen. Immerhin waren deine Eierstöcke ne ganze Weile auf Urlaub und steigen jetzt erst wieder in die Produktion ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH