» »

Wie lange dauert die Genesung bei Gebärmutterentfernung?

R)eise@nloxewe hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

Nach rund 3 Wochen habe ich erfolgreich meine OP überstanden.Nun sind meine Eisenwerte noch nicht so das ich Bäume rausreißen kann.Ich bin schnell ausser Atem.

Schreibt mal wielange es gedauert hat eh Ihr wieder arbeiten könnt.Und was Ihr so für Hausarbeiten gemacht habt ohne das es Euch angstrengt hat.Ich bin ziemlich schnell kaputt.Hat jemand anschließend eine Kur beantragt?

Oder macht Ihr selber Beckenboden Übungen.

*:) *:) *:)

Gruß Reisenlöwe :)D :)D :)D

Antworten
WiunsXchsterxn1


Guten Morgen Reisenloewe

*:) *:) *:) *:)

Schau mal in den Faden

Gebärmutterentfernung vaginal nach

dort schreiben sehr viele Frauen die die OP schon hinter sich haben,

viele Erfahrungsberichte, OP-Berichte, es werden Probleme geschildert und versucht zu lösen, kann dir diesen Faden nur wärmstens empfehlen, mir hat er wirklich weiter geholfen

Schick Dir noch ein paar Sternchen für den Bauch :)* :)* :)* :)* :)* :)*

W8unschZsterxn1


Anhang :

:-) meine Op war am 04.07., und ich habe die ersten 4-6 Wochen so gut wie nix im Haushalt gemacht, nur ganz leichte Sachen wie Spülmaschine ausräumen, etc., du merkst sehr schnell wenn dein Körper Ruhe braucht, auch beim Einkaufen merke ich jetzt noch wenn der Korb zu schwer ist.....

Also mach wirklich langsam, lass Dich wenns geht zuhause verwöhnen, dein niedriger HB-Wert macht es nicht einfacher, meine Bettnachbarin hatte auch damit zu kämpfen, sie trank Floradix Kräuterblut, bekommst Du in der Apotheke, hilft wirklich den HB-Wert wieder in die Höhe zu treiben.

War so ca. 10 Wochen zuhause, arbeite jetzt wieder, bin in der Altenplfege tätig, pass aber immer noch sehr auf , laß die schweren Patienten meinen Kollegen über, mach nur das was ich mir auch zutraue, wenns zuviel wird zieht der Bauch, dann hilft nur hinlegen.

Gib deinem Körper die Zeit die er braucht, wie viele schreiben es ist wirklich keine leichte OP, und der Körper braucht auch seine Zeit um sich zu erholen.

Ich bin auch jetzt immer noch schnell müde und erschöpft, die Energie und Ausdauer wie vor der OP habe ich bei weitem noch nicht, aber ich denk mir es wird alles mit der Zeit ,

das ist immer das Problem mit der Geduld, das haben viele Frauen hier, aber es hilft nix....... ;-)

So, muß jetzt schluß machen, wünsch Dir alles Gute !!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH