» »

Endometriose

JAohaGnna8w4


Bei mir wirds langsam besser mit den Schmerzen. Meine Tage neigen sich dem Ende zu, das wirds wohl sein.

Ist das normal, dass es die ganze Zeit an derselben Stelle wehtut? >:(

Und danke für den lieben Empfang :)

R?obxbi84


@ Knusperflocke

Ohh, mhh dann wil ich es net haben.

@ Zwergenfrau

Na es gibt wohl schlimmeres als Haarausfall.

@ All

Ihr nehmt wohl auch lieber Haarausfall in kauf wenn die Schmerzen der Endo nachlassen/ weg sind oder nicht?

b(ian@dbi


Hallo!

Bin auch eine Endo Patientin, wurde im Februar operiert (7x13cm Zyste am Eierstock, teilweise Eierstockentfernung und Blasendach war auch befallen). Hatte danach Zoladex 3 Monate, danach Visanne. Immer noch Schmerzen, Sitzen geht schlecht, Sex garnichtmehr... War nur bei inkompetenten Ärzten die mir einreden wollten es kann garnix mehr sein. Nun war ich in Berlin, die operieren nochmal da Endo zw Scheide und Darm sitzt mit Knotenbildungen etc, Gebährmutter ist wohl auch noch betroffen. Nun soll evtl. auch eine Darmteilresektion durchgeführt werden. Hatte das jemand von euch? hab da schon ganz schön Panik...

LG und viel Kraft für alle!

RGo_bbi684


Herzlich Willkommen Biandbi

Tut uns Leid das auch du Betroffen bist, aber hier bist du dafür genau Richtig. Wir helfen uns gegenseitig. Auch ich bin Endo Patientin, aber Seit Juni Schmerzfrei wieder.. Davor 2 Jahre Schmerzfrei gewesen, aber 08 mehrfach an der Endo Operiert worden..

Fühle dich verstanden hier, und hier wird keiner sagen Endo is Schwachsinn, sprich Ruhig wnen dir dannach ist.

LG Robbi

R3obbi 8x4


Hallo Mädels,

Na gibt es was neues bei euch?

LG

s5ugaerlaGu


Hallo ihr Lieben,

ich habe am kommenden Freitag meiner erste Bauchspiegelung zwecks einer Eierstochzystenentfernung und weil sie schauen wollen, ob bei mir eine Endometriose vorliegt, da ich ziemliche Beschwerden während der 2. Zyklushälfte habe ( Brennen im Unterleib, starker Mittelschmerz, Darmkrämpfe vor und währdend dem Stuhlgang , Schmerzen beim GV etc ).

Habe schon total Angst vor der OP. Hilfeeeeeee! Kann mich jemand ein bissl ermutigen?! Was meint ihr....ich habe 5 Tage nach der OP Geburtstag....meint ihr, dass ich den wenigstens relativ normal feiern kann? Also ich will jetzt nicht tanzen gehen oder so.....aber einfach meinen Geburtstag genießen....werde 25....und ein Vierteljahrhundert ist ja schon was besonderes ;-) Zudem habe ich festgestellt, dass ich genau zu der Zeit meine Mens haben müsste....macht das was aus ???

Vielen Dank schonmal und einen lieben Gruß von sugarlau, die langsam echt Panik bekommt :-(

RvobbWi8x4


@ Sugarlau

ich weiß net wie schlimmd ie Eierstocktsentfernung ist aber ich hate im Juni einen Bauchschnitt von rechts nach Links bekommen, und ich durfte nach 2 Tagen wieder heim, samt OP Tag.. Und es war ne Statinäre Op gewese :-( n

Also bei net normalen Bauchspiegelung nur zu gucken, würde ich sagen du bist dann wieder recht fit und mit de Omas am Tisch zu sitzen und Kaffee zu trinken aber so .. Mh.. Bin ich etwas überfragt. Aber Angst haben davor musst du net.. Du Schläfst Tief und fest.. *g* ne Aber im Ernst brauchst echt keien Sorge haben, aber ich weiß wie das noch bei meiner ersten Op war, ich bin abgehauen aus dem Krankenhaus, jetzt bei meiner 6 Op war alles easy, einfach machen lassen, wusste ja was mich erwartet.

Zu deiner Mens, die wird dann wohl schon dagewesen sein oder noch da sein, in der regel bekommt man nach Solchen Operationen immer eine Blutung (Periode) das völlig Normal, aber eckelhaft, weil sie Stinkt, weil da alle reste mit raus kommen und so ;-D Und dann net Duschen Dürfen wie grauenhaft.. Alles ist überlebbar..

Wünsche dir Trotzdem alles Gute.. Und Viel Erfolg...

KRnusp"erfloJckex79


@ Sugarlau

Brennen im Unterleib, starker Mittelschmerz, Darmkrämpfe vor und währdend dem Stuhlgang , Schmerzen beim GV etc ).

Ich hoffe, Du hast nicht das was ich habe ---> Adenomyose....meine Beschwerden sind nämlich identisch %-| :°( :°_

Wenn die OP soweit gut verläuft, bist Du denke ich nicht länger als 3-5 Tage im Krhs. Ich war nach 3 Tagen zu Hause. Kommt halt auch darauf an, was letztendlich während der OP alles gemacht wird. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut geht :)^ :)^

@ all

Leute noch 1 Woche und ich sitz in Berlin beim Prof. Dr. Ebert.....ich hab jetzt schon Angstdurchfall und bin völlig fertig :°( :=o Zum einen, weil ich Angst vor den Untersuchungen habe und zum anderen, dass ich vergesse was zu fragen. Habe so unendlich viele Fragen im Kopf ":/ Ich schreib am besten mal ein paar auf ;-) Meine Hauptfragen beziehen sich natürlich auf den KiWu :)z

1. Habe ich tatsächlich Adenomyose und wenn, ist sie diffus, wie diagnostiziert, oder nur focussiert auf die Hinterwand, wie durch einen anderen Kollegen vermutet?

2. Ist es operativ zu behandeln a. ohne die Gebärmutter zu entfernen und b. und ist es b. damit möglich schwanger zu werden?

3. Warum ist es "angeblich" schwerer schwanger zu werden und gibt es Risiko für Schwangerschafts- und Geburtsverlauf (verminderte Versorgung wegen schlechter Schleimhautbeschaffenheit o.ä.)?

4. In wie weit sind die PCO ein Problem in Sachen Schwangerschaft und in wie weit ist dies operativ oder nicht operativ behandelbar?

5. Wie gründlich haben die Kollegen vor ihnen operiert, anhand der OP Berichte? Wie bewerten sie deren Befundungen?

6. Wie und womit kann ich medikamentenfrei eine Schmerzreduktion gewinnen, die möglichst von Dauer ist?

7. Muss noch ein mal operiert werden bzw. wenn Sie sich selbst ein Bild verschaffen durch eine weitere BS, wie ist Ihre Vorgehensweise bzw. welche Untersuchungen werden gemacht und sind sinnvoll?

@ schneiderin

Du bist doch hier die "Erfahrene", meinst Du das ist von den Fragen her okay? Ich denke, ich hätte damit die wichtigsten Punkte dabei?

@ all

Wie geht es euch? Was gibt es neues? Ich bin nun wieder am Ende der 2. Zyklusphase. Ich habe nach wie vor starke Schmerzen ABER ich habe viele Pausen dazwischen und das tut gut. Wenn das weiter so geht, dann bin ich in Sachen Akupunktur mehr als zufrieden und überaus glücklich. So kann es bleiben und über weitere Besserung würde ich mich wahnsinnig freuen :)= :)z :)^ :)* Mädels, ich kann es nur wärmstens empfehlen und Akupunktur wird auch von den Kassen bezahlt, bis zu 10 mal, wenn die Schmerzsituation schon mind. 1/2 Jahr besteht. Also, fragt mal nach :)* :)^

RLobb\ix84


@ Knusperflocke

Finde ich gut das sie dir hilft. Ich habe endlich wieder einen Zyklus, er ist ganz Normal, wie immer, KEINE Schmerzen, es ist so Toll, ich hatte ja gedacht wenn ich den bekomme hab ich voll Schmerzen aber gott sei dank nix. jetzt kann der Kinderplanung nix mehr im Wege Stehen.. Ohh ich bin so froh..

sVuEga=rlau


Danke für euren aufmunternden Worte......aber irgendwie habe ich dennoch mittlerweile richtig Panik. Heute Nacht habe ich sogar von der OP geträumt und es gibt keinen Moment an dem ich nicht an den kommenden Freitag denke :-(

Wisst ihr eigentlich, ob ich trotz einer Erkältung operiert werden kann? Gestern abend fing es schon an, dass ich total die Kopfschmerzen bekam und heute morgen tut mein Hals weh....Fieber habe ich noch keins gemessen....werde ich aber nachher mal machen.

@ Knusperflocke

Ich drück dir ganz doll die Daumen für deinen Termin, bei Herrn Dr. Ebert. Hatte mich im Nachhinein mal über hin erkundigt und könnte mir jetzt in den Popo beißen, dass ich mir nicht auch einen Termin bei ihm gemacht habe. Ich wohne ja in Berlin.

Hoffe jedenfalls, dass er dir helfen kann und gute Nachrichten für dich hat :)_

sdcyhn\eide>rin


Hi Knusperflocke,

natürlich sind die Fragen ok, am besten du schreibst die alles auf was du wissen und fragen möchtest.

Glaube dir das du fürchterlich aufgeregt bist, aber ich kann dir sagen das der Prof. Ebert und sein Team echt super sind.

Sag dann bescheid was bei dem Gespräch alles rausgekommen ist.

Hi sugarlau,

am besten du rufst im Krankenhaus an und fragst nach ob die dich auf krank operieren.

Lege dich ins Bett und erhole dich bis Freitag außerdem mess mal ob du Fieber hast oder nicht ist wichtig zu wissen.

@ all

hoffe euch geht es gut.

Liebe Grüße

:)*

S1onnhenobluDmenbaxum


Hy Mädels

So, heute kam der Brief vom KH. Muss am 28. Oktober eintreten, GM wird dann am 29. Oktober entfernt... Habe richtig grossen Sch... davor, vorallem von der Zeit danach. Aber ich hoffe soooo sehr, dass die Schmerzen dann weg sein werden.

lg

s-chne iderxin


Hi Sonnenblumenbaum,

wie wird den operiert?

Liebe Grüße :)*

K1nusper"flocke79


@ Sugarlau

Ich wohne ja in Berlin.

Oh wie genial :)^ Aber dann weißte ja für´s nächste mal Bescheid :)*

trotz einer Erkältung operiert werden kann?

Hm, hat Dich der Anästhesist schon untersucht? Kommt halt drauf an wie ausgeprägt es ist. Die wahre Freude wäre es sicher nicht, Dich dann mit völlig verschleimten und gereizten Atemwegen zu intubieren. Nun warte erstmal ab, vielleicht wird es ja nicht schlimmer :)_

@ Sonneblumenbaum

Oh, das glaube ich Dir, da hätte ich auch ne Riesen Angst :°_ Du schaffst das und danach wird alles gut :)_ :)*

@ schneiderin

Sag dann bescheid was bei dem Gespräch alles rausgekommen ist.

Das mach ich auf jeden Fall :)z @:)

S3onn#enblupmenbxaum


@ Schneiderin

der Arzt versucht die GM laparoskopisch kombiniert mit vaginal zu entfernen. Da ich haber immer noch starke Verwachsungen zwischen der GM und Blase habe, ist dann ev. während der OP dennoch ein Bauchschnitt notwendig.

Ich versuch mich mal nicht verrückt zu machen. Gehen am 18. Oktober noch eine Woche ans Meer in die Ferien, danach bin ich drei Tage zu Hause und dann geht's braungebrannt auf den OP's-Tisch :-)

Wünsche euch allen einen schönen Tag... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH