» »

Endometriose

659si_lvixa


erdbeere

Mach dich nicht verrückst die naht hat sicher nix angerichtetwenn du durchfall hast ist im darm was, sicher nur eine kleine infektion weil Bei uns in österreich geht auch grad so ein virus um. nimm gleich eine Shcmerztablette und wart mal ab. Ausser es wird extrem dann ab zum Doktor. @:)

Emrdabee're2x3


Weiß nicht, es drückt ganz dolle überall im Bauch und ich hab halt Krämpfe bis in den Rücken und mir ist schwindelig. Will da ja nix überbewerten, aber Panik hab ich schon etwas.

e!in>e alt,e BeZkanntxe


@ erdbeere,

sieht die Stelle entzündet aus? Hast du Fieber? wenn nicht, behalt es im Auge, und wenns nicht besser wird, geh vorm Wochenende zum Hausarzt. Könnte ja auch einfach nur die Aufregung sein, die sich bemerkbar macht...

lee_xxx


hi mädels!!

bei mir is endo noch nich diagnostiziert.

ne diagnostisch lap. wird immer dann gemacht wenn bei allen voran gegangenen us nichts raus kam.wenn dann in den bauch geschaut wird werden vw gesehen und vermutet das die schmerzen von den vw kommen und nich weiter nachgeschaut. hat der behandelnde arzt aber auf die überweisung geschrieben: verdacht auf endo wird auch uv-licht benutzt. nach meiner letzten op wurde der verdacht aber erst ausgesprochen, weil direkt dannach ich immer noch nich schmerzfrei war etwas weniger, hat sich mit der mens dannach aber auch wieder erledigt. muss wohl auf den termin bei dr. ebert warten und auf die nächste op.

erdbeere:

hört sich an wie der nette magen-darm-virus der gerade am humoren is!

lFe_xxx


erdebeere

sag mir mal bescheid wie es bei dir mit der akkupunktur wirkt

6j9siluvxia


le xx

danke le xx

naja werden wir weiter schauen und wabwarten wie es weitergeht. erdbeere gute besserung

lse_x/x


danke auch ;-)

bin echt gespannt, bin aber auch schon froh das das mit der spritze gut funktioniert ausser eben die zwischenblutung, is aber immer noch besser als nur noch schmerzen

lye_xxx


neue test´s für endo

Auch heute noch beträgt die Zeitspanne zwischen ersten Symptomen und der definitiven Diagnosestellung "Endometriose" mittels Laparoskopie ca. 6 bis 7 Jahre. Ein diagnostischer Test – möglichst aus peripherem Blut – scheint deshalb dringend erforderlich. Immer mehr Studien berichten erfreulicherweise über nicht-invasive Tests mit hoher Sensitivität und Spezifität. Als Marker werden hierbei u.a. folgende Parameter vorgeschlagen: CA 125, CA19–9, IL-6, ICAM-1 und CCR-1 mRNA. Regressionsmodelle schließen auch klinische Daten wie Zykluslänge und Anzahl der Schwangerschaften neben den oben genannten Serummarkern mit ein. Der mögliche Nutzen einer nicht-invasiven diagnostischen Methode wäre eine frühere Erkennung, einfachere Operationen bei geringerem Endometriosestadium, geringere Rezidivraten und damit letztendlich auch eine Kostensenkung. Bis zur Etablierung eines solchen Tests bleiben uns nur die bewährten Techniken wie Anamnese, gründliche gynäkologische Untersuchung, Sonographie und letztendlich Laparoskopie zur Diagnose der Erkrankung Endometriose.

Ebrdbe}eerLe23


Keine Ahnung ob Virus oder doch Infektion...ich muss nicht brechen und hab auch keinen Durchfall.....Fieber nicht, aber erhöhte Temperatur. Die Stellen am Bauch sehen von außen ganz normal aus, beim draufdrücken tun sie aber etwas weh und beim laufen und die eine seite fühlt sich etwas warm an. habe buscopan genommen, krämpfe sind jetzt besser...aber ich bin soooo k.o.!!!! war doch alles schon wieder besser :-(

M0elli}m+axus


Der Wunde macht das nichts wenn der Faden weg ist, so eine Hauwunde ist oberflächlich nach 24h verschlossen. Wenn sie das nicht gewesen wäre, dann wöre sie ohne Faden wieder aufgegangen.

Vermutlich hast du einen Virus, wir zich andere im Moment auch

lfe_xxx


das die nähte noch weh tuen wenn du drauf drückst is normal, bist von der op wohl so erschöpft das dich der vierus gleich besuchen wollte, hört sich wirklich so an.

bin nach meiner entlassung nich 10 tage wie ne oma rumgelaufen.

da hat mich nen autofahrer blöd angegrinst dann hab ich mein bauch frei gemacht , dem wären fast die augen raus gefallen

;-D. sagte dann nur gute besserung. der stand im feierabendverkehr und ich bin vor ihm über die straße

M'erlli*maus


Das ist vollkommen normal das das beim draufdrücken weh tutu, wenn du dich mit nem Messer in den Fingershcneidest tut es jauch weh wenn man dran kommt.

Mit der Naht ist kein Problem, mir ist ein Faden am Bacuh alleine aufgegangen, wenn was passiert sieht man es sofort, sprich meine hat sofort danach geklafft

EzrdbeeJr.ex23


Ich hoffe einfach mal es ist wirklich normal - will mich auch nicht verrückt machen...eben ist mir auch noch eingefallen, dass mein Hund mir heut mittag in den Bauch gesprungen ist - saß auf der fensterbank, ich lag darunter auf der couch und hab geschlafen, hund sprang auf mich drauf und mitten in meinen unterleib. hat einmal ganz schrecklich gezogen, dann eben nur noch so seltsam gedrückt und ab da fing das schlechtsein usw an und die krämpfe und das stechen.

werde mal abwarten, was anderes bleibt mir wohl kaum übrig, bin nur totmüde, wird immer müder und müder alles, ich leg mich mal besser ein wenig hin.

s*chfnutep85


Endometriose?!?

Ich hab in diesem Forum schonmal gefragt aber in einem anderen Unterforum da konnte mir keiner helfen aber ich glaube hier hab ich mehr erfolg. Kurz und knapp, ich hab Angst Endometriose zu haben! Ich schreib nochmal weswegen!

Am 24.12.07 morgens fing bei mir ein Unwohlsein im Oberbauch an.. Was sich erst wie eine Magen-Darm Grippe anfühlte und dann zu heftigen Krämpfen wurde. Ich konnte nicht liegen, nicht sitzen und nicht stehen. Ich habe dann den Notdienst angerufen und die hat mich dann nur untersucht (auf mir rumgedrückt) Und hat mich ins KH überwiesen. Als sie dann weg war, und ich mich fertig machen wollte um zum KH zu kommen, hab ich mich übergeben. So, nach dem Übergeben ging es mir um vieles besser. Ich hatte nur noch einen Schmerz im rechten Unterleib, ziemlich weit unten, der nur beim falsch Bewegen/drauf drücken weh tat. Ich war trotzdem im KH, die haben Blut abgenommen und haben mich wieder gehen lassen, weil es mir ja wieder besser ging. Nachdem die mir auch nochmal rechts unten drauf gedrückt haben! Ich muss sagen, es tat nicht so weh, das ich sage man kann den schmerz nicht aushalten. es war eben unangenehm! Es war eben ein Druckschmerz. Ich werde deswegen am 17.1.08 zum FA um mich mal durch-checken zu lassen. Eine Blinddarmentzündung schliesse ich aus, da ich kein Fieber hatte und ich den "Blinddarmentzündungs-Test" auch bestanden hab (also im KH)

Was noch zu erwähnen wäre ist, das ich diese Symptome letzten Monat zur gleichen Zeit hatte, nämlich 2 Tage vor meinen Tagen!

Diese habe ich dann immer ein paar stunden(für mich ewigkeiten)

Danach nur 2 Tage unten den Druckschmerz.

Muss ich jetzt Angst haben, das es das ist??

Helft mir bitte! :-(

sPchn"ut{eS8x5


Also ich hatte den gleichen Schmerz im November auch. So mein ich das. Achja und ich habe, als es angefangen hat mir komisch zu werden, das erste mal (im November) Paspertin Tropfen genommen, weil ich dachte es wäre ne Magen Darm Grippe) Und letztes mal hab ich 2 grosse Magen Tabletten genommen. (bullrichsalz oder so glaub ich) Danach wurde es immer doller.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH