» »

Endometriose

EMrdYbeerex23


Ich war heute übrigens 8 Stunden arbeiten - hospitieren für einen Nebenjob, und ich habe durchgehalten!!!

Hatte allerdings vom ganzen bewegen usw schon Schmerzen, heut sticht es wieder ganz übel.....kennt ihr das? So als würde jemand ein Gewehr gegen den Unterleib halten und schießen.....jetzt erstmal wärmflasche und ausruhen, k.o. bin ich auch tooootal.....

fsran-ces6$7


{:( klar wer endo hat kennt das sicher gut...bei mir gingen die schmerzen nie weg....und ich hatte immer leichte blutungen bis zur op...hoffe die wärmflasche hilft dir ein bissl :)^

EBrd.beere2x3


Ja, ein wenig hilft sie zum Glück immer, wenn auch nicht genug.

Mwellim]aus


Wo hast du denn hospitiert? Was willst du denn arbeiten?

E(rdbWeerxe23


ich studiere ja diplompädagogik und psychologie und will in 2 jahren eine kinder,- und jugendtherapieausbildung anfangen und deshalb wenigstens grob in der richtung auch was arbeiten. habe im sozialpsychiatrischen zentrum hospitiert, in einer kontakt,- und beratungsstelle für psychisch kranke, wo die immer so angebote machen wie frühstücksrunden, unter-dreißig-gruppen und vieles mehr. war ziemlich gut, allerdings haben die da momentan keine stelle, sodass ich nochmal nächste woche in der einrichtung für betreutes wohnen vom gleichen träger hospitiere, da haben die auch stellen frei. da müsste ich dann eben zu den klienten fahren und sie betreuen.

MSell)imaus


Ja das sind Stellen die nicht so üppig vorhanden sind. Aber vielleicht klappt es ja bei der anderen Stelle.

Wär doch schön. Sind das dann Jugendliche oder Erwachsene?

Efrdb|eerBeM23


Erwachsene, aber wenigstens schonmal annähernd der richtige Bereich!

M@elilixmaus


In welchem Semester bist du denn jetzt? Kann man denn hinterher einfach diese Therapeutenausbildung machen? Das klingt doch sehr gut. Und Erwachsene ist ja auch nicht allzuschlecht, man kann ja auch in den Jugendbereich wechseln wenn sch was findet.

Hauptsache es macht Spass :)^

Mael5limauxs


Wie geht es dir denn momentan eigentlich? Besser?

E2rdbeeore23


Ich komme jetzt ins 6. Semester. Ja, als Diplom-Pädagogin kann man dann die Ausbildung machen, aber diese eben nur als Kinder.- und Jugendtherapeutin, nicht im erwachsenenbereich.

Mir gehts so wechselhaft, mal ein paar tage schmerzen, dann aber auch mal wieder einige tage keine/kaum welche. damit kann ich umgehen, die 2. OP hat also schon ein wenig was gebracht.

Und ich geh ja jetzt auch zu einer spezialistin am mittwoch und hoffe, dann kontinuierlich gut therapiert zu werden mit der Endo.

Moell/imauxs


Na das klingt doch gut. Freut mich das es besser geht.

Hast auch noch Klausuren zu schreiben oder hattest nur Hausarbeiten? Ich bin noch im Lernstress, ätzend.

Macht man diese Ausbildung denn irgendwo an einer Uni oder ist das was was man in Fortbildungen machen kann?

ERrdbNeer^e23


Es ist eine volle 3jährige Berufsausbildung bei bestimmten Instituten, die die anbieten, und sie kostet auch eine Menge, muss also wirklich sparen, damit das was wird ;-)

nein, ich hab dieses semester ja noch mein vordiplom gemacht und deshalb nicht sooo viel anderes, hatte ja auch noch beide OPs in dem zeitraum, und darum mach ich dieses semester nur einen schein - dafür muss ich nur noch ein expose und eine ausarbeitung schreiben, das geht aber vom aufwand, im schreiben bin ich immer schnell ;-)

MNellbimauxs


Man hast du es gut, ich brüte über Soziologie. Ätzend, ist auch nicht fpr mich gemacht :(v

Aber nur noch bis Donnerstag dann sind die letzten beiden Klausuren weg und ich hab erst mal lerntechnisch ein bsichen Ruhe.

Oh das ist natürlich nicht so gut wenn das so viel kostet, dann heißt es wohl sparen ;-)

Aber hauptsache man hat hinterher was was Spass macht

E@rdbee|re2x3


eben. ich wollte das schon immer machen, und darum wird es auch irgendwie funktionieren...

wünsch dir dann mal viel erfolg beim lernen...soziologie hasse ich auch, muss ich aber nächstes semester auch belegen!

MCelliZmaxus


Ich bin froh wenn ich das weg habe, hoffe ich shcaffe die Klausur. Ist aber wenigstens ne spezielle Soziologie, also Soziologie beio Behinderung. Die allg. Soziologie im Päda Studium mochte ich aber auch nicht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH